Blog

Seit Oktober 2021 hat der SFB 1385 einen eigenen Blog auf der Wissenschafts-Plattform Hypotheses. Sie finden ihn unter diesem Link: https://sfb1385.hypotheses.org/. In lockerer Folge, circa ein- bis zweimal im Monat mit einem neuen Beitrag, werden in dem gemischt deutsch- und englischsprachigen Blog Themenfelder der Forschung, kritische und diskussionswürdige Aspekte der verschiedenen Untersuchungsgegenstände und aktuelle Stellungnahmen im Spannungsfeld von Recht und Literatur verhandelt. Dabei geht es auch darum, Arbeitsweisen und Verfahren der Forschenden sichtbar zu machen. Diskussionspunkte aus den SFB-Foren und dynamischen Clustern sollen exemplarisch vorgeführt werden. Weitere Themen ergeben sich aus der Arbeit an der Online-Enzyklopädie "Recht und Literatur". Die Rubrik "Europe in Law and Literature: Vigoni Conversations Continued" zeigt Innen- und Außenperspektiven auf Europa und Fragen nach Partikularität und universalem Anspruch der in Europa entwickelten Rechtsordnungen und Literaturen bzw. einzelner literarischer Texte auf. Der Blog ist am 13. Oktober mit einem Beitrag von Dr. Nicola Kramp-Seidel und Dr. Laura Zander über Olivia Bergdahl’s Gedicht "Europe" gestartet. Bislang sind siebzehn Artikel erschienen. Hier finden Sie den aktuellsten Beitrag.

Screenshot vom Blog
Blog "SFB 1385 – 'Recht und Literatur'"
© SFB 1385/Hypotheses