Dissertationsprojekte

Trust Schriftzug
© studiom1/123RF.com

Durch die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Psychologie und Sportwissenschaft bietet das Graduiertenkolleg einen Forschungszusammenhang, in dem die verschiedenen Untersuchungsfelder und Analyseebenen fachspezifisch sowie fachübergreifend behandelt werden.

Die Untersuchungen zu Vertrauen sollen Bausteine für eine sozialwissenschaftliche Theorie des Vertrauens generieren, die die kommunikative Herstellung und Aufrechterhaltung von Vertrauen in einem Modell integrieren. In allen beteiligten Fächern wird das Kolleg dazu beitragen, der Kategorie Vertrauen mehr wissenschaftliche Aufmerksamkeit in der weiteren Forschung zu verschaffen.

Untersuchungs-

bereiche

Analyseebenen
INDIVIDUEN ORGANISATIONEN ÖFFENTLICHKEIT
MEDIEN

Metacognitive mechanisms of privacy regulation on Social Networking Sites
Dr. Ricarda Moll


Adaptive Mechanisms in Mediated Communication
Gesa Linnemann


Vertrauensbeziehungen zwischen Akteuren des Journalismus und der Politik im digitalen Zeitalter
Marco Rustemeyer


Vertrauen in den Journalismus und die Bedeutung alternativer Informationsquellen: Meinungsführer im digitalen Zeitalter
Yasmin Erenler


Risikowahrnehmung und Vertrauenshandlungen Jugendlicher in Sozialen Netzwerken
Anja Schmitt


Journalismus unter Verdacht – Über das Niemandsland zwischen Medienvertrauen und -misstrauen
Malte G. Schmidt


Wahrnehmung von Risiken nachrichtenjournalistischer Berichterstattung aus Rezipierendensicht
Laura Badura


Akzeptanz von und Vertrauen in Virtual-Reality-Technologie
Robin Janzik


Misinformation in sozialen Online-Netzwerken: Eine Nutzer-Perspektive zu Vertrauen in Posts
Isabelle Freiling

Vertrauen in Informationsangebote im Internet. Zur Bedeutung von Vertrauen bei der Rezeption wissenschaftlicher Unsicherheiten in unterschiedlichen Online-Quellen am Beispiel von Gesundheitsinformationen
Dr. Sarah Fischer


Quelle: Internet. Die Rolle von Vertrauen in Social-Media-Quellen für die Berichterstattung aus Krisengebieten
Dr. Florian Wintterlin


Vertrauen in den Journalismus - Wie Redaktionen das Vertrauen ihres Publikums erhalten und steigern. Eine qualitative Analyse auf Basis eines integrativen Modells
Bernadette Uth

Vertrauen und Misstrauen als Bestandteile digitalisierter sozialer Bezüge: Eine kommunikations-wissenschaftliche Theorie
Anil Kunnel


Die mediale Darstellung von Vertrauen, Misstrauen und Vertrauensproblemen im Kontext der Digitalisierung
Dr. Katherine M. Engelke

INDIVIDUEN ORGANISATIONEN ÖFFENTLICHKEIT
WIRTSCHAFT

Maximierung von Vertrauen in virtuellen Teams durch innovative Groupware-Lösungen
Dr. Christina Breuer


Antezedenzien von Vertrauen und sozio-emotionalen Verhandlungsergebnissen in virtuellen und Face-to-Face-Verhandlungen
Jens Mazei


Spannungsverhältnis von Kontrolle und Vertrauen bei Mitarbeiter-Vorgesetzten-Beziehungen in virtuellen Büros
Dr. Philipp D. Romeike


Chancen und Herausforderungen flexibler Bürokonzepte
Dr. Christina Wohlers


Kompetenzen für Vertrauen in virtuellen und nicht-virtuellen Teams
Jens Kanthak


Explaining Citizens' Non-Adoption and Adoption of E-Government in Germany
Dr. Bettina Distel


Führung im digitalen Zeitalter: Auswirkungen der Digitalisierung auf Kontext, Instrumente und Funktionen von Führung
Miriam Höddinghaus


Vertrauen in Zeiten des digitalen Wandels
Dr. Maike Bruckes

Building Trust through Communication via Websites in the Context of Cloud Computing
Dr. Ayten Öksüz


Building Trust through Social Presence in Online Environments - A General Evaluation and the Application in the Cloud Computing Context
Dr. Nicolai Walter


Vertrauen in Parteien durch Gespräche über Wahlwerbung. Der Einfluss interpersonaler Kommunikation über Wahlwerbung auf das Vertrauen in politischen Parteien
Dr. Christian Wiencierz


Vertrauen in die Führungsorganisation des Bankensektors. Eine empirische Untersuchung über die Integration nachhaltiger Geschäftsmodelle im traditionellen Bankengeschäft als Maßnahme zur Entgegenwirkung der Banken-Vertrauenskrise in Zeiten des digitalen Wandels
Dr. Simone Zachariat


Vertrauen zur Förderung der Corporate Responsibility in einer zunehmend
anonymisierten Supply Chain
Dr. Maximilian Holtgrave


Vertrauen in die Unternehmensführung: Zur Rolle interner Kommunikationsmedien bei Aufbau und Stabilisierung von Mitarbeitervertrauen.
Julia Niebergall


Vertrauen in daten- und algorithmenbasierte strategische Kommunikation
Natascha Löffler


Trust within organizational teams a multilevel perspective
Viktoria Baumeister


Trustworthy Information Systems (working title)
Holger Koelmann

Der Einfluss von Online-Kommunikation auf die Wahrnehmung von Unternehmen
Mona Folger

INDIVIDUEN ORGANISATIONEN ÖFFENTLICHKEIT
WISSENSCHAFT

Kommunikation und Persuasion im Kontext von Vertrauen in digitalisierte Lehrformen
Lars König


Establishing Trust in Online Health Communication: The Role of Privacy, Expertise, and Social Validation in Online Forums
Dr. Franziska M. Thon


Experten-Laien-Kommunikation online: Vertrauen in Experten und Expertise
Dr. Maria Zimmermann


Vorsicht, Wissenslücke: Reflektieren über Wissenschaft und das eigene (begrenzte) Wissen mittels Erklärung wissenschaftlicher Sachverhalte
Nina Vaupotic


Wem vertrauen Eltern in Erziehungsfragen - und wieso? Entwicklung einer interaktiven App zur Elternberatung im Bereich sozial-emotionaler Entwicklung im Vorschulalter
Eva Strehlke

Rezeption oder Partizipation: Die Wirkung von eigener Beteiligung in Blogs auf das Vertrauen in Wissenschaft
Lukas Gierth
"Whom to believe?" - Epistemic trust within judgments about scientific information
Dr. Friederike Hendriks
SPORT

Selbstvermessung im Sport mithilfe digitaler Medien
Lena Busch


Eine agentenbasierte Analyse von Dopingverhalten im Spitzensport
Dr. Daniel Westmattelmann


Vertrauen in der Trainer-Athlet-Beziehung durch digitale Kommunikation
Sydney Querfurth


Vertrauen und Teamkognitionen in traditionellen und digitalen Sportteams
Charlotte Raue

Die Vertrauenswürdigkeit der Anti-Doping Arbeit von Sportverbänden
Dr. Dennis Dreiskämper

Believe it or not: The effect of athlete's crisis communication on trustworthiness and reputation in case of doping allegations
Dr. Katharina Pöppel