© Schwarzkopf-Stiftung
Online-Talk via Zoom

„Politischer Islam“ – Zeit für eine Begriffsdebatte

Dienstag, 8. Juni 2021 │ 18:00 Uhr │ Online-Talk via Zoom

mit Prof. Dr. Katajun Amirpur, Professorin für Islamwissenschaft, Universität zu Köln, und
Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Moderation: Dr. Asmaa Soliman und Hassan El-Hassan

Der Begriff „Politischer Islam“ wird häufig in den Medien verwendet. Oftmals ist jedoch nicht klar, was sich dahinter verbirgt. Insbesondere seit letztem Jahr ist er jedoch in vieler Munde: Nachdem in Österreich eine „Dokumentationsstelle Politischer Islam“ eingerichtet wurde, gibt es ähnliche Pläne auch in weiteren Staaten. Einerseits als Begriff umstritten, da er oftmals islamfeindlich konnotiert ist und genutzt wird, um eine ganze Religion unter Generalverdacht zu stellen, gibt es andere Stimmen, die sagen, dass auch die Behandlung von umstrittenen Strömungen in muslimischen Communities Raum für Debatte braucht. Doch wie kann dieser Raum gegeben werden, ohne antimuslimische Ressentiments weiter zu verstärken? Prof. Dr. Katajun Amirpur und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide sind bei uns zu Gast.
Was bedeutet der Begriff „Politischer Islam“ überhaupt? Wer hat die Deutungshoheit über diesen Begriff und warum? Was für Unterschiede gibt es innerhalb Europas bei der Verhandlung dieses Begriffes und sollte eine Differenzierung stattfinden? Wie kann verhindert werden, dass Ressentiments weiter verstärkt werden, insbesondere in einer Gesellschaft, in der antimuslimischer Rassismus eine ernstzunehmende Gefahr darstellt? Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen, Prof. Dr. Katajun Amirpur und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Asmaa Soliman und Hassan El-Hassan.
Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 7. Juni 2021 online oder per E-Mail. Daraufhin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten. Der Online-Talk findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über PC, Tablet oder Smartphone. Eine Teilnahme über Telefon ist mit eingeschränkter Nutzung möglich. Fragen können während des Gesprächs sowohl schriftlich als auch mündlich gestellt werden.