Dr. Angela Lynne Marciniak

Exzellenzcluster 2060 - Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation
Dr. Angela Lynne Marciniak

Johannisstr. 1, Raum 9
48143 Münster
T: +49 251 83-23341
angela.marciniak@uni-muenster.de

 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Erforschung politischer Ideen
    • Sicherheit als politisches Konzept
    • Political Theory of Public Policy
    • Britische Moral- und Politikphilosophie des 18./19. Jahrhunderts (insb. Jeremy Bentham)
    • Demokratizität, Demokratietheorie
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    Promotion im Bereich Politische Theorie und Ideengeschichte an der Technischen Universität Darmstadt
    -
    Promotionsstipendiatin im Exzellenzcluster 243 "Die Herausbildung normativer Ordnungen", Goethe-Universität Frankfurt am Main/Technische Universität Darmstadt
    Master in European Studies, Schwerpunkt Politik, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder
    Magister Artium, Allgemeine Rhetorik und Neuere Geschichte, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
    -
    Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e.V.

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Honorary Research Associate am Bentham Project, University College London
    -
    Wissenschaftliche Koordinatorin und Geschäftsführerin des Sonderforschungsbereichs/ Transregio 138 „Dynamiken der Sicherheit. Formen der Versicherheitlichung in historischer Perspektive“, Philipps-Universität Marburg, Justus-Liebig-Universität Gießen und Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung, Marburg
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc), Leuphana Universität Lüneburg, Lehrstuhl Praktische Philosophie
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Technische Universität Darmstadt
    -
    Deutscher Bundestag, Berlin; Leiterin des Abgeordnetenbüros/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Ludwig Stiegler, MdB, Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
  • Projekte

    • Exzellenzcluster 2060 - Religion und Politik: Dynamiken von Tradition und Innovation ( - )
      DFG-Hauptprojekt koordiniert an WWU: DFG - Exzellenzcluster | Förderkennzeichen: EXC 2060/1
  • Publikationen

    Monographie

    • Politische Sicherheit. Zur Geschichte eines umstrittenen Konzepts. Frankfurt/New York: Campus: 2015.

    Herausgeberschaften

    • (hg. zus. mit C. Kampmann und W. Meteling) "Security turns its eye exclusively to the future". Zum Verhältnis von Sicherheit und Zukunft in der Geschichte, Baden-Baden, 2018
    • Mitherausgeberin der Reihe "Politiken der Sicherheit/Politics of Security" (Nomos-Verlag, Baden-Baden) des SFB/TRR 138

    Aufsätze

    • "Vorbestimmt, das zu sein, was wir sein wollen" –  Nachdenken über politische Sicherheit anhand von Thomas Morus und Utopia, in: Kampmann, C./Marciniak, A./Meteling, W. 2018, "Security turns its eye exclusively to the future". Zum Verhältnis von Sicherheit und Zukunft in der Geschichte, Baden-Baden, 2018.
    • "Prevention of evil, production of good": Jeremy Bentham’s indirect legislation and its contribution to a new theory of prevention, in: History of European Ideas, 43/1, 2017, 83-105  
    • Skizze eines Forschungsprojekts: Politische Sicherheit. Die Rekonstruktion eines umstrittenen Konzepts, in: Möllers, Martin H. W./van Ooyen, Robert Chr. (Hrsg.), Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2016/2017, Frankfurt a. M.: Verlag für Polizeiwissenschaft 2017, 281-294.
    • Muss Ordnung sein? Zum Umgang mit Konflikten zwischen normativen Ordnungen (mit Lisbeth Zimmermann, Andreas von Staden, Linda Wallbott, Friedrich Arndt). In: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 20: 1/2013.
    • Ideengeschichte in der Vielfalt der Disziplinen (mit Oliver Eberl). Anmerkungen aus politikwissenschaftlicher Sicht. In: neue politische literatur 03/2011, 367-388.

    Übersetzung

    • Mill, John Stuart (1859): Über die Freiheit (in Zusammenarbeit mit Harriet Taylor Mill). Übersetzung von Angela Marciniak auf der Grundlage der Übersetzung von Theodor Gomperz. In: Mill, John Stuart (2014): Ausgewahlte Werke. Hrsgg. von Ulrike Ackermann und Hans Jörg Schmidt. Bd. III: Freiheit, Fortschritt und die Aufgaben des Staates. Teilband III/1 (Hrsgg. von Michael Schefczyk und Christoph Schmid-Petri): Individuum, Moral und Gesellschaft.