Aktuelles

Tag der Antiken Numismatik 2020

Wegen der Covid 19 Krise und den damit einhergehenden Hygienebestimmungen muss im November 2020 zum ersten mal seit 2006 der Tag der Antiken Numismatik leider ausfallen.

Wir freuen uns aber darauf, Sie im Herbst 2021 wieder in Münster empfangen zu dürfen.

14. Tag der antiken Numismatik

Der diesjährige Tag der Antiken Numismatik findet am 15./16. November statt. Eingeleitet wird er mit einem Abendvortrag von Prof. Dr. Stefan Krmnicek aus Tübingen zum Thema "Fundmünzen – Mehr als nur Geld". Wir laden herzlich dazu ein. Das Programm des 14. TAN 2019 finden Sie HIER. Informationen zu den Travel Grants finden Sie HIER.

© Forschungsstelle Antike Numismatik

OZeAN. Online Zeitschrift zur Antiken Numismatik“ ist online.
Die weltweit erste peer-reviewed open access Zeitschrift zur Antiken Numismatik ist online. Herausgegeben von Achim Lichtenberger, Katharina Martin und Ulrich Werz für die Forschungsstelle Antike Numismatik publiziert die Zeitschrift Beiträge aus allen Bereichen der antiken Numismatik und bietet die Möglichkeit, neben herkömmlichen Text- und Bildformaten auch Video-, Audio- oder 3D-Formate einzubinden. Wir freuen uns über den Launch und hoffen, mit der Zeitschrift ein lebendiges Forum der Numismatik zu bieten.

Der Bericht im Numismatischen Nachrichtenblatt 2018 zum Verbund "Numismatik in Münster" ist jetzt hier zum Download verfügbar.

Das  Programm für den 13. Tag der Antiken Numismatik 2018 ist jetzt online. Informationen zu den Travel Grants finden Sie hier.

Das Digitale Münzkabinett der Universität Münster ist in neuem Gewand online!
Ab sofort ist ein Teil der Münzsammlung des Archäologischen Museums noch bequemer online zugänglich:
http://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/