Publikationen

Stand: 09/2021 (die Liste wird laufend aktualisiert und garantiert derzeit keine Vollständigkeit)

2021

  • Eric Achermann, Andreas Blödorn, Petra Pohlmann u. Corinna Norrick-Rühl (Hgg.): Literatur und Recht: Materialität. Formen und Prozesse gegenseitiger Vergegenständlichung. Stuttgart: Metzler (in Vorbereitung).
  • Daniel Arjomand u. Nursan Celik. "Zur Einführung [Kapiteleinführung]." In: Eric Achermann, Andreas Blödorn, Petra Pohlmann u. Corinna Norrick-Rühl (Hgg.): Literatur und Recht: Materialität. Formen und Prozesse gegenseitiger Vergegenständlichung. Stuttgart: Metzler (in Vorbereitung).
  • Stefan Arnold. "The chain novel and its normative fine structure in civil law and common law: Dworkin, Brandom and the law’s normativity." In: Nicoletta Bersier-Ladavac, Christoph Bezemek u. Fred Schauer (Hgg.): Civil Law – Common Law: The Great Divide. Springer "Law and Philosophy Library" (im Erscheinen).
  • Stefan Arnold. "Geltung, Gerechtigkeit und Fairness in der Praxis des Rechts. Rechtsphilosophische Überlegungen am Beispiel des Sportrechts." In: Thomas Regenfuß u.a. (Hgg.): Festschrift für Klaus Vieweg (im Erscheinen).
  • Stefan Arnold, Cedric Hornung u. Markus Schnetter. "Entscheidungsanmerkung zu BGH, Beschl. v. 26.8.2020 – XII ZB 158/18 – OLG München." 18:2 Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR) 2021: 2-6.
  • Stefan Arnold u. Martina Wagner-Egelhaaf. "Recht und Literatur." In: K. von Schlieffen (Hg.): Handbuch Juristische Rhetorik (angenommen).
  • Nursan Celik. "Von Beet zu Beet, von Baum zu Baum. Towards Exile, Diaspora, and Transnationality in Ronya Othmann's Die Sommer." (in Vorbereitung)
  • Thomas Gutmann. "Intra- und Interdisziplinarität: Chance oder Störfaktor?" In: Eric Hilgendorf u. Helmuth Schulze-Fielitz (Hgg.): Selbstreflexion der Rechtswissenschaft. Tübingen: Mohr Siebeck. 2. Aufl. (im Erscheinen).
  • Thomas Gutmann. "Freiheit der Wissenschaft, Freiheit der Meinung." In: Elif Özmen (Hg.): Wissenschaftsfreiheit im Konflikt. Grundlagen – Herausforderungen – Grenzen. Stuttgart: Metzler. 1-9.
  • Corinna Norrick-Rühl, Christian Peter u. Lena Schüler. "'Pay to Play' in the German Book Trade?" Publishing Research Quarterly 37.2 (2021): 241-254. https://link.springer.com/article/10.1007/s12109-021-09804-x.
  • Christian Peter. "Literatur im Spannungsfeld von Kreativität, Ökonomie und Recht." ZUM 2021: 35-37 (Tagungsbericht).
  • Christian Peter u. Petra Pohlmann. "E-Lending: Vorschlag des Bundesrats zur Einführung einer Zwangslizenz für E-Books." MMR-Aktuell 2021. 438576. https://beck-online.beck.de/Bcid/Y-300-Z-MMRAktuell-B-2021-N-438576 (verfügbar im WWU-Netz/VPN)
  • Christian Peter u. Petra Pohlmann. "Recht und Literatur – Law and Literature. Varianten und Bedeutung eines interdisziplinären Forschungsfeldes veranschaulicht an Bertolt Brechts Stück 'Die heilige Johanna der Schlachthöfe'." Ad Legendum 2021: 80-85.
  • Petra Pohlmann. "Die Vorschläge des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zur Novelle des Buchpreisbindungsgesetzes." ZUM 2021: 124-134.
  • Petra Pohlmann, Ansgar Lindhauer u. Christian Peter. "Das Leistungsschutzrecht für Presseverleger und die qualifizierte News-Aggregation durch Google News Showcase: Ein Fall für § 19 und § 19a GWB? – Teil 1." NZKart 9 (2021): 466-479. https://beck-online.beck.de/Dokument?vpath=bibdata%2Fzeits%2Fnzkart%2F2021%2Fcont%2Fnzkart.2021.466.1.htm&anchor=Y-300-Z-NZKART-B-2021-S-466-N-1 (verfügbar im WWU-Netz/VPN)
  • Franziska Quabeck. The Lawyer in Dickens. Berlin/New York: de Gruyter.
  • Franziska Quabeck u.a. (Hgg.). Symbolism 2021: Special Focus: Law and Literature. Berlin: de Gruyter (im Druck).
  • Franziska Quabeck. "In Defense of Mr Micawber – Symbolic Equity in Dickens." In: dies. u.a. (Hgg.): Symbolism 21: Special Focus: Law and Literature. Berlin: de Gruyter (im Druck).
  • Franziska Quabeck. "Symbolism, Law and Literature – Introduction."In: dies. u.a. (Hgg.): Symbolism 21: Special Focus Law and Literature. Berlin: de Gruyter (im Druck).
  • Marcus Schnetter. "Medienkritik: Klippel, Diethelm, Die rechtswissenschaftliche Dissertation, Eine Anleitung, Kohlhammer, Stuttgart 2020." 8:2 Zeitschrift für Didaktik der Rechtswissenschaft (ZDRW) 2021: 178-182.
  • Marcus Schnetter. "Für die Tonne? BVerfG bestätigt Strafbarkeit des Containerns." 54:1 Kritische Justiz (KJ) 2021: 73-82.
  • Sebastian Speth. "Das alles durchdringende Auge: Schiller imaginiert den Polizeistaat." In: Matthias Löwe u. Gideon Stiening (Hgg.): Ästhetische Staaten. Ethik, Recht und Politik in Schillers Werk. Baden-Baden: Nomos. 243-259.
  • Sebastian Speth. "Alternative Fakten: Pitavals Histoire de Frillet und die Frage der Perspektive." Germanisch-Romanische Monatsschrift (im Erscheinen).
  • Sebastian Speth. "Profil einer Giftmischerin. Charakterzeichnung der Marquise de Brinvilliers in Recht und Literatur." Limbus. Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft 14 (im Erscheinen).
  • Sebastian Speth. "Vergnügen an gerechter Strafe: Poetische Gerechtigkeit und Strafrecht in Pitavalgeschichten." In: Eric Achermann u. Gideon Stiening (Hgg.): Literatur und Strafrecht im 18. Jahrhundert (im Erscheinen).
  • Sebastian Speth. "Materialisierte Gerichtsverfahren: Der Prozess der Vergegenständlichung historischer Akten in Pitavalgeschichten zwischen law in literature und material philology." In: Eric Achermann, Andreas Blödorn, Petra Pohlmann u. Corinna Norrick-Rühl (Hgg.): Literatur und Recht: Materialität. Formen und Prozesse gegenseitiger Vergegenständlichung. Stuttgart: Metzler (im Erscheinen).
  • Martina Wagner-Egelhaaf. "Von radikaler Philologie und wilder Juristerei. Verstehen in Rechts- und Literaturwissenschaft." Rechtstheorie 52 (im Erscheinen).
  • Irina Wutsdorff: "Dostoevskij: Prestuplenie i nakazanie (Schuld und Sühne)." In: Andrea Allerkamp u. Sarah Schmidt (Hgg.): Handbuch Literatur & Philosophie. Berlin: de Gruyter (im Erscheinen).

2020

  • Nursan Celik. "Misanthropie und Melancholie. Heraklit-Referenzen und -Präsenzen in Nietzsches Also sprach Zarathustra." In: Rainer Barbey u. Michael Neecke (Hgg.): Schriftstücke. Bd. 3: Musik, Melancholie und Tod. Berlin: Parados.
  • Thomas Gutmann. "Anerkennung in den Rechtswissenschaften." In: Ludwig Siep, Heikki Ikäheimo u. Michael Quante (Hgg.): Handbuch Anerkennung (Springer Reference Geisteswissenschaften). Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-19561-8.
  • Thomas Gutmann. "Probleme des Kantschen Personenbegriffs." In: Michael Quante, Hiroshi Goto, Tim Rojek u. Shingo Segawa (Hgg.): Der Begriff der Person in systematischer wie historischer Perspektive. Ein deutsch-japanischer Dialog. Paderborn: Mentis. 11-30.
  • Thomas Gutmann u. Kurt Bayertz. "Thomas Dunson und Ethan Edwards im Lichte von Immanuel Kant und Carl Schmitt." In: Christoph Bublitz u.a. (Hgg.): Recht – Philosophie – Literatur. Festschrift für Reinhard Merkel zum 70. Geburtstag. Berlin: Duncker & Humblot. 167-282.
  • Syrinx von Hees. "Arabische Literaturgeschichten und das Niedergangsnarrativ." In: Dziri Bacem u. Günes Merdan (Hgg.): Niedergangsthesen auf dem Prüfstand / Narratives of Decline Revisited. Berlin: Lang.
  • Syrinx von Hees. "Ein Lobgedicht auf den Obersten Staatssekretär zum Anlass eines 'house-sitting' - Überschneidungen von Herrschaftshof und Bildungsbürgertum und ihre Reflexion bei an-Nawāǧī." In: Masarwa Alev u. Özkan Hakan (Hgg.): The Racecourse of Literature. An-Nawāǧ and His Contemporaries. Baden-Baden: Ergon. 214-263.
  • Corinna Norrick-Rühl u. Tim Lanzendörfer (Hgg.). The Novel as Network. Forms, Ideas, Commodities. Cham: Palgrave (darin: Corinna Norrick-Rühl u. Tim Lanzendörfer. "Introduction: The Novel as Network." 1-21; Corinna Norrick-Rühl u. Tim Lanzendörfer. "Introduction: Novel Ideas." 111-117; Corinna Norrick-Rühl. "Introduction: Novel Commodities." 203-210).
  • Corinna Norrick-Rühl. "Locating Books as Transatlantic Commodities." Transatlantic Literary History. Hg. v. Kai Sina u. Tanita Kraaz. 31. August 2020. https://medium.com/transatlanticism-wwu/locating-books-as-transatlantic-commodities-b013ee342191.
  • Corinna Norrick-Rühl. "'Die Buchwelt zu Gast in Frankfurt': Understanding the Impact of the Guest of Honour Presentation at Frankfurt Book Fair on the German Literary Marketplace." Mémoires du livre / Studies in Book Culture 11.2 (2020). https://doi.org/10.7202/1070263ar.
  • Christian Peter. "Das geänderte Rechtsumfeld der Arzneimittelpreisbindung und die Auswirkungen auf den Buchsektor." WuW 2020: 569-576.
  • Christian Peter. "Unentgeltliche (Daten-)Kopien von Examensklausuren, Anmerkungen zur Entscheidung des VG Gelsenkirchen, Urt. v. 27.4.2020 –20 K 6392/18." ZJS 4/2020: 397-401.
  • Christian Peter. "Aufsichtsbehördliche Datenschutzrechtsdurchsetzung im interbehördlichen Verhältnis - Effizienz und Effektivität der Datenschutzaufsicht gegenüber öffentlichen Stellen in Deutschland." PinG 03/2020: 104-108.
  • Sebastian Speth. "Literatur und Strafrecht im 17. und 18. Jahrhundert (unter der Leitung von Eric Achermann und Gideon Stiening, am 18. und 19. Dezember 2019 an der WWU Münster)."(Tagungsbericht; hier verfügbar)

2019

  • Stefan Arnold. "Geltung, Diskurs und Rhetorik – Der Geltungsbegriff Joachim Hruschkas im Modus der Anerkennung." Jahrbuch für Recht und Ethik 27 (2019): 21-38.
  • Martina Wagner-Egelhaaf. "Interdisziplinarität (in) der Literaturwissenschaft." Angewandte Philosophie 1 (2019): 99-114.