St. Bernried
© privat

„Tage der Weltreligionen: Mystik des Islams“

Seminar 15.–18. Juli 2019

Das Seminar, das im Rahmen der „Tage der Weltreligion“ im Zeitraum von 15. bis 18. Juli 2019 im Bildungshaus St. Bernried stattfand, widmete sich der mystischen Dimension des Islams. Unser Mitarbeiter Raid Al-Daghistani, der als Hauptreferent an diesem dreitägigen Intensivseminar mitwirkte, stellte den Sufismus in seiner Vielfältigkeit dar und führte in die Grundkonzepte der islamischen Spiritualität ein. Dabei standen die folgenden Themen im Vordergrund: Der Erkenntnisweg der Sufis, die Stufen und Zustände des mystischen Weges im Islam, die spirituellen Praktiken und Rituale sowie die Bedeutung des inneren Dschihads. In diesem Kontext wurden auch das Jesusbild im Koran beleuchtet und die Fragen nach dem gemeinsamen Fundament zwischen Christentum und Islam nachgegangen. Neben den Vorträgen und Lektüren war in diesem Seminar insbesondere die interaktive Teilnahme durch Fragestellungen und Diskussion angestrebt.
Das Seminar wurde von dem Theologen und Sozialpädagogen Herrn Alfons Mayer (KJF-Akademie Augsburg) geleitet und durch begleitende Elemente wie Gruppengespräche sowie Leib- bzw. Meditationsübungen ergänzt. (R.A.)