Studien- und Begegnungsfahrt nach Oppeln/Opole vom 9.-14. Mai 2017

Ein Reisebericht
In Der Bibliothek Von Czenstochau
© Annika Heck

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen den Katholisch-Theologischen Fakultäten der Universitäten Münster und Oppeln/Opole in Polen und in Kooperation mit der KSHG Münster besuchte vom 9. bis 14. Mai eine insgesamt 27-köpfige Gruppe von Dozierenden und Studierenden Oppeln und Krakau. Die Studien- und Begegnungsreisen finden im zweijährigen Turnus statt, 2019 wird der Gegenbesuch aus Oppeln erwartet.
Prof. Dr. Reinhold Zwick stellt in einem Reisebericht die diesjährige Studienfahrt vor.

Ghanaer zu Gast in Münster - ein Rückblick

040 12.2016 Ghanaer1 1.jpg
© KTF/Hendler

Seit 10 Jahren findet der Studien- und Begegnungsaustausch mit Ghana statt, das immer Unternehmungen zum Kennenlernen des jeweiligen Gastlandes, aber auch ein intensives wissenschaftliches Programm zu interkulturellen Fragestellungen aus den Bereichen der Philosophie und Theologie umfasst. In diesem Jahr haben die Gäste aus Ghana an den Internationalen Studientagen der Fakultät zum Thema "Religiöse Identitäten in einer globalisierten Welt" teilgenommen und diese enorm bereichert. Dazu kamen Begegnungen mit Bischof Genn und Weihbischof Zekorn sowie zahlreiche Besuche kirchlicher und sozialer Institutionen.

Eindrücke der Ghana-Exkursion 2015

Bild wird geladen.... Ghana 2015

An unserer Fakultät besteht seit 2005 eine internationale Partnerschaft mit dem St. Victor's und St. Augustin Seminary in Tamale, Ghana. In diesem Jahr waren 24 Studierende in Ghana und konnten dort die katholische Kirche als Weltkirche kennenlernen, sowie vielfältige Eindrücke gewinnen. In einer Präsentation, die hier zum Download bereitsteht, hält der Student  Konrad J. Haase eine Rückschau auf die Exkursion.

Austausch mit Opole/Polen 2011

Oppeln

Schon seit 1984 besteht eine Partnerschaft mit der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Opole/Polen. Alle zwei Jahre findet ein Austausch statt - entweder in Oppeln oder in Münster. Der jüngste Besuch war im Mai 2011: 26 polnischen Studierenden und vier Professoren kamen nach Münster.

Die deutsche Studentin Lena war zum ersten Mal beim Austausch mit Oppeln dabei. Sie hatte gleich zwei polnische Studierende bei sich aufgenommen und erzählt, wie es war.

Austausch mit Tamale/Ghana 2011

Begr-start

Die Fakultät hat gemeinsam mit der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) Münster seit dem Jahr 2005 eine intensive Beziehung zum St. Victor's Seminary und zur Gemeinde SS. Peter and Paul in Tamale/Ghana. Jedes Jahr findet eine Begegnung statt - zuletzt im Juni 2011 in Münster. "Der Besuch ist rundherum gelungen", sagt Dekan Prof. Dr. Dr. Klaus Müller, der den Austausch mit vorbereitet hat. "Die Ghanaer fühlten sich sehr wohl und willkommen. Nur ein bisschen wärmer hätte es sein dürfen."

Studienaustausch nach Opole/Polen 2013

Oppeln

Nach dem Besuch der polnischen Studierenden im Jahr 2011 stand im Sommersemester 2013 der Gegenbesuch von Studierenden und Lehrenden unserer Fakultät in Oppeln an. Neben Begegnungen und Besichtungen gab es dort auch ein Studienprogramm zur Rezeption des II. Vaticanums.

Studien- und Exkursionsaustausch nach Tamale/Ghana

Magic Africa 5.0!
Ghana 2015 3 238

Vom 15.8. bis 5.9.2015 fand in diesem Jahr der Studien- und Exkursionsaustausch zwischen der Katholisch-Theologischen Fakultät Münster und dem St. Victor's und St. Augustin Seminary in Tamale, Ghana statt. Gemeinsam mit der KSHG und deren Partnergemeinde Saints Peter and Paul in Tamale waren 24 Studierende mit Prof. Klaus Müller und Sebastian Salaske von der KSHG unterwegs. Neben einem intensiven Austausch- und Begegnunsgprogramm standen vor allem das Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen sowie die Begegung mit der noch sehr jungen Kirche in Ghana im Vordergrund.
Im Anschluss wurde von Konrad J. Haase eine Präsentation über die Studienfahrt erstellt, die Sie hier downloaden können.

Besuch aus Oppeln - Kooperationsvertrag verlängert

Deutsch-Polnisches Austausch- und Studienprogramm
Handschlag 1 1

Vom 10. bis 15. Mai besuchen 20 Studierende der Partnerfakultät und Partnergemeinde im polnischen Opole (Oppeln) die Katholisch-Theologische Fakultät und die KSHG. Der Besuch aus Oppeln kann bereits zum 7. Mal in Münster begrüßt werden. In diesem Jahr wurde der Kooperationsvertrag zwischen den Partnerfakultäten zum dritten Mal um weitere 5 Jahre verlängert. Prodekanin Prof.'in Könemann und Dekan Prof. Dola unterzeichneten den Vertrag und freuten sich über die weiterführende Partnerschaft.
Ein gemeinsames Symposium der Katholisch-Theologischen Fakultäten der Universitäten Münster und Oppeln zum Thema: „Soziale Verantwortung und Pastoral in einer mobilen Welt“ fand am 11. und 12. Mai im KTH I statt.

Karibu Kenya – Hakuna Matata – Asante sana

Studierende der Katholisch-Theologischen Fakultät zu Besuch in Kenia
01 Ankunft Am Flughafen Nairobi

Barbara Elpers und Andreas Jürgens berichten von ihrer Reise nach Kenia:
Am sechsten März gegen 21 Uhr kenianischer Ortszeit ist es endlich soweit: unsere Reisegruppe betritt auf dem Flughafen Jomo Kenyatta in Nairobi das erste Mal kenianischen Boden. Nach einem neunstündigen Flug, Pass- und Ebolakontrolle, werden wir herzlich durch unsere Gastgeber, die Franziskaner Schwestern, mit Rosen und afrikanischen Gesängen begrüßt und von einer kleinen Delegation der CUEA (Catholic University of Eastern Africa) in Empfang genommen.