Bonn

In Bonn übernimmt die Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland  die technische Betreuung und Umsetzung der Edition, insbesondere die digitale Publikation der im Rahmen dieses Editionsprojektes erarbeiteten Datenbestände. Über das internationale, interdisziplinäre Online-Portal perspectivia.net werden diese als Open-Access langfristig verfügbar gemacht. Ebenso werden die technischen Lösungen des Datenbanksystems anderen Projekten zur freien wissenschaftlichen Benutzung bereitgestellt.

Diesen Aufgaben widmet sich unter der Leitung von Dr. Michael Kaiser und Betreuung von Fabian Cremer, Anna Plaksin.

Indem die Noten in die hier bereitgestellte Datenbank eingegeben und gespeichert werden, wird der Zugriff auf relevante praktische und theoretische türkische Musikdrucke des 20. Jahrhunderts ermöglicht. Ein systematisch gegliedertes Inhaltsverzeichnis sowie eine Schlagwortsuche ermöglichen eine gezielte Recherche.

Zusätzlich werden die über perspectivia.net veröffentlichen Bestände mit der Virtuellen Fachbibliothek Musik vernetzt. Darüber hinaus sollen Kataloge, Transkripte der Noten und Liedtexte und Abbildungsdigitalisate, die gemeinfrei oder von den besitzenden Bibliotheken freigegeben sind, im Quellen-Portal von perspectivia.net unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden. Einzelhandschriften werden außerdem als Book-on-Demand-Ausgaben erhältlich sein.

Ansprechpartnerin des CMO-Projekts in Bonn ist:

Anna Plaksin
Bonn
Tel: +49-(0)­228-­37786-­41
Fax: +49-­(0)228-­3778619
plaksin@maxweberstiftung.de