Ausschreibungen 2020

Stellenausschreibung

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist am Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Koordinator*in der integrierten Graduiertenschule zu besetzen. Die Stelle ist für die Dauer der Elternzeit der jetzigen Stelleninhaberin befristet und umfasst die Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19 Stunden 55 Minuten). Die Vergütung erfolgt nach E 13 TV-L.

Stellenausschreibung

Im Rahmen des vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Forschungskollegs Regionale Regulierung Religiöser Pluralität im Vergleich (RePliV) sind am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum sowie am Centrum für Religion und Moderne (CRM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster - vorbehaltlich der Bewilligung des Drittmittelgebers - insgesamt 10 Doktorand*innenstellen (01.01.2021 - 31.06.2024, 75 %, TV-L 13) zu besetzen, zu gleichen Teilen verteilt auf die beiden Standorte.

Stellenausschreibung

Im Rahmen des vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Forschungskollegs Regionale Regulierung Religiöser Pluralität im Vergleich (RePliV) ist an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) am Centrum für Religion und Moderne (CRM) – vorbehaltlich der Bewilligung des Drittmittelgebers – zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1 wissenschaftliche Koordinationsstelle (01.01.2021 - 30.06.2024, 100%, TV-L 13) zu besetzen.

Ausschreibung wissenschaftliche Mitarbeit

Im Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Teilprojekt EXC 2060 B3-39 - Organisations- und länderspezifische Umgangsweisen mit Religion unter Leitung von Prof. Dr. Ines Michalowski ab dem 1.12.2020 eine Stelle einer*eines wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Entgeltgruppe 13 TV-L mit 65% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist für die Dauer von drei Jahren befristet.

Ausschreibung wissenschaftliche Mitarbeit

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist am Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Zentrum für Wissenschaftskommunikation mit 75% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in der Wissenschaftskommunikation Entgeltgruppe 13 TV-L Die Stelle ist bis 31.12.2025 befristet. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt (bei 100%) zurzeit 39 Stunden und 52 Minuten wöchentlich.

Ausschreibung wissenschaftliche Mitarbeit

Im Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Teilprojekt „Moscheen in Deutschland“ unter Leitung von Prof. Dr. Mouhanad Khorchide und Prof. Dr. Christel Gärtner zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle einer*eines wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Entgeltgruppe 13 TV-L mit 65% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.

Ausschreibung wissenschaftliche Mitarbeit

Im Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Teilprojekt „Östliche Orthodoxie und demokratischer Verfassungsstaat“ unter Leitung von Prof. Dr. Fabian Wittreck ab dem nächstmöglichen Datum eine Stelle einer*eines wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Entgeltgruppe 13 TV-L mit 65% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.

Ausschreibung wissenschaftliche Mitarbeit

Im Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Teilprojekt B3-35 „Zur Dynamik von De-Institutionalisierung und Re-Institutionalisierung religiöser Praxis. Katholische Frömmigkeitskulturen und Sozialformen im Spannungsfeld von Institution und Charisma“ unter Leitung von Prof. Dr. Astrid Reuter zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Entgeltgruppe 13 TV-L mit 65% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist für die Dauer von drei Jahren befristet. Die regelmäßige Arbeitszeit (bei 100%) beträgt zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten wöchentlich.