Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Hinweise

© schwarze

Ernennung zur Akademischen Rätin
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gratulieren Frau Schwarze herzlich zur Ernennung zur Akademischen Rätin am Institut für Didaktik der Geographie.

Neuerscheinung – Der Stellenwert der reflexiven Kartenkompetenz im Geographieunterricht aus der Perspektive von Fachlehrerinnen und Fachlehrern

© ifdg

In ihrer kürzlich veröffentlichten Masterarbeit beschäftigt sich Jana König mit der kritischen Kartenarbeit im Geographieunterricht, die in den Bildungsstandards für das Fach Geographie explizit gefordert wird. Laut aktuellem Forschungsstand wird der kritischen Kartenarbeit jedoch bislang nur ein geringer Stellenwert im Aktionsraum Schule beigemessen. An diesem Punkt setzt die Masterarbeit von Jana König an. Sie ermittelt im Rahmen einer explorativen Studie, welchen Stellenwert Fachlehrerinnen und Fachlehrern in Nordrhein-Westfalen der reflexiven Kartenkompetenz im Geographieunterricht des Gymnasiums beimessen und welche Gründe sie für bzw. gegen eine Förderung anführen.

Die Arbeit liegt zur Ansicht im IfDG aus und kann, wie auch die übrigen Bände der Schriftenreihe Münsteraner Arbeiten zur Geographiedidaktik,  online abgerufen werden.

Gastvortrag an der Technischen Hochschule Nürnberg

© ifdg


Im Rahmen der Ringvorlesung Nachhaltigkeit in der Digitalisierung war Prof. Dr. Gabriele Schrüfer am 19.12.2018 zu Gast an der Technischen Hochschule Nürnberg, wo sie einen Vortrag zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung im digitalen Zeitalter hielt.

Die Ringvorlesung bietet ein Forum, in dem hochschulinterne und -externe Gestalterinnen und Gestalter nachhaltiger Entwicklung zu Wort kommen.
Sie zielt darauf ab, Möglichkeiten und Hindernisse bei der praktischen Umsetzung von Nachhaltigkeit zu beleuchten und Diskussionen zwischen Expertinnen und Experten, Studierenden und interessierten Gästen anzustoßen.

Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

© weitekamp

Im Rahmen eines vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
e. V. getragenen Förderprogramms konnte Saskia Weitekamp unter Mitarbeit von Matthias Rawohl ein Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre einwerben.
Im Projekt wird ab dem Sommersemester 2019 die Verzahnung von fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Ansätzen im Inverted-Classroom-Format mit Distanz- und Präsenzlernphasen im Rahmen einer Lehrveranstaltung zum Themenbereich Mensch-Umwelt-Beziehungen erprobt.
Eine Mitteilung der Pressestelle der Universität Münster finden Sie hier.

Auftaktworkshop Reflectories

© schrüfer

Vom 30.11.-01.12.2018 fand im IfDG der Auftaktworkshop zur Erarbeitung neuer Reflectories statt.
Im Rahmen des von Engagement Global geförderten Projektes arbeiteten vier Lehrkräfte aus NRW und Bayern zusammen mit Prof. Dr. Gabriele Schrüfer, Dr. Katja Wrenger, Imme Lindemann und Frederike Bergner an der Entwicklung zweier neuer Reflectories zu den UN-Nachhaltigkeitszielen Nachhaltiger Konsum und Klimawandel.
Die Kooperation wird im kommenden Jahr fortgesetzt.

Lehrerweiterbildung zur Kartenauswertungskompetenz in Hameln

Sebastian Krüger vom IfDG (7. v. l.) mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Weiterbildung
© krüger

Am 15.11.2018 war Sebastian Krüger zu Gast am Studienseminar Hameln. Auf Wunsch der Fachlehrkräfte und Referendarinnen und Referendare stand die heterogenitätssensible Förderung der Kartenauswertungskompetenz im Mittelpunkt der Lehrerweiterbildung.
Neben der Vorstellung theoretischer Grundlagen und aktueller Forschungsergebnisse zum Thema erfolgte innerhalb einer Gruppenphase die Begutachtung, Bewertung und anschließende Diskussion der Materialien und adaptiven Hilfen der am IfDG konzipierten Fördersequenz für die Jgst. 7/8 an Realschulen und Gymnasien. Diese wird Im Rahmen des QLB-Teilprojekts Praxisprojekte an Kooperationsschulen seit 2016 von Studierenden des IfDG beständig weiterentwickelt und in der schulischen Praxis erprobt.

Candle-2038736 1920
© pixabay

Das Institut für Didaktik der Geographie gedenkt im Monat November in besonderer Weise der im letzten Jahr verstorbenen ehemaligen Institutsmitglieder Prof. Dr. Lioba Beyer, Prof. Dr. Herbert Büschenfeld und Prof. Dr. Wolfgang Feige.