Projekte von Studierenden für Studierende

Erfahrung teilen - Begleitung ausländischer Studierender

Etwa 2.700 Studentinnen und Studenten aus dem Ausland studieren an der WWU. Sie erhalten durch verschiedene universitäre und außeruniversitäre Einrichtungen qualifizierte Unterstützung und Beratung.
In manchen Fragen, die mit der Orientierung im kulturellen Umfeld Deutschlands zusammenhängen, bei manchen Hürden im Studium könnte ein Gespräch mit Menschen, die über akademische, berufliche oder einfach Lebenserfahrung verfügen, weiterhelfen.
Besonders beim Umgang mit der deutschen Sprache haben viele ausländische Studierende noch Schwierigkeiten. Daher sind – wegen stärkerer Nachfrage in der letzten Zeit – vermehrt Begleitung und Gelegenheiten zum Reden mit Deutschen sowie konkrete Hilfen beim Korrekturlesen (Rechtschreibung und Grammatik) von Studierendenarbeiten und beim Erstellen von Bewerbungsschreiben gefragt.
Gesucht werden aufgeschlossene Menschen, die Interesse haben, bei diesem Projekt mitzumachen und neben ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit mehr von der Welt außerhalb Deutschlands zu erfahren.
Für die Mitarbeit in diesem Projekt sind PC-Kenntnisse (Textverarbeitung) und Internetanschluss erforderlich.

Kontakt:
Dr. Gerhild Conrad; E-Mail: gerhild.conrad@gmx.de; Tel. 0251-7779924
Gabriele Ahlemeyer; E-Mail: gabriele.ahlemeyer@t-online.de

Weitere Informationen:
http://www.muenster.org/erfahrung-teilen

Austausch von Studierenden im Alter mit der Université Permanente de Nantes

Nantes 1 1
Ausflug nach St Nazaire (Statue des Filmregisseurs Jacques Tati )
© Michel Le Belec

Seit 2006 besteht eine Projektgruppe der WWU, die eine intensive Partner-schaft mit der Université Permanente de Nantes in Frankreich pflegt. In jährlichem Wechsel treffen sich Studierende im Alter in Münster und in Nantes zu einem äußerst produktiven Austausch auf wissenschaftlichem und kulturellem Gebiet.
Im Sommersemester 2018 soll wieder eine Gruppe von französischen Studierenden (Etudiants du troisième âge) nach Münster kommen.
Neben bisher schon aktiven Mitgliedern sind neue Teilnehmer, die sich längerfristig bei Referaten und in der Organisation einsetzen möchten, herzlich willkommen. Eine Vorinformation beim Leiter der Deutschen Sektion, Herrn Jürgen Putzar (s.u.) wird empfohlen.
Auf der Tagesordnung der nächsten Sitzungen steht u. a. die Planung des Programms für 2018.

Termin:  Montag, 06. November 2017, 10.00 Uhr
 Montag, 05. Februar 2018, 10.00 Uhr
Raum: Bispinghof  9-14, Raum E 103
Kontakt: Jürgen Putzar, Tel. 0251 296 137, E-Mail: juergen.putzar@t-online.de

Jetzt zum StudiAChor; denn JEDER kann singen!

Der gemischte Chor wurde im Wintersemester 2008/2009 gegründet. Er wird seit seiner Gründung geleitet von Stephan Hinssen (Tenor, Chorleiter, Gesangspädagoge, Logopäde). Zur Zeit besteht der StudiAChor aus mehr als 50 singbegeisterten Menschen von 40 bis 80 Jahren.
Schwerpunkte der Chorarbeit sind intensive Stimmbildung, Übungseinheiten zur Verbesserung der musikalischen Fähigkeiten, das Erarbeiten und Singen ein- und mehrstimmiger Gesänge und Kanons aus aller Welt, sowie klassisch weltlicher Chorliteratur.
Der StudiAChor steht allen Studierenden offen, die Freude am Singen haben. Musikalische und stimmliche Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Es besteht keine Anwesenheitspflicht.

Wann: mittwochs, 16.00-17.30 Uhr
Wo: Aula der ESG (Evangelische Studierenden-Gemeinde), Breul 43, 48143 Münster
Unkostenbeitrag: 50,00 € pro Semester
Anmeldung: Nicht notwendig. Einfach kommen und kostenlos unverbindlich schnuppern. Bitte ggf. beim Chorleiter den nächsten Probentermin erfragen.
Chorleiter: Stephan Hinssen; E-Mail: mail@stephan-hinssen.de
Mobil-Telefon: 0163 - 6 40 30 95