Dr. Matthias Hoesch

Exzellenzcluster "Religion und Politik"

Johannisstr. 1-4, Raum 204
48143 Münster
T: +49 251 8323577
matthias.hoesch@wwu.de

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Externes Profil:

Beteiligung am Exzellenzcluster

 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Politische Philosophie von der Neuzeit bis zur Gegenwart, insbesondere territoriale Gerechtigkeit und Migrationsethik
    • Kants praktische Philosophie
    • Geschichtsphilosophie
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Vorbereitung einer Habilitationsschrift im Fach Philosophie
    -
    Promotionsstipendium der Studienstiftung Cusanuswerk
    -
    Promotionsstudium im Fach Philosophie an der WWU Münster im Rahmen der Graduiertenschule im Exzellenzcluster "Religion und Politik", WWU Münster
    -
    Grundstipendium der Studienstiftung Cusanuswerk
    -
    Studium der Fächer Philosophie, Öffentliches Recht und Katholische Theologie an der WWU Münster mit Abschluss Magister Artium
    -
    Studium an der Philosophischen Fakultät der Universidad de Salamanca (Spanien)

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Projektleiter am Exzellenzcluster "Religion und Politik"
    -
    Professurvertreter am Philosophischen Seminar, WWU Münster
    -
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU
    -
    Lehrbeauftragter am Philosophischen Seminar und am Zentrum für Wissenschaftstheorie der WWU
    -
    Wissenschaftliche Hilfskraft im Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU
    -
    Visiting PhD Researcher an der Faculty of Philosophy der Rijksuniversiteit Groningen (Niederlande)
    -
    Studentische Hilfskraft am Philosophischen Seminar der WWU

    Preise

    Preisfrage 2015: "Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?" (1. Preis) - Gesellschaft für analytische Philosophie

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Mitglied im Advisory Board der Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie
    seit
    Fellow im Nachwuchsförderprogramm "Das junge ZiF"
    seit
    Mitglied im Zentrum für Wissenschaftstheorie
    -
    Leiter der ZiF-Kooperationsgruppe "Normative Herausforderungen des europäischen Asylsystems"
    -
    Sprecher der Habilitand*innen und Mitglied im Vorstand des Exzellenzclusters "Religion und Politik"
  • Lehre

     

    Vorlesung
    Seminare

    Seminare
    Kolloquium

    Seminare
    Kolloquium

  • Publikationen

    Bücher

    Bücher (Monographien)
    • Hoesch Matthias. . Vernunft und Vorsehung. Säkularisierte Eschatologie in Kants Religions- und Geschichtsphilosophie. Berlin/Boston: deGruyter.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Hoesch Matthias, Mooren Nadine (Eds.): . Joseph Carens: Between Aliens and Citizens. Cham: Springer.
    • Hoesch Matthias, Laukötter Sebastian (Hrsg.): . Natur und Erfahrung: Bausteine zu einer praktischen Philosophie der Gegenwart. Festschrift zum 75. Geburtstag von Ludwig Siep. Münster: Mentis.
    • Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus (Hrsg.): . Derek Parfit: Personen, Normativität, Moral. Ausgewählte Aufsätze. Berlin: Suhrkamp.
    • Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus (Hrsg.): . Worauf es ankommt. Derek Parfits praktische Philosophie in der Diskussion. Hamburg: Meiner.
    • Wasmaier-Sailer Margit, Hoesch Matthias (Hrsg.): . Die Begründung der Menschenrechte. Kontroversen im Spannungsfeld von positivem Recht, Vernunftrecht und Naturrecht. Tübingen: Mohr Siebeck.
    • Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus (Hrsg.): . Glück - Werte - Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben. Berlin/Boston: deGruyter.
    • Quante Michael, unter Mitarbeit von Hoesch Matthias (Hrsg.): . Kleines Werklexikon der Philosophie. Stuttgart: Kröner Verlag.

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Hoesch Matthias. . „Ein Markt für Geflüchtete? Bedingungen für die Zulässigkeit des Handels mit Flüchtlingskontingenten.“ Zeitschrift für praktische Philosophie 7, Nr. 2. [Akzeptiert]
    Aufsätze (Konferenz)
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Hoesch, Matthias. . „Wie sollen wir handeln? Derek Parfit.“ In Analytische Philosphie. Eine Einführung in 16 Fragen und Antworten, herausgegeben von Müller-Salo, Johannes, 189-203. Paderborn: utb.
    • Hoesch Matthias, Kleinschmidt Nicolas. . ‘The Open Borders Claim in a Nonideal World.’ In Joseph Carens: Between Aliens and Citizens, edited by Hoesch Matthias, Mooren Nadine, 181-198.
    • Hoesch Matthias, Mooren Nadine. . ‘Between Aliens and Citizens. An Outline of Joseph Carens’s Political Philosophy.’ In Joseph Carens: Between Aliens and Citizens, edited by Hoesch Matthias, Mooren Nadine, 3-14. Cham: Springer.
    • Hoesch Matthias. . „Condorcet und Bentham: Zwei Modelle einer wissenschaftlich geleiteten Gestaltung der Zukunft.“ In Die Gestaltbarkeit der Geschichte, herausgegeben von Bayertz Kurt, Hoesch Matthias, 315-339.
    • Hoesch Matthias. . „Das Nutzenprinzip als neues Paradigma. Zur 'Verfestigung' des Utilitarismus zwischen Hume und Bentham.“ In Normative Krisen. Verflüssigung und Verfestigung von Normen und normativen Diskursen, herausgegeben von Gärtner C, Gutmann T, Mesch W, Meyer T, 137-160.
    • Hoesch Matthias, Laube Lena. . Why Should We Study Migration Policies at the Interface between Empirical Research and Normative Analysis? In Proceedings of the 2018 ZiF Workshop “Studying Migration Policies at the Interface between Empirical Research and Normative Analysis”, edited by Hoesch Matthias, Laube Lena, 1-11. ULB Münster. doi: 10.17879/85189704253.
    • Hoesch, Matthias. . Tres criterios para una distribución equitativa de los refugiados - y cuándo se convierten en irrelevantes.’ In Ética y filisofía política: Homenaje a Adela Cortina, edited by Garcia Marzá Domingo u.a., 507-520. Madrid: Tecnos.
    • Hoesch Matthias. . ‘Why secular motivation matters.’ In Robert Audi: Critical Engagements, edited by Müller-Salo Johannes, 171-185. Dordrecht: Springer.
    • Hoesch Matthias. . „Die 'große Künstlerin Natur' als Garantin des ewigen Friedens. Probleme der geschichtsphilosophischen Thesen in der Friedensschrift.“ In ...jenen süßen Traum träumen. Kants Friedensschrift zwischen objektiver Geltung und Utopie, herausgegeben von Hüning Dieter, Klingner Stefan, 205-226. Baden-Baden: Nomos.
    • Hoesch Matthias. . „Universalität und Priorität der Menschenrechte in diskursethischen Begründungsmodellen.“ In Die Begründung der Menschenrechte. Kontroversen im Spannungsfeld von positivem Recht, Naturrecht und Vernunftrecht, herausgegeben von Wasmaier-Sailer Margit, Hoesch Matthias, 279-304.
    • Hoesch Matthias. . Sind keine Gründe gegen die Geltung von Menschenrechten mehr denkbar? In Natur und Erfahrung: Bausteine zu einer praktischen Philosophie der Gegenwart, herausgegeben von Hoesch Matthias, Laukötter Sebastian, 217-242. Münster: Mentis.
    • Hoesch Matthias. . „In welchem Umfang sind wir verpflichtet Flüchtlinge aufzunehmen? Ein moralphilosophisches Argument.“ In Krisenherde, Flucht – Auswüchse des Rassismus (Aufgang. Jahrbuch für Denken, Dichten, Kunst Bd. 14), herausgegeben von José Sánchez de Murillo, 99-113. Augsburg.
    • Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus. . Personen, Normativität, Moral: Eine Einführung in die Philosophie Derek Parfits.“ In Derek Parfit: Personen, Normativität, Moral, herausgegeben von Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus, 9-65.
    • Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus. . „Einführung: Derek Parfits praktische Philosophie in der Diskussion.“ In Worauf es ankommt. Derek Parfits praktische Philosophie in der Diskussion, herausgegeben von Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus, 7-25. Hamburg: Felix Meiner.
    • Hoesch Matthias, Sticker Martin. . „Parfit über Kantianismus und Konsequentialismus.“ In Worauf es ankommt. Derek Parfits praktische Philosophie in der Diskussion, herausgegeben von Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus, 27-62. Hamburg: Felix Meiner.
    • Hoesch Matthias, Wasmaier-Sailer Margit. . „Die Begründung der Menschenrechte: eine Skizze der gegenwärtigen Debatte.“ In Die Begründung der Menschenrechte. Kontroversen im Spannungsfeld von positivem Recht, Naturrecht und Vernunftrecht, herausgegeben von Wasmaier-Sailer Margit, Hoesch Matthias, 3-28. Tübingen: Mohr Siebeck.
    • Hoesch Matthias. . „Allgemeine Hilfspflicht, territoriale Gerechtigkeit und Wiedergutmachung: Drei Kriterien für eine faire Verteilung von Flüchtlingen – und wann sie irrelevant werden.“ In Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?, herausgegeben von Grundmann Thomas, Stephan Achim, 15-29. Stuttgart: Reclam (zugleich online bei fr-online.de).
    • Hoesch Matthias, Federsel Dennis. . „Peter Rohs als Retter der Ethikotheologie Kants?“ In Freie Subjekte in der Welt der Physik. Die analytische Transzendentalphilosophie von Peter Rohs in der Diskussion, herausgegeben von Weidemann Christian u.a., 157-176. Münster: Mentis.
    • Hoesch Matthias. . Pflichten gegen sich selbst und die Frage nach dem guten Leben.“ In Glück - Werte - Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben, herausgegeben von Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus, 219-241. Berlin/Boston: deGruyter.
    • Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus. . Einleitung: Neue Perspektiven auf das gute Leben.“ In Glück – Werte – Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben, herausgegeben von Hoesch Matthias, Muders Sebastian, Rüther Markus, 1-9. Berlin/Boston: De Gruyter.
    • Hoesch Matthias, Lüdenbach Claus. . „Subsidiarität und Föderalismus in der Weltrepublik.“ In Otfried Höffe. Praktische Philosophie im Diskurs, herausgegeben von Laukötter Sebastian, Vieth Andreas, 149-158. Ontos.
    • Hoesch Matthias, Göcke Benedikt, Rohs Peter. . ‘How to Heckle Swinburne on God and Time.’ In Richard Swinburne. Christian Philosophy in a Modern World, edited by Weidemann Christian u.a., 75-84. Ontos.
    Lexikonartikel
    • Hoesch Matthias. . „Friede.“ In Kleines Kant-Lexikon, herausgegeben von Berger Larissa, Schmidt Elke, 150-152. München: Wilhelm Fink.
    • Hoesch Matthias. . „Friede, ewiger.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 646-649. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Garantie.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 669-670. de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Kampf des guten Prinzips mit dem Bösen.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 1210.
    • Hoesch Matthias. . „kosmopolitisch.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 1288-1289.
    • Hoesch Matthias. . „Sieg des guten Prinzips über das Böse.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 2094-2095. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Weltbürger.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 2620. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Weltbürgerrecht.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 2620-2622. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . Zum ewigen Frieden.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 2727-2731. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Friede.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 646. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Völkerbund.“ In Kant-Lexikon, herausgegeben von Willaschek Marcus, Mohr Georg, Stolzenberg Jürgen, Bacin Stefano, 2546-2547. Berlin: de Gruyter.
    • Hoesch Matthias. . „Hans Jonas: Das Prinzip Verantwortung.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 304-306. Kröner.
    • Hoesch Matthias. . „Immanuel Kant: Kritik der praktischen Vernunft.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 313-315.
    • Hoesch Matthias. . „Immanuel Kant: Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 324-326.
    • Hoesch Matthias. . „John Locke: Brief über Toleranz.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 358-360.
    • Hoesch Matthias. . „Karl Popper: Logik der Forschung.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 484-486.
    • Hoesch Matthias. . „Karl Popper: Die offene Gesellschaft.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 486-489.
    • Hoesch Matthias. . „John Rawls: Politischer Liberalismus.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 505-506.
    • Matthias Hoesch. . „Jürgen Habermas: Diskursethik.“ In Kleines Werklexikon der Philosophie, herausgegeben von Quante Michael, 219-220. Kröner.
    Aufsätze (Zeitungen, nicht-wissenschaftliche Medien)
    • Hoesch, Matthias. . „Kulturen sind nichts Statisches. Ein Gespräch mit Matthias Hoesch.“ Lebendige Seelsorge 2018, Nr. 2: 108-113.
    • Hoesch Matthias. . „Wie viele Flüchtlinge sollten wir aufnehmen?Ethik und Unterricht 2018, Nr. 2: 8-12.
    • Hoesch Matthias. . Wir Geschichtsaktivisten.“ Frankfurter Rundschau vom 27.03.2017 2017: 20-21.
    • Hoesch Matthias. . Wem gehört das Heimatland? Blogreihe "Nachdenken über Heimat" auf philosophie.ch 2017.
    • Hoesch Matthias. . „Da stimmen schon die Prozente nicht. Es geht nicht an, die Flüchtlingspolitik mit dem Argument der angeblich vielen „Armutsflüchtlinge“ zu kritisieren. Eine Antwort auf Reinhard Merkel.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30.11.2017: 11.
    • Cassee Andreas, Hoesch Matthias, Oberprantacher Andreas. . Stellungnahmen: Die Philosophie und das Flüchtlingsdrama.“ Information Philosophie 2016, Nr. 3: 52-60.
    • Hoesch Matthias. . „Prinzipielle Chancengleichheit. Der Weltbürger Immanuel Kant in der Flüchtlingskrise: Zur Migrationsethik in der klassischen und zeitgenössischen Philosophie.“ Frankfurter Rundschau vom 05.01.2016: 30.
    • Hoesch Matthias. . „Die Interessen der Flüchtlinge.“ Frankfurter Rundschau vom 19.04.2016: 30-31.
    • Hoesch Matthias. . „Es müssen Zufluchtsmöglichkeiten bleiben.“ Gehirn und Geist (Spektrum der Wisssenschaft) 2016, Nr. 08: 31-32.
    • Hoesch Matthias. . Gerechtigkeit in der Flüchtlingskrise unter nicht-idealen Bedingungen.“ Politik unterrichten 31, Nr. 1: 12-14.
    • Hoesch Matthias. . „Die Fremden und ihr Anspruch auf das Menschenrecht. Was die Philosophie zur aktuellen Debatte um die Flüchtlinge beitragen kann.“ Kölner Stadt-Anzeiger vom 29.12.2015: 19.

    Rezensionen

    • Hoesch Matthias. . „Stephan Herzberg/Heinrich Watzka (Hg.): Transzendenzlos glücklich? Zur Entkoppelung von Ethik und Religion in der postchristlichen Gesellschaft.“ Theologie und Philosophie 94: 107-112.
    • Hoesch Matthias. . „Rudolf Langthaler: Geschichte, Ethik und Religion im Anschluss an Kant. Philosophische Perspektiven „zwischen skeptischer Hoffnungslosigkeit und dogmatischem Trotz“ (2 Bde., Berlin 2014).“ Kant-Studien 108, Nr. 2: 288-295.
    • Hoesch Matthias. . ‘Dietmar von der Pfordten: Normative Ethik.’ Ethical Theory and Moral Practice 2013, Nr. 16 (1): 221-222.
    • Matthias Hoesch. . „Immanuel Kant: Zum ewigen Frieden und Auszüge aus der Rechtslehre. Kommentar von Oliver Eberl und Peter Niesen.“ Zeitschrift für philosophische Forschung 2011: 614-617.
    • Hoesch Matthias. . „Samuel Klar: Moral und Politik bei Kant. Eine Untersuchung zu Kants praktischer und politischer Philosophie im Ausgang der "Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft".“ Philosophischer Literaturanzeiger 2010: 1-4.

    Audiovisuelle Medien (Audio, Video, Animationen)

    • Carsten Dippel im Gespräch mit Winfried Meyer, Götz Aly und Matthias Hoesch. . Aus Religion und Gesellschaft: Juden unerwünscht. Die Konferenz von Evian : Deutschlandfunk vom 11.07.2018.
    • Hoesch, Matthias. . WDR 5 Politikum: Ein EU-Markt für Flüchtlinge? : WDR 5 am 02.05.2018.
    • Hoesch Matthias, Hofmann Frank. . Seenotrettung im Mittelmeer: Der Fall Lifeline : SR3.
    • Hoesch Matthias, Wiebicke Jürgen. . Das philosophische Radio: Begrenzbar? - Flüchtlingsaufnahme : WDR5 am 24.06.2016.
    • Inge Breuer im Gespräch mit Herfried Münkler, Lothar Brock, Matthias Hoesch und Reinhard Merkel. . Aus Kultur- und Sozialwissenschaften. Politikwissenschaftler diskutieren über die Idee des "gerechten Krieges" : Deutschlandfunk am 28.01.2016.
    • Matthias Hoesch im Gespräch mit Karin Fischer. . Kulturfragen: Philosophie und Migration : Deutschlandfunk am 03.04.2016.