Bachelor HRSGe Chemie

(für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen) gemäß LABG 2009

Seit dem Wintersemester 2011/2012 wird der Studiengang Bachelor HRSGe Chemie gemäß LABG 2009 angeboten. Die Einschreibung ins erste Fachsemester des seit dem Wintersemester 2005/2006 laufenden Studiengangs des Modellversuchs (nach LPO 2003) ist seit diesem Semester nicht mehr möglich.

Mit Beginn des Wintersemesters 2018/19 gilt eine neue Prüfungsordnung, die bei Einschreibung in das 1. Fachsemester anzuwenden ist.

  • Studienverlauf - Studienbeginn vor Wintersemester 2018/19

    Studienverlauf B Ghrge Chemie _lpo2009_

    1. Semester

    Modul "Allgemeine Chemie"

    Vorlesung "Allgemeine Chemie"

    Seminar "Allgemeine Chemie"

    Praktikum "Allgemeine Chemie"

    2. Semester

    Modul "Lernprozesse in der Anorganischen Chemie"

    Vorlesung "Lernprozesse in der Anorganischen Chemie"

    Seminar "Lernprozesse in der Anorganischen Chemie"

    Praktikum "Lernprozesse in der Anorganische Chemie"

    3. Semester

    Modul "Lernprozesse in der Organischen Chemie"

    Vorlesung " Lernprozesse in der Organischen Chemie "

    Seminar " Lernprozesse in der Organischen Chemie "

    Praktikum " Lernprozesse in der Organischen Chemie "

    Seminar "Lebensmittelchemie"

    4. Semester

    Modul "Chemie in fachlichen und lebensweltlichen Kontexten"

    Seminar mit Praktikum "Anorganische Themenfelder"

    Seminar mit Praktikum "Organische Themenfelder"

    5. Semester

    Modul "Chemiedidaktische Grundlagen"

    Vorlesung "Grundlagen der Chemiedidaktik und schriftliche Übungen"

    Seminar "Chemiedidaktische Grundlagen I"

    Seminar "Chemiedidaktisches Kolloquium der Zeitschriften und des Internet"

    6. Semester

    Modul "Chemiedidaktische Grundlagen"

    Seminar "Chemiedidaktische Grundlagen II"

    Seminar "Chemiedidaktisches Kolloquium der technischen und des IT Medien"

     Modul "Bachelorarbeit"

  • Studienverlauf - Studienbeginn ab Wintersemester 2018/19

    © FB12

    Erläuterungen zum Studienverlaufsplan:

    V: Vorlesung; S: Seminar; Ü: Übungen; P: Praktikum

    3 V (2): 3 SWS Vorlesung verbunden mit der Vergabe von 2 Leistungspunkten

    Die Gewichtung gibt den Anteil der Modulnote zur Gesamtnote des Studiengangs an.


    1. Semester

    Modul "Allgemeine Chemie"

    Vorlesung "Allgemeine Chemie"

    Seminar "Allgemeine Chemie"

    Praktikum "Allgemeine Chemie"

    2. Semester

    Modul "Lernprozesse in der Anorganischen Chemie"

    Vorlesung "Lernprozesse in der Anorganischen Chemie"

    Seminar "Lernprozesse in der Anorganischen Chemie"

    Praktikum "Lernprozesse in der Anorganische Chemie"

    3. Semester

    Modul "Lernprozesse in der Organischen Chemie"

    Vorlesung " Lernprozesse in der Organischen Chemie "

    Seminar " Lernprozesse in der Organischen Chemie "

    Praktikum " Lernprozesse in der Organischen Chemie "

    4. Semester

    Modul "Organische Themenfelder"

    Seminar "Organische Themenfelder"

    Praktikum "Organische Themenfelder"

    5. Semester

    Modul "Anorganische Themenfelder"

    Seminar "Anorganische Themenfelder"

    Praktikum "Anorganische Themenfelder"

    Modul "Chemiedidaktik I"

    Vorlesung "Chemiedidaktik I"

    6. Semester

    Modul "Chemiedidaktik I"

    Seminar "Chemiedidaktik I"

    Seminar "Planung von Chemieunterricht"

    Praktikum "Schulorientiertes Experimentieren"

     Modul "Bachelorarbeit"

  • Downloads

    Prüfungsordnung und Modulbeschreibungen Bachelor HRSGe Chemie, Studienbeginn ab WS 2018/19

    Prüfungsordnung und Modulbeschreibungen Bachelor HRGe Chemie, Studienbeginn vor WS 2018/19

       (nach LABG 2009; nichtamtliche Lesefassung inkl. 1. Änderungsordnung)

    Modulverantwortliche Bachelor HRGe (LABG 2009)

    Regelungen des Rektorats zur Umsetzung der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung