Berufspraxis

Es gibt sehr verschiedene Beratungskonzepte, die sich anhand der ggf. notwendigen Expertise und anhand des Verhältnisses der beteiligten Personen unterscheiden lassen. Die Angebote von TheoTVIST bewegen sich im Bereich der Kollegialen Beratung (Intervision). Hierbei werden die vorhandenen Perspektiven und Kompetenzen der beteiligten Kolleginnen und Kollegen genutzt, d.h. es gibt kein Kompetenzgefälle, das mit den in der Beratung einzunehmenden Rollen verbunden wäre.

TheoTVIST unterstützt Sie bei der Implementation einer Kollegialen Beratungskultur, stellt technische Dienstleistungen (Videoaufzeichnung, Videoschnitt) zur Verfügung, berät Sie bei der Anschaffung eigenen Equipments und schult Sie im Umgang damit.

Unser Beratungs-Portfolio umfasst Vorschläge für verschiedene Beratungssettings:

  • Kollegiale Potenzialberatung (gezielte Positiv-Suche nach Potenzialen und deren Ausbaumöglichkeiten)
  • Kollegiale Kompetenzentwicklung (Weiterentwicklung bestimmter Kompetenzen anhand der Reflexion des eigenen Auftretens und bestimmter Unterrichtssituationen)
  • Kollegiale Fallberatung (Entwicklung von Lösungen für ein konkretes Problem in Lehrsituationen)
  • Kollegiale Unterrichtsentwicklung (gemeinsames Weiterentwicklung von Unterricht oder Hochschullehre anhand von beobachteten Lehrsituationen)
  • Unsere Spezialität ist die Videografie – als unterstützende Möglichkeit in der Beratung, daher können Sie bei jedem Angebot gerne das Wort „videografiegestützt“ mitdenken!

Die Hürde, mit Unterrichtsaufzeichnungen zu arbeiten, erscheint nur auf den ersten Blick groß – was wirklich groß ist, ist aber der Gewinn, den das Arbeiten mit Videografie ermöglicht.
Videografie muss aber nicht zwingend zum Einsatz kommen – das gilt für alle Settings in unserem Beratungs-Portfolio.

Sie können als Lehrperson an der Hochschule oder an der Schule auf die Möglichkeiten der Videografie zurückgreifen - als Einzelperson im Gespräch mit Beratungspersonen von TheoTVIST oder mit Ihrer eigenen kollegialen Beratungsgruppe.
Es gibt viele Fragen, die Lehrpersonen an Schule und Hochschule immer wieder beschäftigen, z.B.

  • Ich fühle mich unsicher in meinem Auftreten vor der Lerngruppe
  • Von mir moderierte Seminar- Diskussionen gestalten sich zäh
  • Gruppenarbeiten der Lernenden sind wenig effizient
  • Meine Ergebnissicherung funktioniert nicht zufriedenstellend
  • Die Lernenden sind häufig unmotiviert

Wahrscheinlich kann man sogar sagen, dass sich kaum eine Lehrperson diese Fragen NICHT irgendwann stellt. Warum sollten alle diese Fragen alleine immer neu für sich lösen müssen? Kollegialer Austausch schafft Vertrauen, weckt Kreativität und hilft dabei, schwierige Situationen nicht immer sich selbst anzulasten.

Auch für die gemeinsame Unterrichtsentwicklung z.B. als Religionsfachschaft einer Schule bieten wir Konzepte an.

Sprechen Sie uns an - wir finden mit Ihnen das richtige Format!