Publikationen

In der Reihe "Studium im Alter. Forschungen und Dokumentationen", herausgegeben von Gerhard Breloer im Waxmann Verlag Münster u.a., sind erschienen:

Band 1 Gerhard Breloer (Hrsg.), 1996: Einblicke in die Wissenschaft. Dokumentation der Semester-Eröffnungsvorträge aus zehn Jahren.
Band 2 Mechthild Kaiser, 1997: Bildung durch ein Studium im Alter. Auswirkungen der Teilnahme an einem allgemeinbildenden wissenschaftlichen Weiterbildungsangebot auf ältere Studierende
Band 3 Gerhard Breloer / Mechthild Kaiser (Hrsg.), 1997: Auswirkungen des Seniorenstudiums. Dokumentation des Ⅵ. Internationalen Workshops "Öffnung der Hochschulen für ältere Erwachsene" vom 30.9.-2.10.1996 an der Universität Münster
Band 4 Gerhard Breloer, Reimund Evers, Hildegard Ladas, Ursula Levermann, 2001: Studium im Alter aus Sicht der Lehrenden und jüngeren Studierenden an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Ergebnisse empirischer Untersuchungen.
Band 5 Magdalene Malwitz-Schütte (Hrsg.), 1998: Lernen im Alter. Wissenschaftliche Weiterbildung für ältere Erwachsene
Band 6 Gerhard Breloer (Hrsg.), 2000: Sinnfragen im Alter. Beiträge der Wissenschaft
Band 7 Ilse Krisam, 2002: Zum Studieren ist es nie zu spät. Statistische Daten, Soziokulturelle Basis, Motivationen, Inhalte und Gestaltung eines ordentlichen Studiums im dritten Lebensabschnitt
Band 8 Gerhard Breloer / Mechthild Kaiser (Hrsg.), 2006: Einblicke in die Wissenschaft Ⅱ. Dokumentation der Semester-Eröffnungsvorträge der Jahre 1995-2005.
Band 9 Mechthild Kaiser (Hrsg.), 2007: Studium im Alter – Eine Investition in Zukunft?!
Band 10 Veronika Jüttemann (Hrsg.), 2008: Mehr recht als schlecht. Eine interdisziplinäre Auseinandersetzung mit der Gerechtigkeit
Band 11 Veronika Jüttemann (Hrsg.), 2008: Ewige Augenblicke. Eine interdisziplinäre Annäherung an das Phänomen Zeit
Band 12 Verena Begemann (Hrsg.), 2010: Der Tod gibt zu denken. Interdisziplinäre Reflexionen zur (einzigen) Gewissheit des Lebens.