• Publications

    Books

    Books (Monographs)
    • Freitag Werner. . Die Reformation in Westfalen. Regionale Vielfalt, Bekenntniskonflikt und Koexistenz. Münster: Aschendorff.
    • Freitag Werner. . Halle 806 bis 1806. Salz, Residenz und Universität. Eine Einführung in die Stadtgeschichte.
    • Freitag Werner. . Pfarrer, Kirche und ländliche Gemeinschaft. Das Dekanat Vechta im südwestlichen Niedersachsen 1400-1803.
    • Freitag Werner. . Heiliger Bischof und moderne Zeiten. Die Verehrung des heiligen Ludger im Bistum Münster.
    • Freitag Werner. . Volks- und Elitenfrömmigkeit in der Frühen Neuzeit. Marienwallfahrten im Fürstbistum Münster.
    • Freitag Werner. . Spenge 1900-1950. Lebenswelten in einer ländlich-industriellen Dorfgesellschaft.
    Edited Books
    • Freitag Werner, Kißener Michael, Reinle Christine, Ullmann Sabine (Hrsg.): . Handbuch Landesgeschichte. Berlin/Boston: De Gruyter Oldenbourg.
    • Freitag Werner, Reininghaus Wilfried (Hrsg.): . Beiträge zur Geschichte der Reformation in Westfalen. Band 1: „Langes“ 15. Jahrhundert, Übergänge und Zäsuren. Münster.
    • Freitag Werner, Reininghaus Wilfried (Hrsg.): . Westfälische Geschichtsbaumeister. Landesgeschichtsforschung und Landesgeschichtsschreibung im 19. und 20. Jahrhundert. Münster: Aschendorff.
    • Freitag Werner, Reinighaus Wilfried (Hrsg.): . Burgen in Westfalen. Wehranlagen, Herrschaftssitze, Wirtschaftskerne (12.-14. Jahrhundert).
    • Freitag Wermer, Flammer Thomas, Hanschmidt Alwin (Hrsg.): . Franz von Fürstenberg. Aufklärer und Reformer im Fürstbistum Münster.
    • Freitag Werner, Siekmann Mechthild (Hrsg.): . Europäische Stadtgeschichte. Ausgewählte Beiträge von Peter Johanek.
    • Freitag Werner, Gruttmann Dörthe, Sieger Constanze (Hrsg.): . Geschichte der Stadt Billerbeck.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Die Pfarre in der Stadt. Siedlungskern – Bürgerkirche – Urbanes Zentrum.
    • Freitag Werner, Hecht Michael (Hrsg.): . Die Fürsten von Anhalt. Herrschaftssymbolik, dynastische Vernunft und politische Konzepte in Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Halle: mdv.
    • Freitag Werner, Helbich Christian (Hrsg.): . Bekenntnis, soziale Ordnung und rituelle Praxis : neue Forschungen zu Reformation und Konfessionalisierung in Westfalen. Münster: Aschendorff.
    • Freitag Werner, Johanek Peter (Hrsg.): . Bünde - Städte - Gemeinden. Bilanz und Perspektiven der vergleichenden Landes- und Stadtgeschichte. Köln, Weimar, Wien: Böhlau.
    • Brademann Jan, Freitag Werner (Hrsg.): . Leben bei den Toten. Kirchhöfe in der ländlichen Gesellschaft der Vormoderne.
    • Freitag Werner, Ranft Andreas (Hrsg.): . Geschichte der Stadt Halle (Saale), Bd. 1.
    • Freitag Werner, Minner Katrin (Hrsg.): . Geschichte der Stadt Halle (Saale), Bd. 2.
    • Freitag Werner, Ruprecht Michael (Hrsg.): . Aufruhr, Zwietracht und Gewalt. Konfliktlagen in der hallischen Stadtgesellschaft vom Mittelalter bis zur Neuzeit.
    • Freitag Werner, Müller-Bahlke Thomas (Hrsg.): . Halle im Mittelalter und im Zeitalter der Reformation. Neue Studien zur Geschichte der Stadt.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Die Salzstadt. Alteuropäische Strukturen und frühmoderne Innovation.
    • Freitag Werner, Minner Katrin (Hrsg.): . Vergnügen und Inszenierung. Station der Festkultur in der Stadt Halle 1568-1961.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Menschen im Zeitalter der Reformation. Mitteldeutsche Lebensbilder, Neue Folge, Bd. 2.
    • Freitag Werner, Hecht Michael (Hrsg.): . Die Fürsten von Anhalt. Herrschaftssymbolik, dynastische Vernunft und politische Konzepte in Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Halle: mdv.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Menschen im späten Mittelalter. Mitteldeutsche Lebensbilder, Neue Folge, Bd. 1.
    • Freitag Werner, Lück Heiner (Hrsg.): . Halle und das Salz. Eine Salzstadt in Mittelalter und Früher Neuzeit.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Halle und die deutsche Geschichtswissenschaft um 1900. Beiträge des Kolloquiums "125 Jahre Historisches Seminar an der Universität Halle" am 16./17. November 2000.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Geschichte der Stadt Gütersloh, Bielefeld 2001.
    • Freitag Werner, Lück Heiner (Hrsg.): . Historische Forschung in Sachsen-Anhalt. Ein Kolloquium anläßlich des 65. Geburtstages von Walter Zöllner.
    • Freitag Werner, Pollmann Klaus Erich, Puhle Matthias (Hrsg.): . Politische, soziale und kulturelle Konflikte in der Geschichte von Sachsen-Anhalt. Beiträge des landesgeschichtlichen Kolloquiums am 4./5. September 1998 in Vockerode.
    • Freitag Werner, Puhle Matthias (Hrsg.): . Freiheit, Bürger, Revolution. Die Region Sachsen Anhalt 1847-49.
    • Freitag Werner (Hrsg.): . Das Dritte Reich im Fest. Führermythos, Feierlaune und Verweigerung in Westfalen 1933-1945.
    • Brakensiek Stefan, Freitag Werner u.a. (Hrsg.): . Kultur und Staat in der Provinz. Perspektiven und Erträge der Regionalgeschichte.

    Articles

    Articles in Journals
    • Freitag Werner. . „Entscheidungsgesellschaften? Dörfer und Kleinstädte in Westfalen um 1900.“ Westfälische Forschungen 68: 405-417.
    • Freitag Werner. . „Ländliche Gesellschaft um 1900. Die Erzählungen Augustin Wibbelts als Quelle für die Sozial- und Kulturgeschichte Westfalens.“ Jahrbuch der Augustin-Wibbelt-Gesellschaft 23: 7-19.
    • Freitag Werner. . „Klerus und Laien im Bistum Münster 1871-1914. Eine herrschaftssoziologische Annäherung.“ Westfalen 83: 103-119.
    • Freitag Werner. . „Landesgeschichte im Umbruch: Das Beispiel Albert K. Hömberg.“ Westfälische Forschungen 55: 559-567.
    • Freitag Werner. . „Landesgeschichte als Synthese - Regionalgeschichte als Methode?Westfälische Forschungen 54: 291-305.
    • Freitag Werner. . „Das Fürstbistum Münster in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Handlungsfelder katholischer Aufklärung.“ Blätter für deutsche Landesgeschichte 139/140: 27-44.
    • Freitag Werner. . „Westfalen.“ Blätter für deutsche Landesgeschichte 139: 223-232.
    • Freitag Werner, Bünz Enno. . „Räume und Grenzen. Traditionen und Konzepte der Landesgeschichte - Einleitung.“ Blätter für deutsche Landesgeschichte 139: 145-154.
    • Freitag Werner. . „Ein Rückblick auf einen Konflikt in der städtischen Gesellschaft: Halle vor 525 Jahren.“ Jahrbuch für hallische Stadtgeschichte 1: 123-125.
    • Freitag Werner. . „Regionalgeschichte, Landesgeschichte, Bundeslandgeschichte. Zu den Möglichkeiten sachsen-anhalischer Landesgeschichtsforschung des Mittelalters und der Frühen Neuzeit.“ Sachsen und Anhalt 24, No. Sachsen und Anhalt: 73-82.
    • Freitag Werner. . „Die Lehre am Institut für Geschichte. Überblick zu den Angeboten für künftige HistorikerInnen.“ Scientia Halensis 10: 11.
    • Freitag Werner. . „Religiöse Volkskultur auf dem Lande. Aspekte katholischer Konfessionalisierung in Nordwestdeutschland.“ Jahrbuch für Volkskunde 25: 11-26.
    • Freitag Werner. . „Konfliktfelder und Konfliktparteien im Prozess der Konfessionalisierung. Die evangelischen Stifte Halberstadt und Magdeburg und das Fürstentum Anhalt im 16. Jahrhundert.“ Archiv für Reformationsgeschichte 92: 165-194.
    • Freitag Werner. . „Kleine Reichsfürsten im 15. Jahrhundert - das Beispiel Anhalt.“ Sachsen und Anhalt 23: 141-161.
    • Freitag Werner. . „Städtischer Liberalismus in der Provinz Sachsen 1844-1849.“ Sachsen-Anhalt. Beiträge zur Landesgeschichte 16: 7-33.
    • Freitag Werner. . „Heinrich II. - ein Kaiser der letzten Tage? Ein Beitrag zur politischen Anthropologie.“ Historische Anthropologie 6: Historische Anthropologie.
    • Freitag Werner. . „Konfessionelle Kulturen und innere Staatsbildung. Zur Konfessionalisierung in westfälischen Territorien.“ Westfälische Forschungen 42: 75-191.
    • Freitag Werner. . „Nationale Mythen und kirchliches Heil. Der "Tag von Potsdam".“ Westfälische Forschungen 41: 379-430.
    • Freitag Werner. . „Krisen vom "type ancien". Eine Fallstudie: Die Grafschaft Lippe 1770-1773.“ Lippische Mitteilungen 55: 97-139.
    Articles in Edited Books
    • Freitag Werner, Schäfer Regina. . „Das „lange“ 15. Jahrhundert.“ In Handbuch Landesgeschichte, herausgegeben von Freitag Werner, Kißener Michael, Reinle Christine, Ullmann Sabine, 129-165.
    • Freitag Werner. . „Inszenierte Stadtwirtschaftspolitik im Spätmittelalter. Marktplatz, Kaufhaus und Straße.“ In Kommunale Selbstinszenierung. Städtische Konstellationen zwischen Mittelalter und Neuzeit, herausgegeben von Stercken Martina, Hesse Christian, 299-313. Zürich.
    • Freitag Werner. . „Klerus und Laien im Bistum Münster 1871–1914. Eine religionsgeschichtliche Annäherung.“ In Aus Westfalen in die Südsee. Katholische Mission in den deutschen Kolonien, herausgegeben von Hensel Silke, Rommé Barbara, 106-119. Berlin: Reimer Verlag.
    • Freitag Werner. . „Entscheiden und Bekenntnis. Überlegungen zur Reformationsgeschichte Westfalens.“ In Religion und Entscheiden. Historische und kulturwissenschaftliche Perspektiven, herausgegeben von Drews Wolfram, Pfister Ulrich, Wagner-Egelhaaf Martina, 227-248. Würzburg: Ergon.
    • Freitag Werner. . „Ein Neuanfang? Gesamtdarstellungen zur westfälischen Geschichte der 1950er- und 1960er-Jahre.“ In Westfälische Geschichtsbaumeister. Landesgeschichtsforschung und Landesgeschichtsschreibung im 19. und 20. Jahrhundert, herausgegeben von Freitag Werner, Reininghaus Wilfried, 69-86. Münster: Aschendorff.
    • Freitag Werner. . „Die disziplinäre Matrix der Landesgeschichte. Ein Rückblick.“ In Methoden und Wege der Landesgeschichte, herausgegeben von Hirbodian Sigrid, Jörg Christian, Klapp Sabine, 5-27. Ostfildern: Jan Thorbecke.
    • Freitag Werner. . „Trösterin der Betrübten, Jungfrau, Mutter und Möhne. Pastorale Konzepte und weibliche Frömmigkeit im Bistum Münster um 1900.“ In "Als Mann und Frau schuf er sie". Religion und Geschlecht, herausgegeben von Stollberg-Rilinger Barbara, 139-163.
    • Freitag Werner. . „Dorfkirchhöfe in Westfalen im Spätmittelalter: Polyfunktionalität und Gemeindebildung.“ In Die Pfarrei im späten Mittelalter, herausgegeben von Bünz Enno, Fouquet Gerhard, 377-400.
    • Freitag Werner. . „Städtische Märkte in der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stadt. Topographie, Funktionalität und symbolische Kommunikation.“ In Orte der Stadt im Wandel vom Mittelalter zur Gegenwart. Treffpunkte, Verkehr und Fürsorge, herausgegeben von Morscher Lukas, Scheutz Martin, Schuster Walter, 39-58.
    • Freitag Werner. . „Städischer Markt und symbolische Kommunikation.“ In Alles nur symbolisch? Bilanz und Perspektiven der erforschung symbolischer Kommunikation, herausgegeben von Stollberg-Rilinger Barbara, Neu Tim, Brauner Christina, 379-399.
    • Freitag Werner. . „Fromme Traditionen, konfesionelle Abgrenzung und kirchliche Strukturen: Religiosität als Faktor westfälischer Identität (16-18. Jahrhundert)?In Räume - Grenzen- Identitäten. Westfalen als Gegenstand der landes- und regionalgeschichtlichen Forschung, herausgegeben von Reininghaus Wilfried, Walter Bernd, 91-104.
    • Freitag Werner. . „Tridentinische Reform(en)? Zum Profil katholischer Aufklärung in den Fürstbistümern Westfalens.“ In Franz von Fürstenberg. Aufklärer und Reformer im Fürstbistum Münster, herausgegeben von Flammer Thomas, Freitag Werner, Hanschmidt Alwin, 43-57. Münster.
    • Freitag Werner. . „Burgen in der westfälischen Landesgeschichte des Mittelalters.“ In Burgen in Westfalen. Wehranlagen, Herrschaftssitze, Wirtschaftskerne (12.-14. Jahrhundert), herausgegeben von Freitag Werner, Reininghaus Wilfried, 27-43. Münster.
    • Freitag Werner. . „Kirche und Frömmigkeit im spätmittelalterlichen Westfalen.“ In Goldene Pracht. Mittelalterliche Schatzkunst in Westfalen, herausgegeben von Bistum Münster, Domkammer der Kathedrale St.Paulus, 30-39.
    • Freitag Werner. . „Konsensualer Zentralismus? Die Grafschaft Ravensberg von 1647 bis 1719.“ In Der Jülisch-Klevische Erbstreit 1609. Seine Voraussetzungen und Folgen, herausgegeben von Groten Manfred, Looz-Corswarem Clemens von, Reininghaus Wilfried, 225-240. Düsseldorf.
    • Freitag Werner. . „Symbolische Kommunikation und Amtscharisma. Zur Legitimität und Legitimation geistlicher Fürsten in den Bischofsstädten der Frühen Neuzeit.“ In Höfe und Residenzen geistlicher Fürsten, herausgegeben von Ammerer, Gerhard, 57-73.
    • Freitag Werner. . „Berühren, Bekleiden, Niederknien. "Wunderthätige Gnadenbilder" im Zeitalter der Konfessionalisierung.“ In Die Bildlichkeit symbolischer Akte, herausgegeben von Stollberg-Rilinger Barbara, Weißbrich Thomas, 199-221.
    • Freitag Werner. . „Was ist wissenswert? Alte und neue Fragen einer Landesgeschichte für Westfalen.“ In Bünde - Städte - Gemeinden. Bilanz und Perspektiven der vergleichenden Landes- und Stadtgeschichte, herausgegeben von Freitag Werner, Johanek Peter, 1-15.
    • Freitag Werner. . „Die Fürsten von Anhalt in Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Eine Einführung.“ In Die Fürsten von Anhalt. Herrschaftssymbolik, dynastische Vernunft und politische Konzepte in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, herausgegeben von Freitag Werner, Hecht Michael, 9-34.
    • Freitag Werner, Hecht Michael, Thiele Andrea. . „Residenz und Stadtgesellschaft (1478-1680).“ In Geschichte der Stadt Halle, Bd. 1, herausgegeben von Freitag Werner, Ranft Andreas, 261-313. Halle: mdv.
    • Freitag Werner, Hecht Michael. . „Verlassene Residenz und Konsumentenstadt an der preußischen Peripherie (1680-1806).“ In Geschichte der Stadt Halle, Bd. 1, herausgegeben von Freitag Werner, Ranft Andreas, 405-429. Halle: mdv.
    • Hänisch Ria, Freitag Werner. . „Stadtbürgertum zwischen Liberalismus und konservativen Aufbruch - die Revolution in Halle 1848/49.“ In Geschichte der Stadt Halle, Bd. 2: Halle im 19.und 20. Jahrhundert, herausgegeben von Freitag Werner, Minner Katrin, 115-129.
    • Freitag Werner, Pförtner Anja. . „Reformation als städtisches Ereignis: evangelische Bewegung und ratsherrliche Politik in der Residenzstadt Halle und in der autonomen Landstadt Magdeburg.“ In Halle im Mittelalter und im Zeitalter der Reformation : neue Studien zur Geschichte der Stadt, herausgegeben von Freitag Werner, Müller-Bahlke Thomas, 66-93.
    • Freitag Werner. . „Die Kirche im Dorf.“ In Kommunikation und Medien in der Frühen Neuzeit, herausgegeben von Burkhardt Johannes, Werkstetter Christine, 147-158.
    • Freitag Werner. . „Salzstädte in Mittel- und Nordwestdeutschland.“ In Geschichte als Beruf. Demokratie und Diktatur, Protestantismus und politische Kultur, herausgegeben von Myrrhe Ramona, 333-349.
    • Freitag Werner. . „Residenstadtreformation? Die Reformation in Halle zwischen kommunalem Selbstbewusstsein und bischöflicher Macht.“ In Kontinuität und Zäsur. Ernst von Wettin und Albrecht von Brandenburg, herausgegeben von Tacke Andreas, 91-118.
    • Freitag Werner. . „Wallfahrtsbilder im konfessionellen Zeitalter: das Fürstbistum Münster.“ In Rahmen-Diskurse: Kulturbilder im konfessionellen Zeitalter, herausgegeben von Ganz David, Henkel Georg, 81-96.
    • Freitag Werner. . „Barocke Wallfahrtsjubiläen. Paderborn 1736 und Telgte 1754.“ In Das historische Jubiläum. Genese, Ordnungsleistung und Inszenierungsgeschichte eines institutionellen Mechanismus, herausgegeben von Müller, Winfried, 157-176.
    • Freitag Werner. . „Die Salzstadt - Alteuropäische Strukturen und frühmoderne Innovation. Eine Einführung.“ In Die Salzstadt - Alteuropäische Strukturen und frühmoderne Innovation, herausgegeben von Freitag Werner, 291-305.
    • Freitag Werner. . „Die aufstrebende Stadt des Mittelalters. Gustav Hertzbergs Geschichte Halles von 1889.“ In Halle und die deutsche Geschichtswissenschaft um 1900. Beiträge des Kolloquiums "125 Jahre Historisches Seminar an der Universität Halle" am 4./5. November 2000, herausgegeben von Freitag Werner, 157-189.
    • Freitag Werner. . ‘Anhalt und die Askanier im Spätmittelalter. Familienbewußtsein, dynastische Vernunft und Herrschaftskonzeption.’ In Hochadelige Herrschaft im mitteldeutschen Raum (1200 bis 1600), edited by Rogge Jörg, Schirmer Uwe, 195-226.
    • Freitag Werner. . „Das Konzept der Konfessionalisierung und seine Anwendungsfehler. Das Fürstentum Anhalt im 16. Jahrhunder.“ In Evangelische Landeskirchen der Harzterritorien in der frühen Neuzeit, herausgegeben von Römer Christof, 11-24.
    • Freitag Werner. . „Halle 1680-1803 - eine frühneuzeitliche Stadt ohne Profil?In Preußische Wurzeln Sachsen-Anhalts, herausgegeben von Landesheimatbund Sachsen-Anhalt, 53-80.
    • Freitag Werner. . „Landvolkbewegung und Terrorrüge (K.-S. Kramer), Annäherungen an den Eberborg-Konflikt 1929 in Sevelten.“ In Kloster - Stadt - Region. Festschrift für Heinrich Rüthing, herausgegeben von Altenberend Johannes, 335-350.
    • Freitag Werner. . „Halle: eine Salzstadt des Mittelalters.“ In Halle und das Salz. Eine Salzstadt in Mittelalter und Früher Neuzeit, herausgegeben von Freitag Werner, Lück Heiner, 15-36.
    • Freitag Werner. . „Eine andere Sicht der Dinge. Die Entwicklung Halles im 18. Jahrhundert unter wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Aspekten.“ In Gott zur Ehr und zu des Landes Besten. Die Franckeschen Stiftungen und Preußen. Aspekte einer alten Allianz, herausgegeben von Müller-Bahlke, Thomas, 297-314.
    • Freitag Werner. . „Kirchdorf und Bauerschaften - Gütersloh in Mittelalter und Früher Neuzeit.“ In Geschichte der Stadt Gütersloh, herausgegeben von Freitag Werner, 63-107.
    • Freitag Werner. . „Städtischer Liberalismus in der Provinz Sachsen 1844-1849.“ In Persönlichkeit und Zeitgeschehen. Beiträge zur Geschichte des 17. bis 20. Jahrhunderts. Festgabe für Joachim Kuropka zum 60. Geburtstag, herausgegeben von Hanschmidt Alwin, Hucker Bernd Ulrich, 63-84.
    • Freitag Werner. . „Handwerkerfeiern 1933. Lokale Traditionen, Marktstrategien und Politisierungen.“ In Handwerk, Bürgertum und Staat. Beiträge des zweiten handwerksgeschichtlichen Kolloquiums auf Schloß Raesfeld, 12. bis 14. Januar 1995, herausgegeben von Reininghaus Wilfried, Stremmel Ralf, 119-140.
    • Freitag Werner. . „Der Führermythos im Fest. Festfeuerwerk, NS-Liturgie, Dissens und "100% Kdf-Stimmung".“ In Das Dritte Reich im Fest. Führermythos, Feierlaune und Verweigerung in Westfalen 1933-1945, herausgegeben von Freitag Werner, 11-69.
    • Freitag Werner. . „Sichtbares Heil. Wallfahrtsbilder in Mittelalter und Neuzeit.“ In Imagination des Unsichtbaren. 1200 Jahre bildende Kunst im Bistum Münster. Katalog des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte, Bd. 1, herausgegeben von Jaszai Geza, 122-146.
    • Freitag Werner. . „Am Kreuzweg der Moderne. Erinnerungen an die nationalsozialistische Revolution.“ In Kultur und Staat in der Provinz. Perspektiven und Erträge der Regionalgeschichte, herausgegeben von Brakensiek Stefan u.a., 381-417.
    Articles in Newspapers or non-scientific Media
    • Freitag Werner. . „Stadtwerdung als Prozess – Werl um 1218.“ Werl gestern – heute – morgen 34: 34-41.