Akademische Funktion:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Abteilungsleiter im DFG-Projekt "Bibliothek der Neologie" (BdN) (Leitung: Prof. Dr. A. Beutel)

Kurzvita:

*1977 Bad Segeberg

1997–1989 Grundwehrdienst (Marine)

1998–2009 Studium der Ev. Theologie (anfangs auch der Lateinischen Philologie) an den Universitäten Kiel und Halle

2002–2007 Studentischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Ältere Kirchengeschichte an den Universitäten Kiel und Halle

2005 Verleihung des Fakultätspreises der Theologischen Fakultät der Universität Halle

2007–2008 Studentischer Mitarbeiter für die Reihe "Early Christianity in the Context of Antiquity" (ECCA) an der Aarhus Universitet (Dänemark)

2009 Erstes Theologisches Examen (Diplom) an der Universität Halle

2009 Verleihung des Domstifterpreises der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegialstiftes Zeitz

2009–2010 Wissenschaftlicher Assistent an der Theologischen Fakultät (Abteilung Religionswissenschaft und Islamstudien) an der Aarhus Universitet (Dänemark)

2010–2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im FWO-Projekt "Aufklärung durch Philologie" an der Theologischen Fakultät (Forschungsbereich Bibelwissenschaften) der Katholieke Universiteit Leuven (Belgien) sowie am Corpus Hellenisticum (Edition "Neuer Wettstein") an der Universität Halle

seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Bibliothek der Neologie" (BdN) an der Theologischen Fakultät (Seminar für Kirchengeschichte II) an der Universität Münster

seit 2023 Abteilungsleiter der "Bibliothek der Neologie" (BdN) an der Universität Münster

Forschungsinteressen:

Theologiegeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts; Auslegungsgeschichte, Hermeneutik und Philologie des Neuen Testaments; Religionsgeschichtliche Forschung; Johann Jakob Wettstein (1693–1754); Digitale Edition (u.a Teilnahme an einschlägigen Lehrveranstaltungen und Schools; Aktivität im Münsteraner Center for Digital Humanities [CDH])

Materialien:


Veröffentlichungen