Eröffnungsfeier des Clusters im Film

Video zur Feier der zweiten Förderphase mit UN-Sonderberichterstatter

Ein neues Online-Video des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ zeigt die feierliche Eröffnung der zweiten Förderphase des Forschungsverbundes. Im Video-Mitschnitt des Festaktes spricht der UN-Sonderberichterstatter für Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, über das Recht auf Religionsfreiheit, das nach seiner Einschätzung zunehmend unter Druck gerät. „Selbst in der Menschenrechtsbewegung ist gelegentlich Skepsis zu hören, ob die Religionsfreiheit nicht eher ein lästiges Hindernis auf dem Weg zu einer diskriminierungsfreien Gesellschaft sei“, sagte er in seinem Festvortrag vor mehreren hundert Gästen. Das Video ist Teil der Reihe „Religion und Politik im Fokus“, die das Zentrum für Wissenschaftskommunikation des Exzellenzclusters produziert.

Ein weiteres Online-Video zeigt das Grußwort der Rektorin der Universität Münster, Prof. Dr. Ursula Nelles, und eine Einführung der Sprecherin des Exzellenzclusters, Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger. Die Rektorin hob beim Festakt hervor, Münster sei durch den Exzellenzcluster zu einem einzigartigen Standort der interdisziplinären Religionsforschung geworden. Die Sprecherin des Exzellenzclusters stellte die intensive Zusammenarbeit von 200 Wissenschaftlern aus 20 Fächern im Forschungsverbund heraus. Sie habe sich in einer Fülle an Ergebnissen zum Spannungsfeld von Religion und Politik von der Antike bis heute niedergeschlagen. Der Gewinn bestehe nicht nur „für eine kleine Spezialisten-Gemeinde, sondern für die Gesellschaft allgemein", denn das Thema Religion und Politik sei von hoher Aktualität.

Button Hoerfunk Service

Ton-Mitschnitte des Festakts

Der Festvortrag, das Grußwort und die Einführung zur Eröffnung der zweiten Förderphase lassen sich auch als Ton-Mitschnitte in der Rubrik „Audio“ auf der Website des Exzellenzclusters anhören. (han/vvm)