2014 Imam Acar 2 1

Verabschiedung des Imams Hasan Acar 

Das Zentrum für Islamische Theologie Münster (ZIT) verabschiedete im August Imam Hasan Acar, dessen Dienst als Imam der DITIB Moschee Münster nach vier Jahren am 30.08.14 endete. An der Abschiedsveranstaltung, die im ZIT stattfand, nahmen die Leitung des ZIT, die Mitarbeiter und Studierende teil. Mit der Abschiedsveranstaltung bedankte sich das ZIT für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit bei Herrn Hasan Acar. Die Studierenden konnten sich bei Fragen immer vertrauensvoll an ihn wenden. Er hielt stets die Türen für das ZIT und die Studierenden offen und unterstützte sie beispielsweise bei Iftar-Abenden, in dem er ihnen die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte. In der DITIB-Moschee fanden gemeinsame Koranrezitations-Seminare statt, von denen die Studierenden des ZIT viel profitiert haben.

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide und die Studierenden honorierten dies in ihren Reden, unterstrichen die Notwendigkeit einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen der islamischen Theologie an deutschen Universitäten und den Moscheegemeinden und drückten ihr Bedauern über den Abschied von Herrn Acar aus. Herr Hasan Acar bedankte sich daraufhin mit einer persönlichen Ansprache. Er hob den Stellenwert der Islamischen Theologie an deutschen Universitäten für die Muslime in Deutschland hervor und unterstrich, dass die Etablierung der islamischen Theologie zur besseren Verständigung  in der Gesellschaft beitragen wird. Zum Abschluss lobte er die Arbeit des ZIT's und erinnerte an die Verantwortung des ZIT's für die Zukunft des Islams in Deutschland. Wir wünschen Herrn Acar für seinen weiteren Lebensweg Segen, Freude und Kraft für die Aufgaben, die schon auf ihn warten.