Fotowettbewerb 2021: Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

Qual der Wahl für die Jury | Platz 1 für Christiane Alt-Epping bei den Erwachsenen

Fast 300 Motive wurden für den Fotowettbewerb im Botanischen Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster eingereicht. Aus allen Einsendungen hat eine Jury die besten Bilder ausgewählt. Den ersten Platz belegt Christiane Alt-Epping mit einer besonderen Aufnahme des Königsfarns. Platz zwei geht an Volker Sander mit einer Nahaufnahme der "Küchenschelle" und über Platz drei freut sich Georg Hüsing, der den Japanischen Fächerahorn besonders in Szene gesetzt hat. Bei den Kinder macht eine ganze Schulklasse das Rennen. Die 4a der Michaelschule hat ein Foto des Scheinmohns eingereicht und damit gewonnen. Ida Kugler ist die Siegerin bei den Jugendlichen.

Die Siegerfotos und eine Auswahl weiterer eingereichter Bilder:

Fotos

© Christiane Alt-Epping
  • © Volker Sander
  • © Georg Hüsing
  • © Ida Kugler
  • © 4a der Michaelschule
  • © Annette Sander
  • © Anna Hünker
  • © Annette Ralla
  • © Annika Stellhorn
  • © Beate Böckenholt
  • © Birgit Schmiedeshoff
  • © Daniel Halkiew
  • © Darius Flöder
  • © Eddie Mc Stopa
  • © Edith Dirks
  • © Jonna Zeisberg
  • © Josef Scheller
  • © Karl-Heinz-Wenker
  • © Kerstin Jacobmeyer
  • © Lara Hennig
  • © Martina Becker-Lenz
  • © Michaela Meyer
  • © Mina Kallwey
  • © Moritz Oldengott
  • © Nils Schulte
  • © Patrick Gottwald
  • © Silke Brünen
  • © Silke Worms-Dresing
  • © Sinan Kurdas
  • © Thomas Keßler
  • © Vania Mangalov
© WWU - Sophie Pieper

Detailinformationen und Teilnahmebedingungen

Wir suchen das schönste Foto aus dem Botanischen Garten der Universität Münster. Egal, ob Detailaufnahmen von einzelnen Blumen, weite Landschaftsbilder oder ungewöhnliche Perspektiven von Bäumen – alles ist erlaubt. Wichtig ist nur, dass die Fotos im Botanischen Garten der Universität Münster entstanden sind und im Mittelpunkt des Motives Pflanzen und/oder Landschaften stehen.

Aus allen Einsendungen an pressestelle@uni-muenster.de (bitte Vor- und Nachnamen nennen und bei Kindern und Jugendlichen das Alter angeben) und aus allen bei Instagram mit dem Hashtag #wwugartenfoto veröffentlichten Bilder wählen wir am Ende die schönsten Fotos aus. Es werden die besten drei Fotos unter den Einsendungen erwachsener Teilnehmer prämiert und es gibt jeweils einen Sonderpreis für Einsendungen von Kindern (8-10 Jahre) und Jugendlichen (11-14 Jahre). Einsendeschluss ist der 15. Juni 2021. Bitte beachten Sie die weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen unten auf dieser Seite.

© Alice Büsch
© Alice Büsch

Zeitraum für die Einreichung der Fotos:

  • 15.5.2021 – 15.6.2021

Preise Erwachsene:

  1. Preis: Gutschein Pflanzenpatenschaft über 200 Euro
  2. Preis: Gutschein Pflanzenpatenschaft über 100 Euro
  3. Preis: Gutschein Pflanzenpatenschaft über 50 Euro

Mehr Informationen zu den Pflanzenpatenschaften

Sonderpreis Kinder (8-10 Jahre):

  • Buch „Die Welt der Pflanzen“ aus der Reihe „Was ist Was“ sowie eine fleischfressende Pflanze aus dem Botanischen Garten

Sonderpreis Jugendliche (11-14 Jahre)

  • Das Siegerfoto auf eine große Leinwand gedruckt und eine fleischfressende Pflanze aus dem Botanischen Garten

Zusendungen:

  • via E-Mail unter Angabe des Vor- und Zunamens und des Alters (bei Kindern und Jugendlichen) an pressestelle@uni-muenster.de
  • bei Instagram unter dem Hashtag #wwugartenfoto
  • per Nachricht bei Instagram

Nutzungsrechte für eingereichte Bilder:

  • Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Wettbewerbs erklären sich damit einverstanden, dass ihre Bilder im Rahmen einer Berichterstattung über den Fotowettbewerb in der Universitätszeitung wissen|leben und auf der Homepage der WWU sowie in den sozialen Netzwerken mit Angabe des Namens veröffentlicht werden.

Teilnahmebedingungen:

  • es werden nur Bilder berücksichtigt, die im Zeitraum des Wettbewerbs eingereicht werden
  • eingereichte Bilder dürfen schon vor dem Wettbewerb entstanden sein
  • die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dürfen jeweils nur ein Motiv einreichen
  • es dürfen nur Fotos eingereicht werden, bei denen die Pflanzen bzw. die Landschaft des Botanischen Gartens das Hauptmotiv sind. Andere Bilder werden nicht berücksichtigt – zum Beispiel  Aufnahmen mit Models oder Aufnahmen mit zusätzlich aufgebauten (Kunst-)Installationen.
  • die Siegerfotos werden durch eine Jury ermittelt.
  • die Teilnehmer und Teilnehmerinnen stimmen einer Veröffentlichung der Fotos im Rahmen einer Berichterstattung über den Wettbewerb zu (siehe oben)
  • das Fotografieren für den Wettbewerb im Botanischen Garten ist ohne eine schriftliche Fotogenehmigung möglich
  • die eingereichten Bilder dürfen maximal 20 MB groß sein
  • nicht eingereicht werden dürfen Fotos, die zu gewerblichen Zwecken genutzt wurden oder werden

Jury:

Die Siegerbilder werden von einer Jury, die aus folgenden Personen besteht, ermittelt:

  • Anja Najda (Universitätsförderung)
  • Alice Büsch (Online-Redaktion)
  • Sophie Pieper (Pressestelle)
  • Prof. Dr. Kai Müller (Botanischer Garten)
  • Dr. Dennise Stefan Bauer (Botanischer Garten)
  • Dr. Mirja Hentschel (Botanischer Garten)