Frauenförderplan des ZIV


Für das ZIV ist eine hohe Diversifikation in Bezug auf Altersstruktur, Lebensentwürfe, aber auch Geschlecht unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiges Ziel, um von unterschiedlichen Sichtweisen und Lebenserfahrungen zu profitieren und den Kontakt zur Lebenswirklichkeit unserer Nutzerinnen und Nutzer nicht zu verlieren. Das ZIV setzt sich zum Ziel, die Gleichstellung von Männern und Frauen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern, eine Unterrepräsen-tanz von Frauen nach Möglichkeit abzubauen und Tätigkeiten an überwiegend mit Frauen besetzen Arbeitsplätzen aufzuwerten. Darüber hinaus sieht es das ZIV als seine Aufgabe an, durch die Ver-mittlung von IT- und Medienkompetenz den Gender-Gap hinsichtlich der neuen Medientechnologien zu minimieren, um Frauen eine gleichberechtigte Teilhabe an der Informationsgesellschaft zu ermöglichen und Nachteile im Berufsleben zu vermeiden.

Frauenförderplan für den Berichtszeitraum 2013-2015

Frauenförderplan für den Berichtszeitraum 2011-2013


Stand: 25.04.2014