Anmeldungen sind ab sofort möglich

Fachbereich lädt zum Online-Hochschultag ein

Logo Hst 2021 Allg 1zu1Logo Hst 2021 Plane Allg 2zu1
© WWU Münster

Auch in diesem Jahr lädt der Fachbereich Chemie und Pharmazie zum digitalen Hochschultag am 11. November ein: Erkunden Sie den Fachbereich mit seinen zahlreichen spannenden Angeboten. Den Auftakt bildet die Showvorlesung „Narren im Labor“, im Anschluss gibt es weitere Informationsveranstaltungen zum Studium der Lebensmittelchemie, zum Lehramt Chemie und zum Studium der Chemie. Einen Blick hinter die Forscher-Kulissen bieten Ihnen die virtuellen Institusführungen und die spannenden Einblicke in einige Teilbereiche der Chemie. Wir freuen uns auf Sie!

Informationen zum Programm des Fachbereichs
Hier geht´s zur Anmeldung

Rund um Münsters Westen

Der Fachbereich lädt zur virtuellen Studienorientierung ein

Zsb Insta Rundum M _nsterswestenZsb Rund Um-muensterswesten-1492x746px
© WWU

Im Rahmen der Veranstaltung Rund um Münsters Westen am 06.07. lädt der Fachbereich Chemie und Pharmazie herzlich zu einer virtuellen Informationsveranstaltung ein. Studieninteressierte können die Studiengänge des Fachbereichs bequem von zu Hause aus kennenlernen. Lehrende und Studierende bieten dabei ein vielfältiges Programm von der effektvollen Showvorlesung „Chemie ist Kult(ur)!“ über Live-Vorträge und offene Fragerunden zu den Studiengängen bis hin zu einem spannenden Live-Interview rund um das Thema Batterieforschung.
Zur Online-Anmeldung

Einstiegstrainings für die Internationale Chemie Olympiade 2022

Dozenten des Fachbereichs Chemie und Pharmazie vermitteln wichtige Grundlagen

Log Icho 1zu1LOGO IChO
© Internationale Chemie Olympiade

Mehr als 30 Chemie-begeisterte Schüler*innen der Klassen 9 – 12 nahmen an den virtuellen Auftaktseminaren zur Vorbereitung auf die kommende Runde der internationalen Chemie-Olympiade 2022 teil. An drei Terminen vermittelten die Dozenten Grundlagenwissen aus den Bereichen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie, Organischen Chemie und Physikalischen Chemie. Anschließend konnte das neu erworbene Wissen in zahlreichen Übungsaufgaben angewendet und vertieft werden. Aufgelockert wurden die virtuellen Seminare durch kurze Filmsequenzen.

Virtueller Girls'Day am Fachbereich

Girls’Day am Fachbereich Chemie und Pharmazie

Img 20210423 080925Img 20210423 080925
© Greta Hausen

Am 22.04. fand auch am Fachbereich Chemie und Pharmazie der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster der Girls’Day statt. Auch wenn die Angebote dabei zum ersten Mal rein online durchgeführt wurden, gab es doch die Gelegenheit, selbst zu experimentieren. Mehr als 100 Mädchen im Alter von zehn bis 16 Jahren nutzten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Chemie und des Chemiestudiums zu werfen.

Girls’Day am Fachbereich Chemie und Pharmazie

Spannende Experimente und Einblicke hinter die Kulissen

Girls'Day am 22.04.2021 - Probiere neues aus!Girls'Day am 22.04.2021 - Probiere neues aus!
© kompetenzz.de

Am 22.04. öffnet der Fachbereich Chemie und Pharmazie die (virtuellen) Türen für Schülerinnen. Unter dem Motto Chemie schmackhaft machen bietet das Institut für Didaktik der Chemie einen Nachmittag voller Experimente rund um die Chemie der Lebensmittel. Für Spannung sorgt das MEET mit der virtuellen Veranstaltung Spannende Einblicke in die Welt der Batterieforschung. Dass Farbe nicht gleich Farbe ist, veranschaulicht das Institut für Physikalische Chemie unter dem Titel Wundervolle Farbgebung – Chemie anhand von farbenfrohen Beispielen aus der Natur.

Weihnachtsvorlesung am Fachbereich Chemie und Pharmazie

Die Entstehung der Erdatmosphäre in Experimenten - Vom Urknall bis zum „Ozonloch“

Feuer auf einer PlatteUwe Karst zündet eine Explosion
© Michael Holtkamp

Wie ist die Erdatmosphäre entstanden? Warum unterscheidet sie sich so deutlich von den Atmosphären unserer Nachbarplaneten? Und welche Auswirkungen hat das auf unser zukünftiges Leben auf der Erde? Diesen Fragen gingen Prof. Dr. Uwe Karst und Michael Holtkamp in der virtuellen Weihnachtsvorlesung des Fachbereichs Chemie und Pharmazie nach. Mehr als 800 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am 10.12.2020 um 16:30 Uhr die Premiere des YouTube-Videos und tauschten sich mit den Vortragenden aus.
Hier geht es zur Weihnachtsvorlesung auf YouTube.
Zur Arbeitsgruppe Karst.

Virtuelle Einblicke in den Fachbereich am Hochschultag Münster 2020

Mehrere tausend Schülerinnen und Schüler besuchen den ersten virtuellen Hochschultag Münster

Grüne Flammen bei der Verbrennung eines Borsäureesters.Grüne Flammen bei der Verbrennung eines Borsäureesters.
© WWU IT FilmLAB

Am 19. November 2020 lud auch der Fachbereich Chemie und Pharmazie Studieninteressierte zum virtuellen Hochschultag ein. Unter dem Titel „Chemie ist Kult(ur)!“ zeigte Prof. Dr. Frank Glorius den Schülerinnen und Schülern anhand spannender Experimente, wie die Chemie in unserem Alltag verankert ist. Virtuelle Führungen in verschiedenen Instituten und Informationsveranstaltungen zu den Studiengängen des Fachbereichs rundeten das vielseitige Programm ab.
Zum Video der Vorlesung Chemie ist Kult(ur)!

Anmeldung noch bis zum 19.11.2020 möglich

Der Fachbereich lädt zum Hochschultag ein

Chemie Ist Kult Ur _- Teaser 16-9Chemie Ist Kult Ur _- Teaser 16-9
© WWU IT FilmLAB

In diesem Jahr lädt der Fachbereich Chemie und Pharmazie zum digitalen Hochschultag am 19.11. ein. Interessierte können den Fachbereich in zahlreichen spannenden Angeboten erkunden – von Informationsveranstaltungen zu den Studiengängen bis hin zu virtuellen Institutsführungen. Ein Highlight ist die Experimentalvorlesung, die dieses Jahr als Videoaufzeichnung übertragen wird. Unter dem Titel „Chemie ist Kult(ur)!“ gehen Herr Prof. Glorius, Felix Strieth Kalthoff und Peter Eggert der Frage nach, wie Chemie in unserem Alltag und in der menschlichen Kultur verankert ist.
Erste Einblicke in die Vorlesung.
Informationen zum Programm.
Hier können Sie sich anmelden.

Belohnung für erfolgreiche Teilnahme an der internationalen Chemie-Olympiade

Informationen zum Fachbereich und seinen Studiengängen

7 Schüler*innen in Zoom-Gesprächsrunde über die chemischen und pharmazeutischen Studiengänge
© Dr. Hauke Engler

Bereits zum zehnten Mal fand damit der Sonderworkshop für die landesweit besten Chemie-Olympionik*innen am Fachbereich Chemie und Pharmazie der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) statt. Anstelle des üblichen Workshoptages mit Labortätigkeiten und spannenden Fachvorträgen wurde aufgrund des Corona-bedingt eingeschränkten Betriebes an der WWU eine online-Diskussionsrunde angeboten.
Dabei wirkten neben Prof. Dr. Uwe Karst auch Vertreter*innen der Fachschaft, der Studienkoordination und des Dekanats mit, um den Schüler*innen das Studium aus verschiedenen Perspektiven darzustellen.