Bewerbung als Doktorand / Doktorandin

Ein wesentliches Merkmal der Promotion ist es, die Fähigkeit zur selbständigen wissenschaftlichen Forschung zu entwickeln. Daher ist vor Beginn eines Promotionsstudiums die Eigeninitiative gefordert. Es müssen vor Beginn einer Promotion zwei wesentliche Schritte erfolgen.

1.) Wissenschaftliches Forschungsgebiet

Es ist eine Entscheidung zu treffen, in welchem wissenschaftlichen Arbeitsgebiet die Forschungsarbeit erfolgen soll. Dieser Schritt ist mit der Aufnahme in eine Arbeitsgruppe des Fachbereichs Chemie und Pharmazie verbunden. Das Procedere hierfür unterscheidet sich je nachdem, ob es sich um  eine Individualpromotion handelt oder um eine Aufnahme in eines der koordinierten Programme. Bei der Individualpromotion ist die persönliche Kontaktaufnahme mit einer der Arbeitsgruppen erforderlich. In einem koordinierten Promotionsprogramm (Graduate School of Chemistry, Graduiertenkollegs) werden in der Regel offene Promotionsstellen ausgeschrieben und die Bewerbung erfolgt zum Teil über ein zentrales Bewerbungsportal. 

2.) Formale Anmeldung

Die formale Zulassung zum Promotionsstudium umfasst die Anmeldung im Promotionsprüfungsamt der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät (Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium) und die Einschreibung im Studierendensekretariat der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Danach kann die Promotionsarbeit beginnen.