Institut Neu 3

Willkommen im Institut für Ethnologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

  • Aktuelles: Institut für Ethnologie

    Start des Sommersemesters an der Universität Münster auf den 20. April verschoben

    Die Landesregierung hat beschlossen, den Beginn der Vorlesungszeit an den nordrhein-westfälischen Hochschulen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus auf den 20. April zu verschieben. Der Erlass gilt damit auch für die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU). Weitere Informationen finden Sie hier oder auf der Webseite der WWU.

    Update

    Zeitliche Planungen für das Sommersemester 2020

    Weiterhin steht als Rahmenbedingung für das Sommersemester 2020 bisher fest, dass die Vorlesungszeit am 20.04.2020 beginnen und am 17.07.2020 enden wird. Das Institut für Ethnologie wird am 20.04.2020 mit digitalen Lehrelementen in die Vorlesungszeit starten .

    Die Pfingstwoche (02.06 .- 05.06.2020) wird, anders als zunächst angekündigt, nicht für curriculare Lehre verwendet

    The crisis management team of the University of Münster has announced new measures to slow the spread of COVID-19: 

    • Starting Wednesday, 18 March 2020 at 6 pm, the buildings of the WWU will only be open to University staff (including student and research assistants, i.e. SHB, SHK and WHK). Until then, the buildings will remain open as usual.
    • On Thursday, 19 March 2020, at the latest, access to University buildings will no longer be possible for non-employees. This rule applies to all WWU buildings without exception, i.e. also for the University Library (ULB). Other rules may apply to the buildings of the UKM (Faculty of Medicine).
    • If you have borrowed media from the Institute of Ethnology and the ULB, there is no need to be concerned. You may keep these items until Monday, 27 April regardless of the due date indicated in your ULB user account. In other words, late fees will not be charged before 27 April should the lending period elapse.

    Das Dekanat des FB 08 informiert:

    Alle Studierenden, die gegenwärtig ihre Bachelor- oder Masterarbeiten anfertigen, werden durch die Prüfungsämter über die Möglichkeit der Verlängerung informiert. Natürlich ist auch eine Einreichung von beendeten Arbeiten vor dem 20. April möglich.

    Die Absolvent*innen über die Prüfungsämter werden zudem darauf hingewiesen, dass es auf Grund der Nutzung des Homeoffices während der nächsten Wochen hilfreich ist, wenn auch eigentlich in Papierform eingereichte Abschlussarbeiten als pdf zur Verfügung gestellt werden können - sofern dies nicht grundsätzlich schon geschieht. So können die Arbeiten auch bei geschlossenen Gebäuden möglichst zeitnah bei den Prüfenden sein. 

          Die Studierenden werden bei Anfragen zur Abgabe von Hausarbeiten und anderen schriftlichen Ausarbeitungen direkt an die Lehrenden bzw. an die Lehreinheiten bzw. Fachbereiche verwiesen. Ein entsprechender Hinweis findet sich auch auf der Seite der WWU  (https://www.uni-muenster.de/de/corona-studi-infos.html). 


    Förderung von Forschungsprojekten Studierender

    Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Forschungsförderberatung SAFIR, die Sie gerne bei der Antragstellung unterstützt!


    Bachelor- Stundenplan ist nun online!

    Den Stundenplan für das Wintersemester 2019/20 können Sie hier einsehen.


    "Re think!" - Wir weisen auf eine Vorlesungsreihe hin

    Weitere Informationen zur Vorlesungsreihe "Re think! Mentale Gesundheit, psychische Krankheit und Stressbewältigung im gesellschaftlichen Kontext" finden Sie hier.


    An alle Studierenden des BA KuSA: Bitte holen Sie Ihre Studien- und Prüfungsleistungen hier im Sekretariat ab!


    Bücher zu verschenken!

    Mitarbeiter des Institutes sortieren Bücher aus. Studierende und Interessierte können im Fachschaftsraum die Bücher durchsehen und die Bücher, die sie interessieren, mitnehmen.


    Bitte beachten Sie das Merkblatt zum Bachelorstudiengang Kultur- und Sozialanthropologie.


    Nachrichtenarchiv