Lehre

© Thomas Kundy

Numismatische Zeugnisse sind integraler Bestandteil der Lehre in den historischen und kulturwissenschaftlichen Fächern an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zusätzlich zu der 2017 erstmals veranstalteten Numismatischen Autumn School gibt es regelmäßig auch Lehrveranstaltungen, die sich schwerpunktmäßig der Numismatik zuwenden.

Sommersemester 2022

VORLESUNG (Klassische Archäologie):

Antike Münzbilder
Mi 10 – 12 Uhr / A. Lichtenberger

ÜBUNG (Klassische Archäologie):

As und Assarion – das Geld im Westen und im Osten des Imperium Romanum im Vergleich
Fr 14 – 16 Uhr / S. Krmnicek & K. Martin (gemeinsame Veranstaltung der WWU und der Universität Tübingen)

ÜBUNG (Christliche Archäologie):

Glückliche und andere Zeiten: Bestimmungsübung zur spätrömisch-frühbyzantinischen Numismatik
Mo 10 – 12 Uhr / G.-D. Schaaf

ÜBUNG (Alte Geschichte):

Münzprägung und Geschichte Konstantins
Mi 8 – 10 Uhr / J. Hahn

ÜBUNG (Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie):

Keltisches Münzwesen
Di 14 – 16 Uhr / C. Tappert

Wintersemester 2021/2022

ÜBUNG (Alte Geschichte):

Der Übergang von der Republik zum Prinzipat im Spiegel der Münzen
Do 16–18 Uhr / Ch. Michels

ÜBUNG (klassische Archäologie):

Die Münzen der römischen Kolonien in der Kaiserzeit
Fr 10 – 12 Uhr / K. Martin

Sommersemester 2021

ÜBUNG:

Spätrömische und frühbyzantinische Numismatik wissenschaftsgeschichtlich
Mo 10 – 12/ G. Schaaf

ÜBUNG (Alte Geschichte):

Medien der Macht: historische Interpretation römischer Reichsmünzen
Do 10 – 12 Uhr / E. Manders

 

Wintersemester 2020/21

ÜBUNG:

Marking and Attributing II - Bestimmungsübung zur spätrömisch-frühbyzantinischen Numismatik
Mi 16 - 18/ G. Schaaf

Sommersemester 2020

ÜBUNG:

„Marking and Attributing“ –Bestimmungsübung zur spätrömisch-frühbyzantinischen Numismatik
Mo 10 –12/ G. Schaaf

ÜBUNG:

Twitter auf antik. Entstehung und Entwicklung der römischen Münzprägung
Di 10 –12/ PD Dr. Birgit Bergmann

Wintersemester 2019/20

ÜBUNG:
Westfälische Münz- und Geldgeschichte der frühen Neuzeit
Mo 16-18 / P. Ilisch

Sommersemester 2019

ÜBUNG:
Einführung in die antike Numismatik
Di 10-12 / A. Lichtenberger

ÜBUNG:
Im Bild: Religion und Politik auf spätrömisch-frühbyzantinischen Münzen (4.-6. Jh.)
Mo 10-12 / G. Schaaf


 

Wintersemester 2018/2019

ÜBUNG:
Der bunte Schein. Ein Schreibprojekt zum Notgeld zwischen Erstem Weltkrieg und Inflation
Do 14-18 / L. Krull, St. Kötz

ÜBUNG:
Coinage and History of Constantine the Great
J. Hahn

VERTIEFUNGSSEMINAR:
Kaiserzeitliche Städteprägungen im Osten des Imperium Romanum
Do 12-14 / A. Lichtenberger

2. NUMISMATISCHE AUTUMN SCHOOL
4.-7. Oktober 2018
Th. Bauer/M. Bohl/G. Dethlefs/A. Gropp/M. Grünbarth/J. Hahn/J. Keupp/S. Kötz/A. Lichtenberger/K. Martin/B. Thier
 

Sommersemester 2018

ÜBUNG: 
Spätantike Numismatik 4.-6. Jh. n. Chr.
Mo 10-12 / G. Schaaf

ÜBUNG:
Einführung in die islamische Numismatik
Di 16-18 / Th. Bauer und M. Schöller
 

Wintersemester 2017/2018

ÜBUNG:
Einführung in die Antike Numismatik
Di 10–12 Uhr / Prof. Dr. Achim Lichtenberger

ÜBUNG:
Die Schatzfunde des 10. bis beginnenden 12. Jahrhunderts rund um die Ostsee und ihre historische Auswertung
Mo 16-18 Uhr / Dr. Peter Ilisch

1. NUMISMATISCHE AUTUMN SCHOOL
13-15. Okotober 2017
Th. Bauer/G. Dethlefs/J. Hahn/J. Keupp/S. Kötz/A. Lichtenberger/K. Martin/B. Thier

 

Sommersemester 2017

ÜBUNG:
Dea Roma / ΘΕΑ ΡΩΜΗ.
Numismatische Übung zu einer Göttin und Identifikationsfigur
Mi 14–16 Uhr / Dr. Katharina Martin