© Anna Pläger

Das Institut für Sprachwissenschaft besteht seit 2018 aus dem Lehrstuhl für Allgemeine Sprachwissenschaft und dem Lehrstuhl für Indogermanische Sprachwissenschaft. Der Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft am Fachbereich Philologie der WWU Münster wurde nach langer Vakanz im Wintersemester 2017/18 durch Professor Dejan Matić neu besetzt. Die neue Professur zusammen mit den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernimmt den traditionellen Fokus der Münsteraner Linguistik auf Sprachtypologie, Sprachbeschreibung und -dokumentation, setzt aber auch neue Akzente auf Diskurs, Informationsstruktur und pragmatische Typologie, sowie auf indigene Mehrsprachigkeit.

Ein Konzept für einen interdisziplinären Masterstudiengang Linguistik wird derzeit erstellt. Im Moment bieten die Lehrenden des Instituts ihre Lehrveranstaltungen im Rahmen verschiedener Studiengänge der WWU Münster an. Eine Übersicht über das aktuelle Lehrangebot finden Sie in der Rubrik Lehrveranstaltungen.

Am Institut für Sprachwissenschaft können Sie im Fach Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft promovieren.