Promotion

Der Fachbereich Chemie und Pharmazie verleiht  den akademischen Grad "Doktor der Naturwissenschaften" (doctor rerum  naturalium - Dr. rer. nat.). Durch die Promotion wird eine über ein abgeschlossenes Hochschulstudium hinausgehende Befähigung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten nachgewiesen. Die Promotionsleistung besteht aus einer  schriftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung  (Disputation). Wissenschaftliche Forschung hat unter den Regeln Guter Wissenschaftlicher Praxis zu erfolgen.

Voraussetzung für die Zulassung zum Promotionsstudium ist eine Betreuungsübernahme im Fachbereich Chemie und Pharmazie und ein geeigneter Bildungsabschluss. Näheres regelt die Promotionsordnung.

Das Promotionsstudium ist forschungsorientiert und umfasst neben der Anfertigung der Dissertation auch promotionsbegleitende Lehrveranstaltungen in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster. Neben der klassischen Form der Individualpromotion in einer Arbeitsgruppe des Fachbereichs Chemie und Pharmazie besteht auch die Möglichkeit der strukturierten Promotion im Rahmen eines koordinierten Promotionsprogramms wie z.B. der Graduate School of Chemistry oder in Graduiertenkollegs. In diesen strukturierten Programmen bestehen erweiterte Betreuungs- und Förderangebote.

Promotionen können interdisziplinär auch in Zusammenarbeit mit anderen  naturwissenschaftlichen Fachbereichen durchgeführt werden (z.B. mit  der Biologie, Physik, Medizin etc.).

Promovierende gelten hochschulrechtlich als Studierende und können daher in Gremien in dieser Gruppe vertreten sein und wählen. Andererseits liegen bei einer Promotion auch Besonderheiten vor. Im Regelfall ist im Rahmen einer Promotion eine Finanzierungsmöglichkeit über den Arbeitskreis oder ein koordiniertes Promotionsprogramm gegeben. Es gibt jedoch auch Stipendienprogramme externer Mittelgeber. Erfolgt die Finanzierung der Lebenshaltungskosten durch ein Beschäftigungsverhältnis mit der Universität, dann besteht eine Pflichtversicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse. Stipendiaten sind nicht pflichtversichert, sondern müssen sich freiwillig versichern.

  • Prüfungsamt

    Simone Krause
    Prüfungsamt der Math.-Nat. Fakultät
    Raum 130
    Orléans-Ring 10
    48149 Münster
    Tel: (02 51) 83 - 35002
    Fax: (02 51) 83 - 35040
    mnfak@uni-muenster.de

  • Ordnungen und Formulare

    Die aktuelle Promotionsordnung finden Sie hier

    Formulare und Anträge zur Promotion am Fachbereich Chemie und Pharmazie

    Für den Promotionsstudiengang Graduate School of Chemistry (GSC MS) gelten Sonderregelungen.

  • Promotionstermine

    Die Promotionstermine im Fachbereich Chemie und Pharmazie finden Sie hier.