Dipl. Theol. Eike Christian Herzig
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Redakteur der Theologischen Rundschau
Raum 430
Bispinghof 18
48143 Münster
Deutschland
Tel: +49 (0) 251 / 83-25241
herzige@uni-muenster.de
Sprechstunde: Dienstag, 14 Uhr
 Forschungsschwerpunkte
  • Martin Heidegger
  • Deutscher Idealismus
  • Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhundert
  • Hermeneutische Theologie
  • Eschatologie
Promotionsprojekt

Antitheologie. Zum Standort der Theologie im Denken Martin Heideggers

Betreuer:

Prof. Dr. Hans-Peter Großhans

 

Vita

Akademische Ausbildung

2003                      Abitur   Bad Oeynhausen

                               Studium der Evangelischen Theologie

2004-2006           an der Kirchlichen Hochschule Bethel

2006-2009           an der Universität Leipzig

2007-2009           an der Martin-Luther-Universität Halle a.d. Saale

2009-2011           an der WWU Münster

2011                      1. Theologisches Examen der EKvW

 

Beruflicher Werdegang

2018                      Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Reformierte Theologie

2016                      Redaktion der Theologischen Rundschau

2015                      Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ökumenische Theologie

2014                      2. Theologisches Examen der EKvW

2011-2015           Vikariat mit anschließendem Hochschulvikariat

2009-2011           Studentische Hilfskraft am Institut für Ökumenische Theologie (WWU)

2007-2008           Studentische Hilfskraft am Institut für Ethik (Universität Leipzig)

 

Lehre

Sommersemester 2014                                   Übung: Martin Heidegger, Sein und Zeit [010788]

                                                                               (mit Prof. Dr. H.-P. Großhans)

Wintersemester 2014/2015                           Übung: Aristoteles, Metaphysik [010832]

                                                                                (mit Prof. Dr. H.-P. Großhans)                                                                              

Sommersemester 2016                                   Übung: Descartes, Meditationen über die Erste Philosophie

                                                                               (Meditationes de prima philosophia) [014087]

                                                                               (mit Prof. Dr. H.-P. Großhans)

Wintersemester 2016/2017                           Übung: Martin Heidegger, Sein und Zeit [016038]

Sommersemester 2017                                    Proseminar: Jürgen Moltmann: Theologie der Hoffnung [018098]

Wintersemester 2017/18                                Übung: Phänomenologie und Kunst. Martin Heideggers

                                                                               „Der Ursprung des Kunstwerkes“ [010150]

                                                                                Übung: Gemeinsam von Gott sprechen [010133]
                                                                                (zusammen mit Elif Emirahmetoglu, Sabine Joy Ihben-Bahl)

Sommersemester 2018                                   Übung: Phänomenologie und Hermeneutik. Martin Heidegger im Kontext [012537]