Science Pub Logo
© LWL-Naturkundemuseum Münster/Mario Puschmann

Programm 2020

  • 20. Januar 2020 - Das Sexleben der Insekten

    Prof. Dr. Klaus Reinhold, Abteilung Evolutionsbiologie, Universität Bielefeld

    Mo, 20.01.2020, 19:15 h, Ratskeller (Prinzipalmarkt 8-10) - doors open 18:00

  • 17. Februar 2020 - Eine Nacht am geografischen Südpol - Von Polarlichtern, Kerosin und jeder Menge Neutrinos

    Raffaela Busse, M.Sc. (Institut für Kernphysik, WWU Münster)

    Der Südpol gehört zu den extremsten Landschaften unseres Planeten. Temperaturen von bis zu -80°C machen diesen Ort so lebensfeindlich, dass sich nichtmal Pinguine so weit in die riesige Eiswüste des Antarktischen Kontinents hineinwagen. Währrend der acht Wintermonate ist die Amundsen-Scott South Pole Station komplett von der Außenwelt isoliert, und mit ihr eine kleine Forschercrew - die "Winterover" oder "Überwinterer".
    Doch extreme Kälte, Dunkelheit und Isolation lassen sich aushalten durch die einzigartige Gemeinschaft der Winterover, durch die Magie dieses sehr speziellen Ortes, und durch die faszinierende Wissenschaft, die dort betrieben wird. Der Südpol ist unter anderem Heimat des IceCube Neutrino Observatoriums, das die Herkunft hochenergetischer kosmischer Teilchen erforscht. In diesem Vortrag geht es um Arbeit und Alltag eines IceCube Winterovers, mit einem Einblick in eine Welt, die nur die wenigsten von uns je zu Gesicht bekommen werden.

    Mo, 17.02.2020, 19:15 h, Ratskeller (Prinzipalmarkt 8-10) - Einlass ab 18:00

  • 16. März 2020 - Schlafen ist die beste Medizin - Schlaf als Fenster in die Zukunft

    Dr. med. Anna Heidbreder (Medizinische Universität Innsbruck, Universitätsklinik für Neurologie, vormals Klinik für Neurologie, UKM Münster)

    Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir mit Schlaf. Dass während des Schlafes in unserem Gehirn eine Menge passiert ist mittlerweile jedem klar. Neben Erholung und Regeneration übernimmt der Schlaf auch eine wesentliche Rolle für das Lernen und dies lebenslänglich.
    Aber was passiert mit dem Schlaf im Laufe des Lebens- wie verändert er sich? Welche Alterungsprozesse sehen wir im Schlaf, die wir während des Tages vielleicht noch gar nicht wahrnehmen? Der Schlaf bietet möglicherweise einen spannenden Blick in die Zukunft, und kann uns vielleicht eine Vorhersage von Erkrankungen geben, die wir vielleicht erst viele Jahre später im Wachen diagnostizieren.

    Mo, 16.03.2020, 19:15 h, Ratskeller (Prinzipalmarkt 8-10) - Einlass ab 18:00 Uhr

Archiv

Programm des Science Pub Oktober 2018-März 2019
Datum
Sprecher
Thema
15.10.2018 Prof. Dr. Erwin Amann
(Lehrstuhl für Mikroökonomik, Universität Duisburg-Essen)

Internationale Verhandlungen im Kontext der Unverbindlichkeit

19.11.2018 Dr. Achim Schwermann
(LWL-Museum für Naturkunde Münster)
Hightech-Schatzjagd in der paläontologischen Museumssammlung
17.12.2018 Prof. Dr. Harald Strauß
(Institut für Geologie und Paläontologie, WWU Münster)
Heiße Quellen am Ozeanboden - extremer Lebensraum und Rohstoffquelle zugleich
18.02.2019 Prof. Dr. Joachim Kurtz
(Institut für Evolution und Biodiversität, WWU Münster)
Wirt-Parasit Koevolution - aktuelle Forschungsergebnisse
18.03.2019 Prof. Dr. Franz Goller
(Institut für Tierphysiologie, WWU Münster)
Vögel als Gesangsathleten: Warum und wie sie singen"
20.05.2019 Dr. Tobias Jogler (LWL-Planetarium Münster) Gammastrahlenastronomie: Ein Blick auf das extreme Universum
17.06.2019

Jun. Prof.'in Dr. Martina Schrallhammer
(Institut für Biologie II, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Faszination Symbiose
22.07.2019 Jun. Prof.'in Dr. Susann Wicke
(Institut für Evolution und Biodiversität, WWU Münster)
Mit Supercomputern und Diät-Cola den Geheimnissen von Schmarotzerpflanzen auf der Spur
21.10.2019 Dr. Niklas Kästner
(Abteilung für Verhaltensbiologie, WWU Münster)
Von ängstlichen Männchen und wütenden Weibchen - Wie Gene und Umwelt das Verhalten formen
18.11.2019 Prof. Dr. Otto Klemm
(Institut für Landschaftsökologie, WWU Münster)
Kleine und große Teilchen: Aerosolpartikel in der Luft
16.12.2019 Prof. Dr. Heinrich Bahlburg
(Institut für Geologie und Paläontologie, WWU Münster)
Tsunami!

Photos

© WWU - MGSE
  • © LWL-Naturkundemuseum Münster/Mario Puschmann
  • © LWL-Naturkundemuseum Münster/Mario Puschmann
  • © WWU - MGSE
  • © WWU - MGSE
  • © WWU - MGSE
  • © WWU - MGSE
  • © WWU - MGSE
  • © WWU - MGSE
  • © WWU - MGSE