Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

public:ivv5news

(Fortgesetzter) Newletter der IVV5

Oktober 2017: Neues Logo und Briefstyle für TeX

Der TeX-Styles für Briefe mit dem neuen WWU-Logo liegen nun vor. Wir werden ihn in den kommenden Tagen möglichst transparent installieren. Falls man danach alte Tex-Briefe neu übersetzt (also mit LaTeX bearbeitet und eine dvi- oder pdf-Datei erzeugt), sollte man als Style statt brief besser brief_old verwenden, sonst wird das Ergebnis mit den neuen Varianten gesetzt.

September 2017: Energiespareinstellungen bei nicht genutzten Ubuntu-Rechnern

Für Ubuntu-Rechnern, die nicht in Benutzung sind, werden Energiespareinstellungen aktiviert, die den Rechner nach einiger Zeit in den Suspend-Modus versetzen. Weitere Nutzungshinweise zu Energiespareinstellungen haben wir auf einer Wiki-Seite zusammengestellt.

August 2017: Änderung bei der Hotline der IVV5

Ab dem 31.07.2017 werden die Öffnungszeiten der Büros Einsteinstr. und Fliednerstr. an Montagen vertauscht. Das Büro Einsteinstr. ist also nun von 08.00-10.00Uhr sowie von 11.30-13.30Uhr und das Büro Fliednerstr. von 09.00-11.00Uhr und von 13.00-15.00Uhr geöffnet.

August 2017: Personalia

Unsere Auszubildenen Dennis Jahn und Dario Acconci haben erfolgreich ihren Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration abgeschlossen. Dennis Jahn bleibt uns zumindest befristet als technischen Mitarbeiter erhalten. Er ist nun Ansprechpartner der IVV5 im Bereich Horstmarer Landweg. Er ist Montags und Freitags im dortigen Hotlinebüro erreichbar. Sein Dienstzimmer befindet sich im HSP-Pavillon.

Und es haben wieder zwei neue Azubis ihre Ausbildung angenommen: Nadescha Baakmann und Christoph Klassen werden unser Team in den nächsten drei Jahren unterstützen.

Juni 2017: Abschaltung des SMBv1-Protokolls

Aus Anlass der Angriffe durch WannaCry haben wir das ohnehin veraltete und sehr unsichere Protokoll SMBv1 auf den Dateiservern (fast ganz) abgestellt. Die eigengewarteten Linux-Systeme haben damit ggf. etwas Probleme, über SMB/CIFS auf die Daten zuzugreifen. Wir haben dafür Lösungen unter DDFS-Ubuntu dokumentiert.

Geplant für Ende April 2017: Ablösung der alten Webserver

Die Webinfo-Anbieter merken es schon länger: Die alten Server für http://wwwmath.uni-muenster.de/ und http://wwwpsy.uni-muenster.de/ sind in die Jahre gekommen, und sollen zu Ende April abgeschaltet werden, weil dann auch die Updates für die eingesetzte Software abläuft.

Dabei wird auch ordentlich aufgeräumt, Altlasten entsorgt, etc. Die meisten Services sollen auf den Webserverpark der WWU umziehen, viele davon werden in Zukunft unter dem CMS Imperia verwaltet, was die Pflege und Einbindung des WWU-Corporate-Design einfacher macht.

Wo das nicht sinnvoll ist, werden die Services in docker-basierte Webserver auf virtuellen Maschinen der IVV5 umgezogen.

Das ist viel Arbeit an vielen Stellen, sollte es dabei etwas holpern, haben Sie bitte Verständnis für die Seitenverantwortlichen, aber melden Sie auch gern Fehler, die Sie finden - danke!

März 2017: Linux-Terminalserver mit NX: Lizenzen verlängert

Die Wartung für die Softwarelizenz des Linux-Terminalserver ''ivv5nx.uni-muenster.de'' wurde um ein Jahr verlängert.

Jan. 2017: Konsolidiertes GitLab-Serviceangebot der WWU - ivv5git, zivgitlab

Für Menschen, die Software produzieren, ist Versionierung eigentlich ein alter Hut, mit verschiedenen Systemen. Die Systeme habe sich aber insbesondere zur Kooperation vieler Mitwirkender weiterentwickelt, und werden inzwischen auch zu deutlich mehr als Softwareentwicklung verwendet. Da gibt es Tickets, denen man Bearbeiter zuweisen kann, Projektbezogenen Wikis, … Ein aktuelles Stichwort in diesem Zusammenhang ist auch continuous integration (CI).

Aktuell ist in diesem Gebiet vor allen die Versionsverwaltung git mit dem Webumfeld github (github.com) oder gitlab. GitLab ist freie Software, und man kann eigene GitLab-Server aufsetzen. Es gibt inzwischen

das zivgitlab als Angebot des ZIVs, und das ivv5git als Angebot der IVV5. (Dokumentation ist in Arbeit)

Beide bieten etwas unterschiedliche Zugangsrechte und -wege, aber im wesentlichen den gleichen Service.

November 2016: Whitelisting aktiv

Seit dem 14.11.2016 sorgt das sogenannte Whitelisting dafür, dass die Rechnersysteme an der WWU nicht mehr so leicht aus dem Internet heraus erreichbar sind. Das Verfahren führt aber auch zu einigen wenigen Einschränkungen.

Mai 2016: Mathematische Zeichen in html-Seiten mit MathJax

Mit Hilfe der JavaScript-Bibliothek ibi lässt sich Mathematik wie in TeX/LaTeX gewohnt direkt in html-code eingeben und er wird dann (fast immer) korrekt angezeigt. Weil nicht jeder externe Bibliotheken einbinden will, und die Abhängikeiten von mehreren Servern auch nicht so schön sind, bietet die IVV5 auch eine Kopie der Bibliothek zum einbinden an. Auf den FB10-Hauptseiten im Imperia ist die MathJax-Bibliothek übrigens auch eingebunden.

Jan. 2016: Neue Windows-Terminal-Server IVV5RDP/IVV5STUDRDP in Betrieb

Seit Januar 2016 sind unsere neuen Windows-Terminal-Server IVV5RDP und IVV5STUDRDP in Betrieb.

public/ivv5news.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/19 15:29 von lammers