Syrinx von Hees
© Syrinx von Hees

Prof. Dr. Syrinx von Hees

Professorin für Arabische Literatur und Rhetorik
  • Forschungsschwerpunkte

    • Mamlukenzeitliche Geschichte, Literatur und Kunst
    • Kulturgeschichte, Historische Anthropologie
    • Naturkundliche Literatur, Wissenschaftsgeschichte
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Promotionsstudium der Islamwissenschaft in Berlin und Bonn, gefördert von der Gerda Henkel Stiftung / Die Kosmographie des Qazwini. Entwicklung eines Weltbildes im 13. Jahrhundert
    -
    Studium der Islamwissenschaft, Orientalischen Kunstgeschichte und Kunstgeschichte an der RFWU Bonn
    -
    Studium des Studiengangs ‚Lingua e letteratura araba‘ am Istituto Universitario Orientale di Napoli, Italien
    -
    Studium der Islamkunde, Philosophie, Kunstgeschichte und Islamischen Kunstgeschichte an der OFU Bamberg

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Professorin für Arabische Literatur und Rhetorik an der WWU
    -
    Juniorprofessorin für Arabische Literatur und Rhetorik der späteren Jahrhunderte an der WWU
    -
    Wissenschaftliche Referentin am Orient-Institut Beirut
    -
    Research-Fellow am Annemarie Schimmel Kolleg 'History and Society during the Mamluk era (1250-1517)', Bonn
    -
    Mutterschafts- und Elternzeit
    -
    Wissenschaftliche Referentin am Orient-Institut Beirut
    -
    DFG-Projekt Geschichte des Alters in der Mamlukenzeit / Wissenschaftliche Angestellte an der RFWU Bonn
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der WWU Münster
    -
    DFG-Projekt Geschichte des Alters in der Mamlukenzeit / Wissenschaftliche Angestellte an der RFWU Bonn
    -
    Lise-Meitner-Habilitationsstipendiatin des Landes NRW / Geschichte des Alters in Ägypten und Syrien der Mamlukenzeit
    -
    Überbrückungsbeihilfe des DAAD / Adjāʾib-Literatur
    -
    Postdoc-Stipendiatin des DAAD am Center for Middle Eastern Studies, Harvard University, Cambridge, Mass., USA / The Role of the Marvelous (adjāʾib), in Arabo-Persian Literature
    -
    Postdoc-Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin / Islamic Art in Modern Discourse - How is an Islamic Code used in the Discourse on Art?
  • Projekte

    • EXC 2060 C3-24 - EXC 2060 C3-24 - Transformationen der Burda: Politische Dimensionen eines kontroversen literarisch-religiösen Diskurses (13.-15. Jahrhundert) (seit )
      Drittmittel: DFG - Exzellenzcluster | Förderkennzeichen: EXC 2060/1
    • Edition des Gesamtwerkes von Ibn Nubatah al-Misri (1287-1366) ( - )
      Drittmittel: DFG - Sachbeihilfe/Einzelförderung | Förderkennzeichen: BA 1153/12-1
    • SFB 1385: Recht und Literatur - B03: Kanonisierung und Diversifizierung im islamischen Recht und in der arabischen Rhetorik im Vergleich ( - )
      Drittmittel: DFG - Sonderforschungsbereich | Förderkennzeichen: SFB 1385/1, B03
    • Geschichte des Alters in Ägypten und Syrien der Mamlukenzeit, 13.-15. Jahrhundert (seit )
      Eigenmittel
    • ALEA - Arabische Literatur und Rhetorik der späteren Jahrhunderte (11.-18. Jhd.) ( - )
      Drittmittel: DFG - Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm | Förderkennzeichen: BA 1153/11-1
    • ALEA - The Sultan's Anthologist - Ibn Abi Hajalah and his work. Internationale Konferenz der Leibnizpreis-Forschungsstelle Arabische Literatur Elfhundert bis Achtzehnhundert ()
      Eigenmittel
  • Publikationen

  • Promotionen

    Kraneiß, NatalieGenealogie und Glaubwürdigkeit im 17. und 18. Jahrhundert in Nordafrika und Ägypten im Vergleich
    Beyhom, RosyAbū al-Ḥasan Muḥammad Ibn al-Ḥasan Ibn aṭ-Ṭaḥḥān al-Mūsīqī – A critical edition, translation and analysis of Ḥāwī al-funūn wa-salwat al-maḥzūn
    Siblini, RanaAspects of Estrangement and Nostalgia in Classical Arabic Poetry
    Rizzo, LucaNew Perspectives on Tawriya - Theory and Practice of Ambiguity
    Al Hroot, MohammadDie Bedeutung der populären isomorphen Vokabeln auf den Arabischunterricht als Fremdsprache