Decision-Making in the Realm of Finance – Interdisciplinary Conversations

Workshop am SFB 1150 „Kulturen des Entscheidens“

Plakat des Workshops
Plakat
© wikimedia | National Gallery of Art

Mit Entscheidensprozessen im Finanzwesen beschäftigt sich ein Workshop am 21. und 22. Juni aus interdisziplinärer Perspektive. Organisiert wird der Workshop „Decision-Making in the Realm of Finance – Interdisciplinary Conversations“ von Helene Basu (Teilprojekt A06 Soziale Praktiken und mediale Narrative matrimonialen Entscheidens in Indien) und André Krischer (Teilprojekte B05 Politisches Entscheiden über Sicherheit im britischen Parlamentarismus (16.-19. Jahrhundert) und C04 Entscheiden im frühmodernen Gerichtsverfahren: Ein deutsch-englischer Vergleich, 16.-19. Jahrhundert) gemeinsam mit Uwe Schimank (Bremen).

Nach dem Zusammenbruch der wirtschaftlichen Systeme der ehemaligen Ostblockstaaten und einem wachsenden Einfluss des globalen Kapitalismus ist der Begriff „Finanzialisierung“ in das Blickfeld von Ökonomen, Soziologen, aber auch Historikern, Anthropologen und anderen Disziplinen gerückt. Viele Bereiche menschlichen Zusammenlebens folgen mittlerweile der Logik der Finanzen, und dies wird häufig als Selbstverständlichkeit angesehen. Der Workshop untersucht, wie individuelle und institutionelle Faktoren zu Entscheidensprozessen in der Finanzwelt beitragen und welche Rolle dabei verschiedene soziale und kulturelle Konstruktionen etwa von gesellschaftlichen Werten spielen.

Programm

Donnerstag, 21. Juni 2018

14.00 Welcome & Introduction: Decision-Making SFB 1150
Panel I: Epistemology of the Market, Rational Choice & Financialization
14.30 Speculation, and the ‘Epistemology of Wager’ in 18th
Century Europe
Christine Zabel (History, University of Essen)
15.15 Economic and Anthropological Analyses of Financial Decision-Making Michael Chibnik (Anthropology, University of Iowa, USA)
16.00 Tea & Coffee Break
16.15 The fossil fuel divestment movement between politicizing investments and financializing climate protection Stefanie Hiß (Sociology, University of Jena)
Panel II: Stock Market Practices
17.00 ‘What is one to do?’: decision-making processes among investment bankers in equity trading divisions on Wall Street Daniela Peluso (Anthropology, University of Kent, UK)
17.45 Intermediate Discussion
19.30 Dinner
Freitag, 22. Juni 2018
Panel II: Stock Market Practices Contd.
09.30 Financial Habitus and Small Investors’ Decision Making I

Speaker I: Michael Walter (Sociology, University of Bremen)

10.15 Financial Habitus and Small Investors’ Decision Making II Speaker II: Lydia Welbers (Sociology, University of Bremen)
11.00 Tea & Coffee Break
Panel III: Speculation, Credit & Lottery
11.15 The strange case of Mr. Speculator and Dr. Hedge: making sense of decision-making in futures markets in the 19th and 20th centuries Alexander Engel (History, University of Goettingen)
12.00 Deciding on creditworthiness – changing prospects on solvency Jürgen Schraten (Sociology, University of Giessen)
12.45 Lunch
13.45 No uncertain terms? Princely administrations and processes of decision-making on lottery projects in 18th century Germany Tilman Haug (History, University of Münster)
14.30 Final Discussion & Publication