Das Wichtigste auf einen Blick

  • Staatlich anerkannter Ausbildungsgang zum Psychologischen Psychotherapeuten
  • Akkreditiert von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • Mitglied im Verbund universitärer Ausbildung für Psychotherapie <unith>
  • Ausbildungsdauer: 3-jährige Vollzeitausbildung
  • Beginn der theoretischen Ausbildung jeweils zum 01.01. eines Jahres
  • Beginn der praktischen Tätigkeit 1 oder 2 auch vorab möglich
  • max. 20 Ausbildungsplätze pro Jahr
  • Vertiefungsgebiet: Verhaltenstherapie
  • Adressaten: Absolventen eines Masterstudiengangs Psychologie, der das Fach Klinische Psychologie einschließt;
    Diplom-Psychologen mit einer Prüfung im Fach Klinische Psychologie
  • Rechtsgrundlage: Psychotherapeutengesetz vom 16.6.1998 (zuletzt geändert am 23.12.2016) und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-APrV) vom 18.12.1998 (zuletzt geändert am 18.04.2016)
  • Staatliche Abschlussprüfung durch die zuständige Landesbehörde in NRW; sie umfasst einen schriftlichen und einen mündlichen Teil
  • Abschluss berechtigt zur Beantragung von: Approbation und Fachkundenachweis für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie
  • Träger: IPP Münster GmbH
  • Geschäftsführer: Dr. Fabian Andor
  • Ausbildungs- und Studienleitung: Dr. Gisela Bartling
  • Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ulrike Buhlmann
  • Stellvertretende wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Nexhmedin Morina