Fernsehsendung zum Zölibat mit Prof. Wolf

Hubert Wolf und Olivia Röllin
© SRF

Gehört der Zölibat abgeschafft? Über diese Frage diskutiert Prof. Hubert Wolf am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10 Uhr im Schweizer Fernsehen SRF 1 mit der Moderatorin und Religionswissenschaftlerin Olivia Röllin. Die halbstündige Sendung in der Reihe „Sternstunde Religion“ wird am Dienstag, 29. Oktober, um 11 Uhr wiederholt.

Prof. Wolf hat im Sommer ein Buch mit 16 Thesen zur Geschichte des Zölibats und seiner Begründungen veröffentlicht. Er kommt zu dem Ergebnis, dass einer Abschaffung des Pflichtzölibats weder biblische noch dogmatische Hindernisse entgegenstehen. Das Buch wurde in den Medien ausgiebig besprochen und löste rege Diskussionen aus. Über die verpflichtende Ehelosigkeit von Priestern wird derzeit auch auf der Amazonas-Synode im Vatikan gesprochen, weil in Teilen Südamerikas der Priestermangel besonders ausgeprägt ist.