Aktuelle Meldungen

Informationsveranstaltung für Studienanfänger-innen im Fach Erziehungswissenschaft

Fach Erziehungswissenschaft im Bachelor of Arts und Master of Arts, Fach Erziehungswissenschaft Zwei-Fach-Bachelor und im Bachelor Berufskolleg sowie Master of Education Pädagogik
Hoersaal 1 1Hoersaal 1 1
© Walter Bornmann/pixelio.de

Am 02.10.2017 finden Informationsveranstaltungen für Studienanfänger_innen der Studiengänge Bachelor und Master in den Erziehungswissenschaften für das Wintersemester 2017/2018 statt. Thema wird die Organisation und Aufbau der Studiengänge sein. Die genauen Termine finden Sie hier.

Tagung: Katholische Aufklärung in Europa und Nordamerika

Jahrestagung der DGEJ mit der Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte
Adab Poster 1 1Slider-dgej20172 1
© ADAB

Zahlreiche NachwuchswissenschaftlerInnen und renommierte ForscherInnen aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme sowie eigene Beiträge an dieser interdisziplinär angelegten Tagung in Aussicht gestellt. Aus den eingegangenen Vorschlägen wurden folgende Sektionen gebildet: Erziehung und Bildung / Religion und Theologie / Politik und Staatstheorie / Literatur und Öffentlichkeit / Musik und Theater / Malerei und Architektur.
Den Abendvortrag hält Professor Dr. Gerhard Sauder von der Universität des Saarlandes (Saarbrücken) zum Thema "Heide unter Katholiken – Goethe in Münster" am Dienstag, 12.09., ab 19.30 Uhr in der Aula des Schlosses.

weiterbildung.erforschen

Einladung zum Aktionstag des Arbeitsbereichs Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Begriffswolke Arbbereich NeuBegriffswolke Arbbereich Neu

Am Mittwoch, 05.07. zwischen 11-13 Uhr findet der diesjährige Aktionstag am Arbeitsbereich Erwachsenenbildung/Weiterbildung im ersten Stock des C-Gebäudes am Bispinghof (C110) statt.

Gastvortrag: Soziale Disparitäten im Bildungsverlauf

Prof. Dr. Hartmut Ditton von der LMU München am Institut zu Gast
Studiengaenge2Studiengaenge2

Die Arbeitsgruppe Forschungsmethoden/Empirische Bildungsforschung lädt ein zum Gastvortrag von Prof. Dr. Hartmut Ditton. Thema sind soziale Unterschiede im Bildungsverlauf mit Betrachtung der schulischen Laufbahnen von der 2. bis zur 7. Jahrgangsstufe. Termin: 13.06.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Raum C 202.

Ringvorlesung "Migration und Bildung" auch in diesem Semester

Erfolgreiche Ringvorlesung geht in die nächste Runde
Fotolia Robert Kneschke 50098140 L 1 1Fotolia Robert Kneschke 50098140 L 2 1
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Das Programm der diesjährigen Ringvorlesung reicht von frühkindlicher Bildung zu Universitäten, über Glaubensgemeinschaften, Minderheiten wie Sinti und Roma oder gewaltbereiten Salafismus. Auch postmigrantische Perspektiven und interkulturelle Schulentwicklung werden thematisiert. Die Ringvorlesung richtet sich nicht nur an Studierende, sondern auch an Lehrkräfte, Fachkräfte im sozialen Bereich, Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe und interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Einblicke in theoretische Fragestellungen, aktuelle Forschungsprojekte und innovative Praxisbeispiele im Bereich migrationsgesellschaftlicher Pädagogik erhalten wollen.

Dealing with Diversity: Flucht als Thema im Klassenzimmer

Eine Veranstaltung der Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der WWU Münster
Qlb Dwd Kurz Logo CmykQlb Dwd Kurz Logo Cmyk
© QLB der WWU

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich mit dem Thema Flucht im Klassenzimmer auseinanderzusetzten und von der Arbeit in Schulen zu erfahren. Neben persönlichen Berichten steht die wissenschaftliche Begleitung solcher Projekte im Vordergrund.

Einladung zum Gastvortrag mit Prof. Dr. Wivian Weller

Perspektiven von Studierenden in einer sich verändernden Welt: Ergebnisse aus einer chinesisch-brasilianischen Studie
Gastvortrag 1 1Gastvortrag 2 1
© CFalk /pixelio.de

Die Arbeitsgruppe Internationale und Vergleichende Erziehungswissenschaft lädt herzlich zum Gastvortrag von Prof. Dr. Wivian Weller der Universidade de Brasília ein.

Aus der Oberstufe Einblick in Beruf und Studium

Institut für Erziehungswissenschaft und Stadt führen Zusammenarbeit bei der Berufs- und Studienorientierung an Schulen fort
Dop Kooperationsvereinbarung 1_1.jpgDop Kooperationsvereinbarung 2_1.jpg
© Presseamt Münster

Ein langjähriges, erfolgreiches Projekt zur Studien- und Berufsorientierung von jungen Menschen auf dem Weg zum Abitur wird fortgeführt. Dies vereinbarten jetzt das städtische Amt für Schule und Weiterbildung und das Institut für Erziehungswissenschaft der Universität.

Economization, Commodification, Digitalization: The Emergence of a Global Education Industry.

Gemeinsames Symposium des Instituts für Erziehungswissenschaft mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem Teachers College der Columbia University New York
B _cherregal 1 1B _cherregal 2 1
© Rainer Sturm/pixelio.de

Das Symposium fokussiert die Entstehung einer globalen Bildungsindustrie durch übergeordnete Prozesse der Ökonomisierung, Kommodifizierung und Digitalisierung. Seit einiger Zeit ist zu beobachten, dass multinationale Unternehmen oder auch nationale wie internationale Stiftungen ein steigendes Interesse an Investments in Bildung sowie an der Beteiligung an/Einflussnahme auf bildungspolitische Prozesse zeigen. Das Symposium bietet die Gelegenheit, Auswirkungen und Konsequenzen dieser Entwicklungen für Bildung und Erziehung mit international renommierten Wissenschaftlern zu diskutieren.