Das Buddy-Programm

Die Anmeldung für das Sommer Semester 2018 wird voraussichtlich ab Januar 2018 möglich sein.

Buddy Stecklum Nr6387 757px Breit
© WWU - Friederike Stecklum

Ziele

Das Buddy-Programm der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster dient der Vernetzung von internationalen und deutschen Studierenden. Die Buddys der WWU stehen für die internationalen Studierenden als Ansprechpartner rund um das Leben und Wohnen in Münster zur Verfügung. Sie heißen unsere internationalen Gäste bei der Ankunft herzlich willkommen und begleiten sie während ihres Aufenthaltes. Die Möglichkeit zur interkulturellen Kommunikation bereichert dabei sowohl die Gäste als auch die „Einheimischen“.

Gründe um ein Buddy zu werden

Als Buddy…

  • lernen Sie Studierende aus anderen Ländern kennen.
  • erleben Sie verschiedene Kulturen hautnah.
  • können Sie den internationalen Studierenden Münsters schönste Seiten zeigen.
  • erleichtern Sie unseren Gästen das Einleben in einer neuen Stadt.
  • haben Sie die Möglichkeit, in einem Netzwerk von deutschen und internationalen Studierenden aktiv zu werden.

Welche Anforderungen gibt es?

Als Buddy sollten Sie…

  • interessiert am Austausch mit internationalen Studierenden sein.
  • ein zuverlässiger Ansprechpartner für Ihren internationalen Buddy sein.
  • offen auf seine Bedürfnisse eingehen.
  • bereits ca. einen Monat vor Semesterbeginn in Münster anwesend sein, da die internationalen Studierenden i.d.R. schon früh anreisen und besonders zu diesem Zeitpunkt auf Ihre Hilfe angewiesen sind.
  • bereit sein, an einem Informations- und Kennenlerntreffen teilzunehmen.
  • einen Bericht Ihrer Tätigkeiten und Erfahrungen als Buddy verfassen, wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung erhalten möchten.

Wer wird mein Buddy?

Bei Ihrer Anmeldung können Sie Ihr Studienfach und Ihre Fremdsprachenkenntnisse eintragen. Beide Angaben werden bei der Zuordnung der Buddys so weit wie möglich berücksichtigt.

In Sommersemestern entspricht die Zahl der WWU-Studierenden im Buddy-Programm in der Regel der Zahl der internationalen Studierenden, in Wintersemestern ist die Zahl der internationalen Studierenden höher, so dass ein WWU-Buddy in der Regel zwei internationale Buddys hat.

Zwei bis drei WWU-Buddys und ihre internationalen Buddys bilden jeweils eine Buddy-Gruppe, für gemeinsame Unternehmungen, Austausch und gegenseitige Unterstützung.

Wie kann ich meine internationalen Buddys unterstützen?

Das International Office stellt Ihnen die nötigen Informationsmaterialien für eine gelungene Betreuung zur Verfügung. Des weiteren können Sie Ihren Buddy wie folgt unterstützen:

  • Vor der Anreise

    • Kontaktaufnahme per Email
    • sich einander vorstellen
    • erste Fragen vor der Ankunft beantworten

    Für alle internationalen und WWU-Buddys findet am 14. September eine gemeinsame Veranstaltung zum Kennenlernen statt. Zur Vorbereitung auf Ihre Zeit als Buddy erhalten Sie im Learnweb Infomaterialien, außerdem werden Sie zu einer Infoveranstaltung eingeladen.

  • Bei der Ankunft

    • ggf. können Sie Ihren internationalen Buddy vom Bahnhof abholen
    • Orientierungshilfe in der Stadt
    • Unterstützung bei Behördengängen (Meldung beim Amt für Bürgerangelegenheiten)
    • Zeigen der wichtigsten universitären Einrichtungen (Bibliotheken, Mensa, Institute, International Office, etc.)
  • Während des Semesters

    • Sie sind herzlich eingeladen, an kulturellen Veranstaltungen für internationale Studierende (organisiert in Kooperation zwischen dem ERASMUS Münster e.V. und dem International Office) teilzunehmen
    • als Ortskundiger können Sie ihrem internationalen Buddy Münsters kulturelles Angebot (Cafés, Kneipen, Theater…) und das Umland zeigen