Die IVV5 - Wer, was, wo?

Was sind wir?

Wir sind für den Rechnerbetrieb in den Fachbereichen Psychologie und Sportwissenschaft, Mathematik und Informatik  sowie in der Betreibseinheit Hochschulsport zuständig, mindestens zunächst als Ansprechpartner. Alle Fragen, die Sie in Bezug auf Rechner und deren Betrieb haben, sollten zunächst an uns gehen -- auch wenn wir sie dann eventuell weiterleiten.

Wer sind wir?

Die Personalausstattung in Zahlen: Ein akademischer Direktor und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter, die jeweils die Hälfte ihrer Arbeitszeit in der IVV tätig sind,  6.2 technische Mitarbeiter, sechs Auszubildende (Fachinformatiker Richtung Systemintegration) und einige studentische Hilfskräfte.

Die festen Stellen sind zur Zeit besetzt durch Dr. Ludger Becker und  Dr. Dietmar Lammers als wissenschaftliche Mitarbeiter. Als technische Mitarbeiter sind Michael Engemann, Waldemar Gorus (part.), Frank Hölscher, Dennis Jahn,  Alexander Preuß,  Gerrit Schwerdt und Joop van Wamelen eingestellt.

Wofür sind wir da?

Der Grundgedanke bei der Einrichtung der IVVen war, dass das Rechenzentrum (ZIV) zu weit weg und als Organisationsstruktur zu unflexibel für die Probleme vor Ort in den Einrichtungen ist, andererseits die Arbeitsgruppen und kleineren Institute kein Personal für die EDV-Administration zur Verfügung stellen können, und auch nicht dafür Sorge tragen können, dass ihre Ausstattung sinnvoll in ein größeres EDV-Konzept hineinpasst, in dem Synergieeffekte genutzt werden können.

In diesen Zwischenraum treten die IVVen, räumlich durch die Ansiedlung an den Fachbereichen und organisatorisch als im Vergleich zum Rechenzentrum (ZIV) kleinere und flexiblere Einheiten.

Die Schwerpunkte der IVV-Arbeit sind damit klar:

  • flexible, schnell reagierende Ansprechpartner in EDV-Fragen.

  • Schaffung von mehr Arbeitszeit für die eigentlichen akademischen Aufgaben in den Arbeitsgruppen durch Übernahme der EVD-Administrationsarbeiten.

  • Erstellen bzw. Bearbeitung eines EDV-Gesamtkonzeptes und Fortschreibung der EDV-Ausstattung der Fachbereiche. Dazu gehört auch die Abwicklung von IT-Investitionsprogrammen, die Investitionsplanung sowie die Beratung und Abwicklung bei Beschaffungen.  Voraussetzung ist dazu natürlich auch ein offenes Ohr für dieBedürfnisse der Benutzer.

  • Gesamtbetrieb der EDV-Ausstattung an den Fachbereichen (insbesondere auch Bereichsserver und Computerlabs).

Die wesentlichen konkreten Dienste der IVV5 haben wir auf unserer Serviceseite ausführlicher beschrieben.

Wie sind wir entstanden?

Im Workstation-Bereich gab es eine bereits länger existierende Zusammenarbeit der beiden ehemaligen Fachbereiche Mathematik und Psychologie. Da zudem beide für sich für eine IVV zu klein waren und aus den Unterschieden interessante sowie ergiebige Synergie entstehen sollten, schlossen der FB Psychologie und der Fachbereich Mathematik 1997 ein Kooperationsabkommen zur Gründung einer gemeinsamen IVV. 

Im Februar 2001 hat sich auch die davor IVV-lose Betriebseinheit Hochschulsport dieser IVV angeschlossen - u.a wegen des engen Bezugs zur Sportwissenschaft, die mit dem ehemaligen Fachbereich Psychologie nun einen gemeinsamen Fachbereich bildete, und ebenfalls von der IVV betreut wird.

Wie sind wir erreichbar?

Am besten erreicht man uns während unserer Hotlinezeiten von 08:00 Uhr - 16:30 Uhr (Freitags bis 16:00Uhr) über Email an unser Ticketsystem. Man kann uns aber auch anrufen (31311) oder persönlich vorbeikommen. Die aktuell geöffneten Servicebüros finden Sie im Menübereich auf der IVV5-Homepage, eine Übersicht über die Öffnungszeiten und Standorte finden Sie hier.