2015 Gedenkfeier 2 1

 WWU gedachte ihrer Verstorbenen
- Zentrum für Islamische Theologie Münster erstmals dabei

"Wir werden multireligiös": Mit diesen Worten beschrieb der Dekan der Evangelisch-Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Helmut Löhr, die Öffnung der traditionellen Gedenkfeier über den christlichen Rahmen hinaus. Zum ersten Mal wurde die Gedenkstunde für die verstorbenen Mitglieder und Angehörigen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) auch vom Zentrum für Islamische Theologie Münster mitgetragen. Neben Prof. Dr. Klaus Müller (katholische Theologie) und Prof. Dr. Traugott Rosa (evangelische Theologie) leitete auch Prof. Dr. Mouhanad Khorchide (islamische Theologie) die Trauerfeier. Alle drei haben im Anschluss den Verstorbenen mit Bittgebeten gedacht.

Die Gedenkfeier war bisher eine gemeinsame Initiative der evangelischen und der katholischen Fakultät sowie des Rektorats der WWU. Die Ansprache hielt Prof. Dr. Klaus Müller vom Seminar für Philosophische Grundfragen der Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU.