Dr. Kathrin Friederike Müller

Lehrbeauftragte am Institut für Kommunikationswissenschaft
© IfK

Institut für Kommunikationswissenschaft
Bispinghof 9-14, Gebäude E
D-48143 Münster

Tel.: +49 251 83-24260 (Geschäftszimmer)
Fax: +49 251 83-21310

Sprechstunde

nach Vereinbarung

  • Kurzvita

    Geboren 1978 in Bochum, Schulzeit und Abitur in Celle. Von 1997 bis 2003 studierte Kathrin Müller Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Komparatistik an der Ruhr-Universität Bochum und der Université Charles-de-Gaulle - Lille 3. Nach ihrem Magistra-Abschluss promovierte sie am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienkultur der Leuphana Universität Lüneburg über die Rezeption der klassischen Frauenzeitschrift Brigitte in lebensgeschichtlichen sowie alltagsweltlichen Bezügen und untersuchte dabei unter anderem die (De-)Konstruktion von Geschlecht bei der Aneignung. Im Mai 2009 schloss sie die Promotion mit "summa cum laude" ab.

    Von 2010 bis 2012 arbeitete Kathrin Müller als Post-Doc an der Leuphana Universität Lüneburg. Zuvor war sie von 2008 bis 2010 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbundprojekt Spitzenfrauen im Fokus der Medien. Die mediale Repräsentation von weiblichen und männlichen Führungskräften in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft (Leitung Prof. Dr. Jutta Röser) beschäftigt. In den Jahren 2005 bis 2008 war sie als Lehrbeauftragte an der Leuphana Universität Lüneburg tätig, 2005 lehrte sie zusätzlich zwei Semester an der Ruhr-Universität Bochum.