JETZT ZUR DIGITALEN TAGUNG ANMELDEN

Internationale Fachtagung „Christliche Sozialethik – eine zugleich sozialwissenschaftliche und theologische Disziplin“ (14.–16. Juli 2021)
© ICS

Als das Institut für Christliche Sozialwissenschaften 1951 gegründet wurde, sah sich dieses noch junge und keineswegs flächendeckend an Fakultäten vertretene Fach vor die Aufgabe gestellt, die Ge-sellschaft als seinen Gegenstand mit den zur Verfügung stehenden wissenschaftlichen Mitteln zu begreifen und zu analysieren. Zugleich sollte die Stimme des christlichen Glaubens in dieser Ge-sellschaft hörbar gemacht und in ihren Strukturen wirksam zur Geltung gebracht werden. Dieser Anspruch ist auch nach 70 Jahren noch aktuell; seine inhaltliche Ausgestaltung jedoch sieht sich gänzlich anderen Voraussetzungen gegenüber. Die im ersten Drittel des 21. Jahrhunderts zuneh-mend sichtbaren Veränderungen der grundlegenden sozialethischen Reflexionsgegenstände – Gesellschaft und Praxis – ebenso wie deren veränderte Wahrnehmung und Beschreibung werfen weitreichende Fragen hinsichtlich der theoretischen Konstitution des Faches auf: Wie lässt sich das Verhältnis zwischen der Christlichen Sozialethik als Wissenschaft und ihren Gegenständen adäquat bestimmen? Mit welchen Entwürfen und Kategorien aus der eigenen Tradition wie aus dem Fundus nichttheologischer Disziplinen kann sie die anstehenden Herausforderungen angehen? Und wie ist die CSE angesichts dieser Herausforderungen innerhalb des theologischen Fächerkanons zu verorten?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich die internationale Fachtagung „Christliche Sozialethik – eine zugleich sozialwissenschaftliche und theologische Disziplin“ anlässlich des 70. Jubiläums der Gründung des ICS. Angesichts der Unwägbarkeiten, mit denen wir aufgrund der Pandemiesi-tuation immer noch umgehen müssen, wird die Tagung in einem Hybridformat stattfinden: Vom 14. bis 16. Juli 2021 werden die Tagungsbeteiligten im Franz-Hitze-Haus, der katholisch-sozialen Akademie des Bistums Münster, gemeinsam Konzepte und Kategorien einer zukunftsfähigen Sozialethik diskutieren. Das Fachpublikum ist herzlich eingeladen, an der Tagung über Livestreams teilzunehmen. Die Zugangsdaten werden unmittelbar vor der Tagung zur Verfügung gestellt. Interessierte können sich unter ics.70@uni-muenster.de anmelden.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.