• Forschungsschwerpunkte

    • Theologie der Aufklärung (spätes 17. bis frühes 19. Jahrhundert)
    • Theorien dogmatischer Entwicklung
    • Stabilität und Dynamik religiöser Menschenbilder
    • Religion als transzendente Zweitwertung und ihre politischen Folgen
    • Methodenfragen ökumenischer und interreligiöser Theologie
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    Habilitation und Erteilung der Lehrbefähigung für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
    -
    Habilitationsstudien in München
    Promotion zum Doktor der Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
    -
    Promotionsstudium in München und als Visiting Scholar am Boston College
    Diplom "mit Auszeichnung" in Katholischer Theologie und Magister Artium (M.A.) "mit Auszeichnung" in Philosophie und Politikwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
    -
    Studium der Katholischen Theologie, Philosophie und Politikwissenschaft in Tübingen, Pune und Frankfurt am Main

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Professor (W 3) für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    seit
    Principal Investigator am Exzellenzcluster "Religion und Politik"
    -
    Lehrstuhlvertreter für Dogmatik und Theologische Propädeutik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    -
    Dozent für Theologische Propädeutik und Theologiegeschichte am Ambrosianum Tübingen
    -
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ökumenischen Forschungsinstitut der Ludwig-Maximilians-Universität München
    -
    Visiting Professor for Systematic Theology am Saint John's Seminary in Boston

    Preise

    Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2017 - Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
    Karl-Rahner-Preis für theologische Forschung - Karl-Rahner-Stiftung und Universität Innsbruck
    Kardinal-Wetter-Preis "für herausragende theologische Dissertations- und Habilitationsarbeiten" - Katholische Akademie in Bayern
  • Lehre

     

    Vorlesungen
    Seminare
    Kolloquium

    Vorlesungen
    Seminare
    Repetitorien
    Kolloquium
    Sonstige Lehrveranstaltung

    Vorlesung
    Seminare
    Modul-Forum
    Sonstige Lehrveranstaltung

    Vorlesungen
    Seminare
    Repetitorien
    Kolloquium

  • Publikationen

    Bücher

    Bücher (Monographien)
    • Seewald Michael. . Reform. Dieselbe Kirche anders denken. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . Einführung in die Systematische Theologie. Darmstadt: WBG.
    • Seewald Michael. . Dogma im Wandel. Wie Glaubenslehren sich entwickeln. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . Theologie aus anthropologischer Ansicht. Der Entwurf Franz Oberthürs (1745-1831) als Beitrag zum dogmatischen Profil der Katholischen Aufklärung. Innsbruck-Wien-New York: Tyrolia.
    • Seewald Michael. . Verisimilitudo. Die epistemologischen Voraussetzungen der Gotteslehre Peter Abaelards. Berlin: De Gruyter.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Seewald Michael (Hrsg.): . Ortskirche. Bausteine zu einer künftigen Ekklesiologie (Festschrift für Bischof Gebhard Fürst). 1. Aufl. Ostfildern: Matthias Grünewald.
    • Seewald Michael (Hrsg.): . Glaube ohne Wahrheit? Theologie und Kirche vor den Anfragen des Relativismus. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael, Stubenrauch Bertram (Hrsg.): . Das Menschenbild der Konfessionen. Achillesferse der Ökumene? 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Seewald Michael. . „Todesstrafe, Kirchenlehre und Dogmenentwicklung. Überlegungen zur von Papst Franziskus vorgenommenen Änderung des Katechismus.“ Concilium. Internationale Zeitschrift für Theologie 2019, Nr. 55: 100-112.
    • Seewald Michael, Kohler Britta. . „Ehrlichkeit in der Schule?Schulmagazin 5-10. Impulse für kreativen Unterricht 2018, Nr. 11: 7-14.
    • Seewald Michael. . „Was heißt "einmütig"?Christ in der Gegenwart 2018, Nr. 70: 225f.
    • Seewald Michael. . „Worüber wird gestritten, wenn Glaubenslehren sich entwickeln? Ein kontingenztheoretischer Vorschlag.“ Münchener Theologische Zeitschrift 2018, Nr. 69: 279-287.
    • Seewald Michael. . „Todesstrafe und Tradition.“ Christ in der Gegenwart 2018, Nr. 70: 373f.
    • Seewald Michael. . „Was ist und was könnte sein? Standortbestimmung und Zielperspektiven des ökumenischen Gesprächs.“ Informationen für den Religionsunterricht 2018, Nr. 78: 6-14.
    • Seewald Michael. . „Streitfall Kommunion.“ Christ in der Gegenwart 2018, Nr. 70: 165f.
    • Seewald Michael. . „Weihnachtsmann und Co.Christ in der Gegenwart 2017, Nr. 69: 565f.
    • Seewald Michael. . „Homo absconditus? Zu Problematik und Potenzial des Wesensbegriffs in der theologischen Anthropologie.“ Zeitschrift für Katholische Theologie 139, Nr. 2: 136-151.
    • Seewald Michael. . „Zur Debatte um die Zulassungsbedingungen zum Priesteramt: Zölibatäre Frauen weihen.“ Herder Korrespondenz 71, Nr. 6: 49-51.
    • Seewald Michael. . „Das Reformationsjubiläum 2017. Die Ökumene zwischen Krise und Erneuerung.“ Inspiration 43, Nr. 2: 40-46.
    • Seewald Michael. . „Die Zukunft der Ökumene - anders oder gar nicht. Fünf Vorschläge anlässlich des Reformationsjubiläums.“ Stimmen der Zeit 235, Nr. 7: 447-456.
    • Seewald Michael. . „Negative Referenzialität. Zum Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaft.“ Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 64, Nr. 1: 111-127.
    • Seewald Michael. . „Bekenntnistradition und konfessionelle Identität. Perspektiven zur Methodik des lutherisch-katholischen Dialogs.“ Theologie und Philosophie 91, Nr. 4: 571-591.
    • Seewald Michael. . „Was ist Relativismus? Zu den Konturen eines theologischen Schreckgespensts.“ Internationale Katholische Zeitschrift "Communio" 45, Nr. 5: 493-508.
    • Seewald Michael. . „Religion als Kontingenzbewältigung? Präzisierungen zu einem gängigen Topos in Auseinandersetzung mit Niklas Luhmann, Hermann Lübbe und Ernst Tugendhat.“ Jahrbuch für Religionsphilosophie 15: 152-179.
    • Seewald Michael. . ‘'As a Human to Humans'. The Second Vatican Council's Understanding of 'Self-Revelation' in Context.’ Logos. A Journal of Catholic Thought and Culture 2015, Nr. 18: 15-33.
    • Seewald Michael. . „Die Postmoderne - aus der Sicht des Jahres 1914. Zum theologischen Kontext und der begriffsgeschichtlichen Relevanz einer Wortschöpfung von James Matthew Thompson.“ Münchener Theologische Zeitschrift 65, Nr. 3: 229-252.
    • Seewald Michael. . „Das Zweite Vatikanische Konzil über Friedensstifter und Waffenträger.“ Kompass 2012, Nr. 10: 5-7.
    • Seewald Michael. . „Das "filioque" - gedeutet als christologisches Axiom. Ein Versuch zur ökumenischen Verständigung ausgehend von Tertullians 'Adversus Praxean".“ Münchener Theologische Zeitschrift 62, Nr. 4: 303-328.
    • Seewald Michael, Stubenrauch Bertram. . „Freiheit - ein Modewort der Theologie? Systematische Klärungsversuche im Anschluss an Augustinus und Maximus Confessor.“ Internationale Katholische Zeitschrift "Communio" 40, Nr. 4: 381-395.
    • Seewald Michael. . „Grund und Methode. Das Zusammenwirken von göttlicher Selbsterschließung und menschlicher Erkenntniskraft im Denken Peter Abaelards (1079-1142).“ Zur Debatte 2011, Nr. 8: 15-18.
    • Seewald Michael. . „Erkenntnis woher? Der Wandel von Autoritätsbezug und Philosophiebegriff in der Intellektlehre Sigers von Brabant.“ Theologie und Philosophie 85, Nr. 4: 481-500.
    • Seewald Michael, Stubenrauch Bertram. . „Das Konzil und die Kirche. Zur Rezeption einer vielschichtigen Ekklesiologie.“ Internationale Katholische Zeitschrift "Communio" 39, Nr. 6: 600-616.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Seewald Michael. . „Sakramententheologie - mit einem oder mit zwei Augen? Eine (nicht nur) dogmatische Nachlese zum Kommunionstreit.“ In Eucharistie - Kirche - Ökumene. Aspekte und Hintergründe des Kommunionstreits, herausgegeben von Söding Thomas, Thönissen Wolfgang, 172-188. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Karl Rahners Reformprogramm für die katholische Kirche in Deutschland. Eine kritische Würdigung.“ In Strukturwandel der Kirche als Aufgabe und Chance. Mit einer Einleitung von Michael Seewald, herausgegeben von Rahner Karl, 7-24. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Im Notwendigen Einheit, im Zweifel Freiheit, in allem Liebe. Zur Bedeutung einer konziliaren Formel für differenzierte Gestalten des Lehrens in der Kirche.“ In Ortskirche. Bausteine zu einer künftigen Ekklesiologie (Festschrift für Bischof Gebhard Fürst), herausgegeben von Seewald Michael, 113-127. 1. Aufl. Ostfildern: Matthias Grünewald.
    • Seewald Michael. . „Ortskirche: Worum es dabei geht.“ In Ortskirche. Bausteine zu einer künftigen Ekklesiologie (Festschrift für Bischof Gebhard Fürst), herausgegeben von Seewald Michael, 13-19. 1. Aufl. Ostfildern: Matthias Grünewald.
    • Seewald Michael. . „Theologie und Kirche vor den Anfragen des Relativismus. Begriffliche Differenzierungen, sachliche Herausforderungen und thematische Perspektiven.“ In Glaube ohne Wahrheit? Theologie und Kirche vor den Anfragen des Relativismus, herausgegeben von Seewald Michael, 11-34. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Wahrheit mit und ohne Heil. Zur Relativismusproblematik im interreligiösen Gespräch.“ In Glaube ohne Wahrheit? Theologie und Kirche vor den Anfragen des Relativismus, herausgegeben von Seewald Michael, 260-278. 1. Aufl. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Religiöse Überlieferungen im Zeitalter des "häretischen Imperativs" - Krisenempfindung und Aufbrüche kirchlicher Traditionsdeutung.“ In Kirche ohne Jugend. Ist die Glaubensweitergabe am Ende?, herausgegeben von Sajak Clauß Peter, Langer Michael, 45-69. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Erkennt ihr nicht, so bleibt ihr nicht.“ In Gott? Die religiöse Frage heute, herausgegeben von Röser Johannes, 404-407. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Reform und Gegenreformation im ökumenischen Dialog. Mahnungen von Johann Baptist Metz.“ In Theologie in gefährdeter Zeit. Stichworte von nahen und fernen Weggefährten für Johann Baptist Metz zum 90. Geburtstag, herausgegeben von Janßen Hans-Gerd, Prinz Julia D. E., Rainer Michael J., 471-474. 1. Aufl. Berlin: LIT.
    • Seewald Michael. . „Altes, Neues, Ungewisses - und doch Erfüllendes? Gedanken zum Priestersein heute.“ In Priester werden - weltoffen, schwäbisch, katholisch. 200 Jahre Wilhelmsstift und Priesterseminar, herausgegeben von Fahrner Martin, Rieg Andreas, 235-244. Ostfildern: Schwabenverlag.
    • Seewald Michael. . „Die Lehre vom Menschen: Achillesferse der Ökumene?“ In Das Menschenbild der Konfessionen. Achillesferse der Ökumene?, herausgegeben von Stubenrauch Bertram, Seewald Michael, 12-15. Freiburg im Breisgau: Herder.
    • Seewald Michael. . „Der Mensch als Geschaffener und Gewordener. Herausforderungen und Risse einer christlichen Anthropologie in ökumenischer Verantwortung.“ In Das Menschenbild der Konfessionen. Achillesferse der Ökumene?, herausgegeben von Stubenrauch Bertram, Seewald Michael, 316-341. Freiburg im Breisgau: Herder.
    Aufsätze (Zeitungen, nicht-wissenschaftliche Medien)
    • Seewald Michael. . „Lauthals.“ Süddeutsche Zeitung 2019, Nr. 97: 5.
    • Seewald Michael. . „Macht, Potenz und leere Floskeln.“ Frankfurter Rundschau 2019, Nr. 91: 28.
    • Seewald Michael. . „Von Regeln und Realitäten.“ Süddeutsche Zeitung 2018, Nr. 145: 2.
    • Seewald Michael. . „"So sollt ihr beten: Unser Vater...".“ Kirchenzeitung für das Erzbistum Berlin (Tag des Herrn) 2018, Nr. 2: 4-5.
    • Seewald Michael. . „Was Islam bedeutet. Gläubige Muslime können Stützen der Demokratie sein - die Christen haben es auch geschafft.“ Süddeutsche Zeitung 2016, Nr. 294: 2.

    Rezensionen

    • Seewald Michael. . „Alberto Bonchino / Albert Franz, Aufklärung und Romantik als Herausforderung für katholisches Denken.“ Theologische Revue 113, Nr. 1: 56-58.
    • Seewald Michael. . „Johann Sebastian Drey, Revision des gegenwärtigen Zustandes der Theologie. Ideen zur Geschichte des Katholischen Dogmensystems. Vom Geist und Wesen des Katholizismus. Mit anderen frühen Schriften 1812-1819 sowie mit Dokumenten zur Gründungsgeschichte der Theologischen Quartalschrift.Zeitschrift für Kirchengeschichte 128: 131-133.
    • Seewald Michael. . „Jörg Lauster, Die Verzauberung der Welt. Eine Kulturgeschichte des Christentums.“ Münchener Theologische Zeitschrift 67: 169-171.
    • Seewald Michael. . „Babette S. Hellemans, Rethinking Abelard, A Collection of Critical Essays.“ Theologie und Philosophie 91: 433-434.
    • Seewald Michael. . „Reformation 1517-2017: Ökumenische Perspektiven. Für den Ökumenischen Arbeitskreis evangelischer und katholischen Theologen.“ Zeitschrift für Kirchengeschichte 127: 267f.
    • Seewald Michael. . „Christian Danz, Grundprobleme der Christologie.“ Münchener Theologische Zeitschrift 66, Nr. 1: 91-93.
    • Seewald Michael. . „Trine Stauning Willert / Lina Molokotos-Liederman, Innovation in the Orthodox Christian Tradition? The Question of Change in Greek Orthodox Thought and Practice.“ Münchener Theologische Zeitschrift 66, Nr. 1: 89-91.
    • Seewald Michael. . „Thomas Marschler / Thomas Schärtl, Dogmatik heute. Bestandsaufnahmen und Perspektiven.“ Zeitschrift für Katholische Theologie 137: 240-242.
    • Seewald Michael. . ‘John Bequette, Rhetoric in the Monastic Tradition. A Textual Study.’ Zeitschrift für Katholische Theologie 136: 347-350.
    • Seewald Michael. . „Albrecht Beutel, Johann Joachim Spalding, Meistertheologe im Zeitalter der Aufklärung.“ Zeitschrift für Katholische Theologie 136: 479-482.
    • Seewald Michael. . „Paul Dominikus Hellmeier, Anima et intellectus. Albertus Magnus und Thomas von Aquin über Seele und Intellekt des Menschen.“ Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 60: 468-470.