© krzysztofniewolny/Pixabay
Online-Veranstaltung

Umweltbildung für den islamischen Religionsunterricht

Im Rahmen der Projektwerkstatt der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG) veranstaltet das ZIT einen Zertifizierungskurs für Studierende der islamischen Theologie-Religionslehre am

26./27.06.2021 │9:30–16:00 Uhr│Online-Workshop│um Anmeldung wird gebeten

Dieser Kurs beabsichtigt die Grundlagen der Umweltbildung aus einer islamisch-theologischen und insbesondere praktischen Perspektive zu vermitteln, die später im Rahmen des (Schul-)Unterrichts der Sekundarstufe I Anwendung finden können.

Die Besonderheit dieses Kurses besteht darin, dass Praxiserfahrungen auf theologische Grundlagen der islamischen Umweltethik treffen. Darüber hinaus werden darauf aufbauend methodisch-didaktische Umsetzungen gemeinsam erarbeitet. Als zertifizierte Multiplikator:innen (bzw. Umweltbotschafter:innen) sollen die Teilnehmer:innen befähigt werden, die erlernten Kompetenzen insbesondere im Religionsunterricht aber auch in anderen Einrichtungen einsetzen zu können und auf diese Weise dieses gesellschafts- und zukunftsrelevante Thema der Umweltbildung in ihren jeweiligen Wirkungskreisen zu vermitteln.

Die erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Zertifikat des Zentrums für Islamische Theologie in Münster bescheinigt. Voraussetzung ist u.a. die Teilnahme an beiden Unterrichtstagen als auch die Bereitschaft, die vermittelten Inhalte in Unterrichtskontexten einzusetzen.

Zielgruppe

Studierende der Islamischen Theologie und Religionslehre des Zentrums für Islamische Theologie in Münster

Projektleitung

Dr. Asmaa El Maaroufi und Tanju Doğanay

Anmeldung bis zum 4. Juni 2021

Amina Boumaaiz (Projektkoordination)
mboumaai@uni-muenster.de

Die Teilnehmerzahl beträgt 14. Für die Anmeldung ist die Angabe von Studiengang und Semesterzahl erwünscht.

PDF-Datei mit weiteren Informationen