• C03 K-Theorie von Gruppenalgebren

    Die Vermutung von Farrell–Jones gibt eine homologische Formel für die K-Theorie von Gruppenringen. Einerseits hat diese Vermutung konkrete Anwendungen, z.B. auf die Starrheit asphärischer Mannigfaltigkeiten. Andererseits ist ihr unterliegendes Prinzip sehr allgemein. Wir werden neue positive Fälle der Vermutung beweisen, neue Methoden entwickeln und die Vermutung in neuem Kontext studieren, z.B. für Heckealgebren p-adischer Liegruppen.

     

  • Projektleiter & Mitarbeiter

    Projektleiter
    Prof. Dr. Arthur Bartels
    Mitarbeiter
    Dr. Giles Gardam
    Dr. Shintaro Nishikawa
    Maximilian Tönies
    Dr. Rudolf Zeidler