© Karl Alber Verlag

NEUERSCHEINUNG:

Falsafa. Jahrbuch für islamische Religionsphilosophie / Yearbook for Islamic Philosophy of Religion

Band 2: Vernunft und Offenbarung

Unter Mitarbeit von Raid Al-Daghistani | Herausgegeben von Ahmad Milad Karimi

Der zweite Band des falsafa-Jahrbuches für die islamische Religionsphilosophie mit dem Titel „Vernunft und Offenbarung“ reflektiert die Frage der „Offenbarung“ nicht nur aus islamisch-religionsphilosophischer, sondern ebenso aus jüdischer, christlicher und interkultureller Sicht. Wie lässt sich Offenbarung denken? Wie verhält sich der Verstand zur Offenbarung und wie ist deren Anspruch vernünftig erklärbar? Was bedeutet Offenbarung, sofern sie sich sprachlich manifestiert? Jede Offenbarung scheint in einem Kontext eingebettet zu sein, aber welches ist der Kontext der Bibel oder des Korans? Und gehört der Kontext zur Offenbarung oder die Offenbarung zum Kontext?

In diesem Band werden Zugänge zur Offenbarung unter anderem auf historischer, ästhetischer, phänomenologischer, sprachlicher und existenzphilosophischer Ebene thematisiert und vermittelt. Gleichzeitig soll durch die zeitgenössische, historische und interreligiöse Beschäftigung mit der Offenbarung in dieser Ausgabe dazu beigetragen werden, die Vision des Jahrbuches einer genuin islamischen Religionsphilosophie neu zu begründen.

 

Verlag Karl Alber, 1. Auflage 2020, geb., 208 Seiten, ISBN: 978-3-495-46902-6

Weitere Informationen