Aufgaben der Kontaktstelle Studium im Alter

Die Kontaktstelle Studium im Alter ist Ansprechpartner sowohl für die Studierenden als auch für die Lehrenden in allen Fragen, die das Studium im Alter betreffen. Sie ist zuständig für die Konzeption des Studienangebots, für die Erstellung des Vorlesungsverzeichnisses "Studium im Alter" sowie für die Entwicklung, Organisation und Durchführung studienbegleitender Veranstaltungen für ältere Erwachsene. Die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle helfen bei der Erschließung des Lehrangebots der Universität, geben Orientierungshinweise bei der Planung und Gestaltung des Studiums im Alter und beraten bei Studienproblemen älterer Studierender.

Darüber hinaus bietet die Kontaktstelle ein Forum zum wechselseitigen Interessen- und Erfahrungsaustausch; unter Mitsprache der Teilnehmer/innen besteht von hier aus die Möglichkeit, das Studium im Alter so weiterzuentwickeln, dass es den Studienbedürfnissen älterer Erwachsener noch besser gerecht werden kann. Anregungen zur Programmgestaltung werden gerne entgegengenommen.