Januar 2015

Wie Europa Indien sah

Rvl-fluechter-kfsg

Über die europäische Wahrnehmung von Indien zu verschiedenen Zeiten und die damit einhergehende Vorstellung vom Westen als Zukunft der Welt hat Historikerin Prof. Dr. Antje Flüchter in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

Althistoriker aus Kanada

News-forschungspreis-hans-beck-kfsg

Der kanadische Althistoriker Prof. Dr. Hans Beck erhält den Anneliese-Maier-Forschungspreis der Alexander-von-Humboldt-Stiftung und kann damit seine Kooperationen mit Wissenschaftlern der Uni und des Exzellenzclusters ausbauen.

Das Geschichtsbild des „Islamischen Staates“

Nadeem-kahn-kfsg

Über das Geschichtsverständnis des „Islamischen Staates“ (IS) schreibt der Geschichts- und Islamwissenschaftler Nadeem Khan vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in einem Beitrag auf www.religion-und-politik.de.

Newsletter des Exzellenzclusters erschienen

News-newsletter-januar-2015-kfsg

Zum Abschluss des Wintersemesters 2014/2015 ist der Newsletter des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ mit aktuellen Forschungsergebnissen und Personalien sowie Ausblicken auf neue Veranstaltungen erschienen.

„Spiritualität in der Ich-Gesellschaft“

News-buchvorstellung-religion-und-spiritualitaet-kfsg

Eine Untersuchung zur Religion und Spiritualität in der Schweiz stellt der Religionssoziologe Prof. Dr. Jörg Stolz von der Universität Lausanne in einer Veranstaltung des Centrums für Religion und Moderne und des Exzellenzclusters vor.

Indien im „Warteraum der Geschichte“?

Rvl-antje-fluechter-kfsg

Zum Thema „Indien im ,Warteraum der Geschichte‘? Wie der Westen zur Zukunft der Welt wurde“ spricht die Historikerin Prof. Dr. Antje Flüchter aus Bielefeld am Dienstag, dem 27. Januar, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

„Verbot der Bekenntnisbeschimpfung aufheben“

News-zukunft-des-strafens-in-multikulturellen-gesellschaften-kfsg

Über die „Zukunft des Strafens in multikulturellen Gesellschaften“ hat die Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Tatjana Hörnle in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gesprochen.

Die „Zukunft des Strafens“

News-rvl-zukunft-des-strafens-kfsg

Über die „Zukunft des Strafens in multikulturellen Gesellschaften“ spricht die Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Tatjana Hörnle aus Berlin am Dienstag, 20. Januar, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

„Seit mehreren Jahrzehnten Stillstand“

News-dpa-religionspolitik-kfsg

Über Defizite in der deutschen Religionspolitik, die Deutsche Islam Konferenz und das Verständnis von Religion in Deutschland hat Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) gesprochen.

Max-Kade-Gastprofessur an der Georgetown University

News-max-kade-professur-kfsg

Germanist Dr. Christian Sieg vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat im Januar die renommierte Max-Kade-Gastprofessur an der Georgetown University in Washington D.C. in den USA angetreten.

„Die Auferstehung des Fleisches in 3D“

News-avatar-und-cloud-atlas-kfsg

Über Utopien in großen Kino-Erzählungen wie „Avatar“ und „Cloud Atlas“ hat der Philosoph Prof. Dr. Josef Früchtl in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gesprochen.

Die Utopie von „Avatar“

News-rvl-neue-grosse-erzaehlungen-kfsg

Über Utopien in großen Kino-Erzählungen spricht der Philosoph Prof. Dr. Josef Früchtl aus Amsterdam am Dienstag, 13. Januar, in der öffentlichen Ringvorlesung „Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie“ des Exzellenzclusters.

Perry Schmidt-Leukel hält renommierte Gifford Lectures

News-gifford-lectures-kfsg

Der Religionswissenschaftler und Theologe Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hält im Herbst 2015 als erster deutscher Wissenschaftler nach 30 Jahren die renommierten Gifford Lectures in Schottland.

Zur Wahrnehmung des Islams in Deutschland

News-dpa-islam-bild-kfsg

Zum Islam-Bild in Deutschland haben sich der Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack und der islamische Theologe Prof. Dr. Mouhanad Khorchide in einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) geäußert.

Menschenrechte in der katholischen Kirche

News-menschenrechte-in-der-katholischen-kirche-kfsg

Mit Menschenrechten in der katholischen Kirche beschäftigt sich der neue Band des Jahrbuchs für Christliche Sozialwissenschaften, das Sozialethikerin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins vom Exzellenzcluster herausgibt.

Workshop „Zeitmanagement“

Ansichtssache-eine-papst-novelle-kfsg

Im Gleichstellungsprogramm des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ steht ein neuer Workshop an. Die eintägige Veranstaltung befasst sich mit dem Thema Zeitmanagement.

„Eine politische Religion im säkularen Sinne“

Rvl-toni-morant-kfsg

Über das utopische Staats- und Frauenbild spanischer Faschistinnen von Mitte der 1930er bis Anfang der 1940er Jahre hat der Historiker Dr. Toni Morant i Ariño in der öffentlichen Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

„Abstrakte Freiheit“

News-buch-abstrakte-freiheit-kfsg

Mit dem Begriff des Eigentums im Werk des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel beschäftigt sich die neue Promotionsstudie „Abstrakte Freiheit“ des Philosophen Dr. Amir Mohseni vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Über das Weltbild spanischer Faschistinnen

News-rvl-toni-morant-kfsg

Über Apokalypse und Utopie aus der Perspektive spanischer Faschistinnen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts spricht der Historiker Dr. Toni Morant i Ariño am Dienstag, dem 6. Januar, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Interdisziplinäre Studien in Südafrika

Nils-jansen-kfsg

Rechtshistoriker Prof. Dr. Nils Jansen vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ forscht in der ersten Hälfte des Jahres 2015 als Fellow am Stellenbosch Institute of Advanced Study in Südafrika.