Blick zurück nach vorn - aus unserem Archiv

7 Jahre Papst Franziskus

In diesem Frühjahr jährt sich die Papstwahl von Jorge Mario Bergoglio zum siebten Mal. Während Thomas Schüller in unserem aktuellen Leitartikel das Pontifikat von Franziskus aus kirchenrechtlicher Perspektive einordnet, hat die Theologische Revue auch schon vorher die Publikationen, die sich mit dem Pontifikat von Franziskus auseinandersetzen, kritisch begleitet:

So bot Ulrich Ruh in seinem Leitartikel 2015 einen Überblick über diverse Neuerscheinungen, während Ludger Hiepel die Publikation über Franziskus im Heiligen Land untersuchte. Einen anderen Fokus legte Adrián J. Taranzano, indem er in seinen Überlegungen zum 50. Jahrestag des Katakombenpaktes den Franziskus-Effekt herausarbeitete.

Viel Freude dabei, das Pontifikat von Franziskus aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten!

 

Geschichte der Theologischen Revue

Hier präsentieren wir Ihnen zukünftig zu verschiedenen Themenbereichen Fundstücke aus dem Archiv der Theologischen Revue. Zum Start unserer Online-Präsenz blicken wir auf unsere eigenen Anfänge zurück:

"Im Jahre 1901 erging von der aufstrebenden Theologischen Fakultät der damaligen Münsterschen Königlichen Akademie ein Rundschreiben..." - so Arnold Struker in seinem Beitrag zum silbernen Jubiläum der Theologischen Revue 1927.

Max Meinertz verriet anlässlich des goldenen Jubiläums der Theologischen Revue 1954, wie u. a. Papst Pius XI. der Theologischen Revue half, weiterhin publiziert zu werden. Arnold Angenendt blickte schließlich 2002 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Theologischen Revue auf die reichhaltige Geschichte, die die Revue miterlebte, zurück: angefangen beim Kulturkampf bis hin zu Autoren wie Walter Kasper oder Joseph Ratzinger.

Und nun schlagen wir ein weiteres Kapitel in unserer Geschichte auf: Viel Freude beim Lesen der neuen Online-Ausgabe der Revue!