Dr. Ute-Regina Roeder
© IPBE
Dr. Ute-Regina Roeder
Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
Studienfachberaterin

Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung
Raum 301
Fliednerstraße 21
48149 Münster
Tel: +49 (0) 251 83-343 15
Fax: +49 (0) 251 83-343 14
ute.roeder@uni-muenster.de
Sprechstunde: ab 19.10.2017: Do 14-15 Uhr

Informationen zu Prüfungen bei Dr. Ute-Regina Roeder finden Sie hier...

  • Forschungsschwerpunkte

    • Selbst und Kultur
    • Nähe und Distanz
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Promotion im Fach Psychologie an der FU Berlin
    -
    Diplomstudium in Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum
    -
    Studium Lehramt für Primarstufe (Dortmund)

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftliche Angestellte an der WWU Münster
    -
    Wissenschaftliche Angestellte an der TU Dortmund
    -
    Lehrstuhlvertretung an der Ruhr-Universität Bochum
  • Publikationen

    • Roeder, U.R., Dutke, S. (). Fortbildungen für Psychologielehrerinnen und Psychologielehrer. In Krämer, M., Weger, U, Zupanic, M. (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation X, S. 47-55.

    • Kühnen U, Hannover B, Pöhlmann C & Roeder U. (). How self-construal affects dispositionalism in attributions. Social Cognition, 31, 237.

    • Roeder U-R, Dutke S. (). Psychologie als Schulfach? Psychologieunterricht, 45, 14-15.
    • Roeder U-R, Dutke S. (). Psychologie: beliebt in der Schule. Report Psychologie, 10/2012, 414.

    • Roeder, U.R. (). Selbst und Kultur. In Hinz Renate, Walthes Renate (Hrsg.), Verschiedenheit als Diskurs 1. Aufl. ,, S. 141-150. Tübingen: Narr Francke Attempto.

    • Roeder U, Puca RM. (). Schülerbefragung (PSYNDEXshort). In Rost, D.H. (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie, S. 710 - 718. Roeder, Ute-Regina: Universität Münster; Fachbereich 07; Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung (Germany): Beltz.

    • Neumann R, Steinhäuser N, Roeder UR. (). How self-construal shapes emotion: Cultural differences in the feeling of pride. Social Cognition, 27(2), 327 - 337. doi: 10.1521/soco.2009.27.2.327.

    • Hannover B, Pöhlmann C, Roeder U, Springer A, Kühnen U. (). Eine erweiterte Version des Semantisch-Prozeduralen Interface-Modells des Selbst: Funktion des Mentalen Interface und Implikationen des Modells für motivierte Prozesse. Psychologische Rundschau, 56(2), 99 - 112.
    • Hannover B, Pöhlmann C, Springer A, Roeder U. (). Implications of Independent Versus Interdependent Self-knowledge for Motivated Social Cognition: The Semantic Procedural Interface Model of the Self. Self and Identity, 4(2), 159 - 175. doi: 10.1080/13576500444000245.

    • Holland RW, Roeder U, van Baaren RB, Brandt AC, Hannover B. (). Don't stand so close to me: The effects of self-construal on interpersonal closeness. Psychological Science, 15(4), 237 - 242. doi: 10.1111/j.0956-7976.2004.00658.x.

    • Roeder U. (). Selbstkonstruktion und interpersonale Distanz..

    • Roeder U, Hannover B. (). Kontextabhängigkeit als Dimension der Selbstkonstruktion: Entwicklung und Validierung der Dortmunder Kontextabhängigskeits-Skala (DKS). Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 23(3), 339 - 352.
    • Roeder U, Roeder B, Schürer S. (). Mit dem Computer lernen - ein Feldversuch: Evaluation der Lernsoftware Lernstar®. In Spinath, B., Heise, E. (Hrsg.), Pädagogische Psychologie unter gewandelten gesellschaftlichen Bedingungen. Dokumentation des 5. Dortmunder Symposions für Pädagogische Psychologie, S. 113 - 128. Universität Dortmund; Fachbereich 14 (Germany): Kovac.

    • Kühnen U, Hannover B, Roeder U, Shah AA, Schubert B, Upmeyer A, Zakaria S. (). Cross-cultural variations in identifying embedded figures: Comparisons from the United States, Germany, Russia, and Malaysia. Journal of Cross-Cultural Psychology, 32(3), 365 - 371. doi: 10.1177/0022022101032003007.

    • Roeder U. (). Kontextabhängigkeit - Konstruktion und Validierung eines Messinstruments. In Metz-Göckel, H, Hannover, B., Leffelsend, S. (Hrsg.), Selbst, Motivation und Emotion. Dokumentation des 4. Dortmunder Symposiums für Pädagogische Psychologie, S. 119 - 128. Universität Dortmund (Germany): Logos-Verlag.

    • Roeder B, Roeder U. (). Lernförderung mit dem Computer - Initiierung eines Lernförderungsprojekts für Grundschulen am Beispiel des Höchstener Modells. In Hannover, B., Kittler, U., Metz-Göckel, H. (Hrsg.), Sozialkognitive Aspekte der pädagogischen Psychologie. Band I. Dokumentation des 3. Dortmunder Symposions für Pädagogische Psychologie 1998, S. 89 - 97. Universität Dortmund (Germany): Verlag Die Blaue Eule.