2015 Dialog Religion Kultur
Von links nach rechts: Prof. Vid Snoj, Raid Al-Daghistani, Alen Širca (Moderator), Jasminka Domaš (judische Autorin) und der Übersetzer.

"Forum für den Dialog zwischen Religion und Kultur" in Ljubljana, Slowenien

"Drei Ringe: Judentum, Christentum, Islam" war das Thema des 15. Abendsymposiums, das vom "Forum für den Dialog zwischen Religion und Kultur" (Ljubljana, Slowenien) organisiert wurde. Der Ausgangspunkt des Gespräches war die berühmte Ringparabel von Lessing und seine Überlegung über die "wahre Religion". Herr Raid Al-Daghistani (ZIT Münster) nahm am Abendgespräch teil und diskutierte zusammen mit dem Prof. Vid Snoj (Ljubljana) und der jüdischen Schriftstellerin Jasminka Domaš (Zagreb) die Frage nach dem gemeinsamen Ursprung aller drei monotheistischen Religionen und die Möglichkeit eines konstruktiven interreligiösen Dialogs bzw. "Trialogs". Das Symposium fand am 10.11.2015 in Ljubljana statt und wurde vom Dr. Alen Širca moderiert.